Maite Kelly sorgt in ZDF-Show für Irritationen

Maite Kelly sorgt in ZDF-Show für Irritationen
Maite Kelly sorgt in ZDF-Show für Irritationen

© ZDF/ Sascha Baumann.

12.09.2021 10:02 Uhr

Sängerin Maite Kelly war am Samstagabend zu Gast bei der Premiere der „Giovanni Zarrella Show“ aus Berlin. Bei einem Interview mussten die Zuschauer mehrfach hinhören: Wer redet da?

Die 41-jährige, begnadete Songwriterin und Schlagersängerin performte in der ZDF-Show einen neuen musicallastigen Song aus ihrem bevorstehenden Tourprogramm und stellte dabei eine Aufziehpuppe dar.

Maite Kelly sorgt in ZDF-Show für Irritationen

© ZDF/ Sascha Baumann.

Ein Herz, das zwei Jahre verschlossen war

Beim Talk mit Gastgeber Giovanni Zarrella wirkte die 41-Jährige nach ihrem Auftritt reichlich introvertiert, sprach wie ein Kind. Maite Kelly plauderte leise und etwas kryptisch über ein Herz, das sie auch bei ihrer Performance in den Händen hielt: „Das Herz lag zwei Jahre im Lager und hat nicht mehr funktioniert. Und deine Crew, zehn Mann, waren gestern an dem Herz dran, damit es wieder leuchtet. Und das ist … hinter der großen Show stecken viele Handwerker und – ähm – wir machen das, damit die Menschen eine Sinnesflut erleben.“

Offenbar war die Sängerin, die eigentlich schon von Kindesbeinen an vor Tausenden auf der Bühne steht, extrem aufgeregt in der Liveshow, wie sie in dem Gespräch mit teils stockender Stimme erzählte: „Für mich war die Bühne immer eine Überwindung, auch heute. Aber ich habe gemerkt, ich muss wieder aufs Pferd.“

Maite Kelly sorgt für Verwunderung im Netz

Die „Giovanni Zarrella Show“ begeisterte 3,81 Millionen Zuschauer. Damit lag die Show noch vor „Hirschhausens Quiz des Menschen“ in der ARD mit 2,83 Millionen und „Denn sie wissen nicht, was passiert – Die Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show“ bei RTL mit 1,85 Million Zusehenden.

Bei seiner Premiere begrüßt der Sänger, Moderator und Entertainer befreundete Kollegen darunter die Schlagerstars Andrea Berg, Kerstin Ott, Nino de Angelo und Santiano, die Popkünstler Sasha und Pietro Lombardi sowie die Sopranistin Sarah Brightman.

Bei Twitter war allerdings Maite Kelly, die 2022 mit ihrem Album „Hello“ touren will, Thema der Stunde. Wir hoffen, dass es ihr besser geht.

Quelle: twitter.com

Quelle: twitter.com

Aktuelles Album „Hello!“

Mit ihrem aktuellen Album „Hello!“ veröffentlichte Maite Kelly ihr wohl persönlichstes, aber auch „Lebens-Best-Of“-und positionierte sich einmal mehr als großartige Macherin, die über musikalische Grenzen, Epochen und Musikstile hinweg Vielseitigkeit liebt und lebt.

Ein Hallo-Wach-Effekt für Maite, ihre Fans und den deutschsprachigen Schlager.

Maite Kellys Radiohit

Ihre erste Singleauskopplung „Einfach Hello“ ist der Schlagerhit des ersten Halbjahres 2021 gewesen. Der Titel wurde zu einem Radio-Hit, verweilte mehrere Wochen auf Platz 1 der Airplay-Charts, das Video erreichte in Rekordzeit die Million-Klick-Marke. Die 41-Jährige macht keinen Hehl daraus, dass sie der Erfolg von „Einfach Hello“, dem Song, der eine Liebeserklärung an den Schlager, deren Künstler und deren Fans ist, extrem berührt hat. Dazu sagte sie einmal: „Ich wollte den Menschen ein 3-Minuten-Lächeln mitgeben und das romantische Gefühl, das vielen Schlagern anhaftet, transportieren. Ich sah mich in einem Zug sitzen und die großen Stars,wie Howard Carpendale oder Udo Jürgens, kamen rein. Beim Schreiben war ich wie in einem Film -und alle waren da!“

Zwischen Herd, Heimstudio und Herz

Maite Kelly ist schon lange in der Champions League des deutschen Schlagers angekommen und hat nicht zuletzt die Lockdown-Zeit meisterlich genutzt, um ihre Fans mit neuen musikalischen Trophäen zu überraschen. In unterschiedlichen Konstellationen hat die Singer-Songwriterin sämtliche Songs getextet und komponiert und die Produktionen begleitet – ob in Zoom-Meetings mit ihren Teams oder beim Einsingen von Demo-Versionen in ihren eigenen vier Wänden.

Maite zwischen Herd, Heimstudio und Herz: Neue Herausforderungen brauchen eben neue Herangehensweisen. In der vielleicht kreativsten Phase ihrer Karriere hat die Musikerin rund 50 neue Titel geschrieben, von denen es die 12 stärksten auf ihr aktuelles Album geschafft haben.