Er trauerte sieben Monate Henrik Stoltenberg über Ex Paulina: „Endlich aus toxischer Beziehung gelöst“

Isabell KilianIsabell Kilian | 22.04.2022, 17:53 Uhr
Henrik in grünem T-Shirt mit Paulina
Henrik in grünem T-Shirt mit Paulina

Foto: RTL

Henrik Stoltenberg und Paulina Ljubas legten bei „Temptation Island VIP" einen dramatischen Abgang hin. Nun rechnet er mit der Beziehung ab und appelliert an seine Fans!

Henrik Stoltenberg (25) und Paulina Ljubas (25) waren eines von vier Pärchen, dass sich 2021 bei „Temptation Island VIP“ dem Treuetest stellte. Bestanden haben ihn beide nicht und jeder schiebt dem anderen die Schuld zu. Während die hübsche Brünette ihre Fühler schon weiter ausstreckte, kämpfte Bon Schlonzo mit Liebeskummer. Doch damit ist jetzt Schluss, denn die Beziehung sei komplett toxisch gewesen, wie er auf Instagram erklärt.

Henrik zieht Schlussstrich!

Auf Instagram zeigt sich Bon Schlonzo aber endlich wieder happy. Auch seinen Fans sei aufgefallen, dass er endlich wieder lachen kann und seine Lebensfreude wiedergefunden zu haben scheint. Dazu erklärt er auch, warum das so ist.

Ich konnte mich endlich aus dem Bann einer toxischen Beziehung lösen“, erklärt er. Wie er seinen Fans erklärt, habe es knapp sieben ein halb Monate gedauert, um über diese „toxische Beziehung“ hinweg zu kommen.

Sieben einhalb Monate? Rechnet man zurück, kann damit nur die Beziehung zu Ex-Freundin Paulina Ljubas gemeint sein. Mit Ende der Dreharbeiten von „Temptation Island VIP“ endete nämlich auch die Beziehung der beiden Streithähne. Zeitlich passt es also.

Das Loskommen war hart

Seinen anschließenden Liebeskummer war laut Henrik eine Zeit „voller verzweifelter Tage und Trauer. Aber irgendwann schafft man’s.“ Ihm ginge es endlich wieder gut und er fühle sich frei, freut er sich.

Temptation Island 2022: Diese Verführerin ist Vize Miss Deutschland!

Damit nimmt er endgültig jedem Gerücht, um ein Comeback der beiden, den Wind aus den Segeln. Erst kürzlich gingen nämlich die Gerüchte um, Henrik und Paulina seien wieder in einer Beziehung.

Doch der Partyhengst stellte klar, das sei alles Blödsinn. Sie seien sich lediglich auf der Party eines gemeinsamen Freundes begegnet und Paulina sei definitiv Geschichte.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Temptation Island (@temptation.island)

Wut auf Paulina oder frustriertes Ego?

Zwar scheint Henrik über Paulina hinweg zu sein, dennoch zeigt sich eine große Portion Wut in seinen Worten: Ich find’s so unfassbar krank, wie manche Menschen ein so perfides Spiel spielen. Und die haben so eine Macht teilweise.“

Na, da macht’s sich Henrik aber doch ein bisschen zu leicht – schließlich gehören immer zwei zu einer Beziehung. Bon Schlonzo aber fühlt sich auf der rechten Seite und wünscht jedem da draußen, der in diesem Bann von toxischen Menschen ist, dass man da wirklich raus kommt.“

Henrik Stoltenbergs Ex-Freundin nach Betrugsskandal: Total verliebt!

Zudem ergänzt er: „Die rennen einer Illusion nach, die gar nicht da ist.“ Klingt ein bisschen, als wollte es Henrik nach Temptation Island“ tatsächlich unbedingt nochmal mit ihr versuchen. Frustriertes Ego?

Würde man Paulina fragen, wäre wohl Henrik der toxische Partner in der Beziehung. Wir sind gespannt, ob die hübsche Brünette auf ihrem Account noch zurück schlägt. Wir lieben Rosenkriege!