„Bauer sucht Frau“-Anna Heiser: Nervenzusammenbruch nach Geburt

"Bauer sucht Frau"-Anna Heiser: Nervenzusammenbruch nach Geburt
"Bauer sucht Frau"-Anna Heiser: Nervenzusammenbruch nach Geburt

IMAGO / Sven Simon

29.03.2021 15:20 Uhr

Mit ihrer offenen und ehrlichen Art mauserte sich Anna Heiser vor wenigen Jahren bei "Bauer sucht Frau" zum absoluten Publikumsliebling. Seither ist viel im Leben der 30-Jährigen passiert.

Bei Inka Bauses Kuppel-Show „Bauer sucht Frau“ lernte Anna Heiser nicht nur ihren späteren Ehemann Gerald kennen, sondern auch den Vater ihres Kindes, wegen dem sie ins afrikanische Namibia zog.

Zeiten ändern sich

Von dort lässt das beliebte Landwirte-Paar die Fans über die sozialen Netzwerke an ihrem Alltag teilhaben – mit allen Höhen und Tiefen. Erst vor wenigen Wochen wurden die Heisers Eltern eines kleinen Jungen, der ihr ganzer Stolz ist. Bei Instagram teilen die frischgebackenen Eltern regelmäßig Schnappschüsse ihres süßen Fratzes.

Doch dass es anfangs nicht immer leicht ist, sich in der neuen Mutterrolle zurechtzufinden und mit den Nachwehen einer Geburt auszukommen, erlebt die hübsche Blondine aktuell selbst am eigenen Leib. So verriet Anna nun ihren mehr als 51.000 Followern, dass sie sich aktuell schwertut, sich in der eigenen Haut wohlzufühlen.

„Fett und hässlich“

Denn nach der Schwangerschaft fühle sich die Blondine „fett und hässlich“. Die Schattenseiten des Mama-Seins habe sie erst kürzlich selbst erleben müssen. So habe sie sich der Herausforderung gestellt, für die Taufe ihres Babys ein geeignetes Outfit zu finden. Doch das erwies sich denkbar schwierig, denn alle Klamotten in ihrem Kleiderschrank würden nach der Schwangerschaft nicht mehr passen, klagte sie ihren Fans.

Und auch beim Einkaufsbummel im namibischen Windhoek schlug die Shopping-Lust schnell in blanken Shopping-Frust um, denn alle Kleidungsstücke, die ihr gefielen, passten nicht. Verständlich, dass da ein entsetzliches Gefühlschaos vorprogrammiert ist. Deshalb habe sich Anna „fett und hässlich“ gefühlt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Anna H. (@anna_m._heiser)

Anna erlitt einen Nervenzusammenbruch

„In Verbindung mit der Müdigkeit hatte ich einen Nervenzusammenbruch“, gesteht die junge Mutter ihren Fans. „Am Ende vom Lied, saß ich gestern heulend im Zimmer während Gerald, meine Mama und meine Schwester mich getröstet haben.“ Mit diesem ehrlichen Geständnis dürfte Anna Heiser vielen Müttern aus dem Herzen sprechen. Doch das ist nicht die einzige Krise, welche die frischgebackene Farmerin hinter sich bringen musste.

Erst vor wenigen Tagen verkündete die Deutsch-Polin, dass ihre Hündin Bella überraschend verstorben sei: „Sie war erst sechs Jahre alt!“, klagte sie beim Fotodienst Instagram. (DA)