ABBA-Besuch beim „Wetten, dass…?“-Comeback bestätigt

Paul VerhobenPaul Verhoben | 28.10.2021, 11:06 Uhr
ABBA 1974 in der ZDF-Show "Disco"
ABBA 1974 in der ZDF-Show "Disco"

IMAGO / United Archives

Skurrile Wettideen, große Maschinen, clevere Kinder und viele Stars auf der berühmten Couch: Thomas Gottschalk präsentiert am Samstag, 6. November live aus Nürnberg mit "Wetten, dass..?" das TV-Highlight des Jahres.

Der Mainzer Sender bestätigte auch eine Personalie, die klatsch-tratsch.de am 27. September als erstes Medium vermeldete: Björn Ulvaeus und Benny Andersson von ABBA werden in der Show zu Gast sein. Nach Informationen dieser Seite sollen in der Show zudem die ABBA-Hologramme ihre Live-Premiere feiern.

Björn Ulvaeus und Benny Andersson berichten auf der Couch exklusiv über die bewegten letzten Monate dieser besonderen Reunion und der Arbeit an ihrem neuen Album „Voyage“, das einen Tag vorher am 5. November erscheint.

ABBA-Besuch beim "Wetten, dass...?"-Comeback bestätigt

IMAGO / Eventpress

Das sind die weiteren Gäste bei „Wetten, dass…?“

Weitere große Stars fiebern mit, wenn es für die Wettkandidatinnen und Wettkandidaten um alles geht. Dazu zählen die schwangere Helene Fischer, die mit einem spektakulären Auftritt einen Titel aus ihrem aktuellen Nummer-eins-Album präsentieren wird, sowie Rocklegende Udo Lindenberg & Das Panikorchester. Sie feiern TV-Premiere mit ihrem neuen Song „Kompass“. Nach New York und London erobert ab November „Disneys Die Eiskönigin – Das Musical“ Hamburgs Theaterwelt. Groß und Klein dürfen sich auf Anna, Elsa, Olaf und das ganze Musical-Ensemble bei „Wetten, dass..?“ freuen.

Als Wettpaten und -patinnen sind unter anderen die Moderatoren Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf sowie Heino Ferch und Schauspielkollegin Svenja Jung mit von der Partie. Außerdem wird es weitere Überraschungsgäste geben!

Michelle Hunziker ist selbstverständlich mit dabei, und natürlich darf auch eine Baggerwette nicht fehlen.

Das sind die Wetten am 6. November

Bei der „spritzigen“ Außenwette, die von Giovanni Zarrella moderiert wird, gehen Feuerwehrleute aus der Nähe Hamburgs gegen einen vermeintlich unbezwingbaren Gegner aus Österreich ins Rennen. Baggerprofi Andi Stolz und Dachdeckermeisterin Niél Braun wissen, dass man für eine Baggerwette im richtigen Moment zuschnappen muss und beeindrucken dabei mit Geschick und exaktem Timing. Dartspieler Leon Krampe setzt alles auf eine Karte und hofft dabei auf den großen Wurf.

Bei Parson Russel Terrier Uno dreht sich alles um die richtige Tonne. Dieser clevere Hund kann etwas, womit sich viele Menschen im Alltag schwertun. Die Schwestern Karolina Gärtner und Martina Cömlek werden Musik-Hörgewohnheiten gegen den Strich bürsten, und der achtjährige Emil Romes stellt bei einer U-Bahnfahrt alles auf den Kopf.

Keine Fortsetzung von „Wetten, dass…?“

Thomas Gottschalk (71) moderierte die Samstagabendshow mit einer kurzen Unterbrechung von September 1987 bis Dezember 2011. Die letzte „Wetten, dass…?“-Show fand im November 2014 mit Markus Lanz als Host ebenfalls in Nürnberg statt.

„Eine jährliche Ausgabe war das, was ich dem ZDF zu meinem Abschied angeboten und empfohlen hatte“, so Gottschalk im Gespräch mit der Zeitschrift „Hörzu“ als Reaktion auf eine Umfrage. Doch der Sender habe damals anders entschieden. „Einmal pro Jahr im Winter eine Ausgabe aus der 02-Arena oder im Sommer von Mallorca? Das hätte ich gemacht, bis ich umfalle“, erinnert er sich.

Doch daraus wird nichts. Ein Sprecher des ZDF sagte am Mittwoch gegenüber unsere Seite, dass es keine Pläne für eine Fortsetzung der Show gebe.