„Schlag den Star“: Ruth Moschner mischt den Laden auf – die Highlightvideos!

Paul VerhobenPaul Verhoben | 19.12.2021, 10:12 Uhr
"Schlag den Star": Ruth Moschner mischt den Laden auf - die Highlightvideos!
"Schlag den Star": Ruth Moschner mischt den Laden auf - die Highlightvideos!

© Steffen Z. Wolff/ ProSieben

Sie kamen. Er quatschte. Sie siegte. Alexander Herrmann und Ruth Moschner liefern sich am Samstagabend bei "Schlag den Star" ein wortstarkes Duell, das auf Messers Schneide tanzt.

Sie kamen. Er quatschte. Sie siegte. Alexander Herrmann und Ruth Moschner liefern sich am Samstagabend bei „Schlag den Star“ ein wortstarkes Duell, das auf Messers Schneide tanzt.

Sein anfängliches Zurückliegen kann Herrmann gut aufholen. Doch beim entscheidenden Spiel „Aufkleben“ zieht Ruth die Kleber erfolgreicher ab, als der Spitzenkoch. Mit 68:37 Punkten entscheidet sie das Duell für sich.

"Schlag den Star": Ruth Moschner mischt den Laden auf - die Highlightvideos!

© Steffen Z. Wolff/ ProSieben

Ruth Moschner braucht jetzt einen Physiotherapeuten

Die lachende Gewinnerin, „The Masked Singer„-Dauerjurorin Ruth Moschne, weiß schon, wie es nach ihrem Sieg weitergeht: „Es hat viel Spaß gemacht, man war teilweise sehr aufgeregt – und ich brauche jetzt einen Physiotherapeuten.“

Der Zweiplatzierte, Koch, Gastronom, Fernsehkoch und Kochbuchautor Alexander Herrmann zieht eine positive Bilanz des Abends: „Wir sind relativ brillant in diesen Abend hineingestartet, Ruth und ich. Die Spiele waren super. Es war ein ganz großer, wunderschöner Abend. Mit viel Entertainment, mit viel Wettkampf, mit Höhen und Tiefen, mit allem, was dazugehört. Am Schluss bin ich gescheitert, weil ich zu blöd bin Aufkleber abzuziehen. Damit kannst du ausscheiden. Willst du nicht. Aber es ist dann so. Und es ist auch alles richtig so.“

"Schlag den Star": Ruth Moschner mischt den Laden auf - die Highlightvideos!

© Steffen Z. Wolff/ ProSieben


Quote leicht rückläufig

Die Quoten: 1,58 Millionen sahen zu. Bei der Ausgabe am 27. November mit Olivia Jones und Katja Burkhard waren es noch 1,67 Millionen Zuschauer. Bei RTL sahen 2,25 Millionen „Ninja Warrior Germany“. „Mary Poppins‘ Rückkehr“ lockte bei SAT.1 1,45 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme.

Die 200. Ausgabe von „Verstehen Sie Spaß?“ und den Abschied von Guido Cantz mit seiner 60. Folge sahen am Samstagabend 4,59 Millionen.

In der nächsten Ausgabe „Schlag den Star“ am 8. Januar live auf ProSieben tritt Valentina Pahde gegen Viviane Geppert an.

Das Spiele-Protokoll

Spiel 1 – Kerzen aussprühen

Mit einer Sprühflasche sollen Ruth und Alexander aus einer festgelegten Entfernung je 19 Kerzen aussprühen. Wer als erste:r alle Kerzen gelöscht hat, gewinnt. Alexander beweist mehr Zielsicherheit. 1:0 für den Sternekoch.

"Schlag den Star": Ruth Moschner mischt den Laden auf - die Highlightvideos!

© Steffen Z. Wolff/ ProSieben

Spiel 2 – Musikvideos

Ohne Ton sehen die beiden Gegner Musikvideos – und sollen den korrekten Liedtitel nenne. Musikshowexpertin Ruth entscheidet das Spiel souverän für sich und geht mit 2:1 in Führung.

