„Game of Thrones“-Prequel: „House of the Dragon“ ist im Kasten

Laura KrimmerLaura Krimmer | 20.02.2022, 22:20 Uhr
„Game of Thrones“-Prequel: „House of the Dragon“ ist im Kasten
„Game of Thrones“-Prequel: „House of the Dragon“ ist im Kasten

IMAGO / MediaPunch

George R.R. Martin erfreut die Fans. Er sagt, dass die Dreharbeiten zum „Game of Thrones“ Prequel „House of the Dragon“ abgeschlossen sind.

„Game of Thrones“-Fans können sich freuen! Autor George R.R. Martin gab am Donnerstag bekannt, dass die Dreharbeiten für das kommende Prequel „House of the Dragon“ offiziell abgeschlossen sind.

Er verriet außerdem, wann die heiß erwartete Serie endlich an den Start gehen soll.

George R.R. Martin ist begeistert

Der Schriftsteller, dessen Buch-Reihe „Das Lied von Eis und Feuer“, die erfolgreiche Serie  „Game of Thrones“ inspirierte, dürfte bereits einen Blick auf die erste Staffel von „House of the Dragon“ werfen.

In einem Blogeintrag schrieb er: „Aufregende Neuigkeiten aus London – ich wurde informiert, dass die Dreharbeiten für die erste Staffel abgeschlossen sind. Ja, alle zehn Episoden. Ich habe einige davon im Rohschnitt gesehen, und ich liebe sie.“

Er fuhr fort: „Natürlich muss noch eine Menge Arbeit geleistet werden. Spezialeffekte, Farbabstimmung, Filmmusik, die ganze Nachbearbeitung. Aber das Drehbuch, die Regie und die Schauspielerei sehen alle großartig aus. Ich hoffe, euch gefällt es genauso gut wie mir.“


Serienstart wahrscheinlich Ende 2022

Die Serie ist also im Kasten! Lässt die umso wichtigere Frage offen, für wann der Serien-Start auf HBO geplant ist. Dazu sagte der 73-jährige Autor:

„Wann werden Sie sie sehen? Wann werden die Drachen tanzen? Ich wünschte, ich wüsste es! Wie gesagt, es gibt noch viel zu tun und Corona macht die Planung schwierig. In diesem Frühjahr? Unwahrscheinlich. Vielleicht im Sommer? Könnte sein. Im Herbst? Wer weiß. Ihr werdet es erfahren, wenn wir es wissen.“

George R.R. Martin hält sich mit dieser Info noch bedeckt. Nach Angaben von HBO soll „House of the Dragon“ noch 2022 erscheinen.

Um was geht es in „House of the Dragon“?

„House of the Dragon“ handelt vom Bürgerkrieg gegen das Königshaus der Targaryens, der etwa 300 Jahre vor den Ereignissen von „Game of Thrones“ stattfand.

In der Serie werden König Viserys Targaryen (Paddy Considine), sein Bruder Prinz Daemon Targaryen (Matt Smith), seine Tochter Prinzessin Rhaenyra Targaryen (Emma D’Arcy), Alicent Hightower (Olivia Cooke) und Lord Corlys Velaryon (Steve Toussaint), auch bekannt als die Seeschlange, zu sehen sein.