Spiel 3 – Hüftschwung

„Welche Richtung bevorzugst du beim Hüftschwung?“, fragt Alexander seine Gegnerin. Ruth und Alexander haben eine Hula-Gürtel an der Taille an dem eine Kugel hängt. Sie sollen mit Hüftschwung die Kugel möglichst oft um ihre Taille kreisen lassen. Alexander kommt nach und nach in den Rhythmus, doch Ruth präsentiert sich souveräner und holt sich die drei Punkte. 5:1 für Moschner.

Spiel 4 – Friss die Hälfte

Die beiden Spieler bekommen weihnachtliche Gegenstände gereicht. Diese werden gewogen, anschließend sollen Ruth und Alexander genau die Hälfte abknabbern oder abbrechen. Ruth beweist den besseren Zahn und entscheidet auch Spiel 4 für sich. 9:1 für die begeisterte Moderatorin: „Gegen den Koch? Wie geil ist das denn?!“

Spiel 5 – Tisch-Curling

Auf einem Spieltisch ist ein kleines Curlingfeld aufgebaut. Ruth und Alexander schießen abwechselnd Miniatur-Curlingsteine in das Zielfeld. Wer mehr Punkte erreicht, gewinnt. Hier beweist Alexander klar das bessere Händchen, er verkürzt auf 9:6 für Ruth.

Spiel 6 – Eis-Rad-Rennen

Es geht zum Außenspiel für die beiden Kontrahenten. Auf einer Eisfläche sollen sie mit Dreirädern ein Rennen fahren. Alexander und Ruth starten auf gegenüberliegenden Seiten. Wer holt wen ein? Ruth bleibt cooler und fährt als erste über die Ziellinie. Sie baut ihren Vorsprung weiter aus: 15:6.

Spiel 7 – Rampen-Ball

„Jetzt geht’s in die Höhe“, kündigt Elton an und besteigt mit den beiden Stars ein Gerüst. Von diesem geht eine breite Rampe ab. Der Sternekoch und die Moderatorin lassen abwechselnd Bowlingkugeln die Rampe herunterrollen. Ziel ist, die Kugel so von der Rampe springen zu lassen, dass sie bei Aufkommen ins Zielfeld möglichst viele Punkte erzielt. Mit einer spektakulären letzten Kugel entscheidet Ruth auch dieses Spiel für sich. 22:6 für die Moderatorin.

Spiel 8 – Vater-Mutter-Kind

Elton zeigt den Gegnern Fotos von Kindern prominenter Eltern. Alexander und Ruth sollen den Vater oder die Mutter des Kindes nennen. „In mir ruht jede Menge Celebrity-Wissen“, kündigt Herrmann an, doch Ruth ist einfach schneller. Auch dieses Spiel geht an die „The Masked Singer“-Profi. Es steht 30:6.

Spiel 9 – Speed-Darts

Eine Minute lang können die Moderatorin und der Sternekoch zehn Pfeile auf eine Dartsscheibe werfen. In dieser Zeit dürfen sie die Pfeile so oft sie wollen abnehmen und noch einmal werfen. Wer nach 60 Sekunden mehr Punkte erzielt hat, gewinnt. Der Küchenprofi schlägt sich souverän an der Dartscheibe und verkürzt auf 30:15 für Ruth.

"Schlag den Star": Ruth Moschner mischt den Laden auf - die Highlightvideos!

© Steffen Z. Wolff/ ProSieben

Spiel 10 – Baum schmücken

Eine ruhige Hand ist gefragt. Mit einem langen Stab sollen die Gegner je eine Christbaumkugel aufnehmen und diese auf einen stilisierten Weihnachtsbaum hängen. Wessen Baum als erstes zehn Kugeln schmücken, der entscheidet die Runde für sich. Alexander Herrmann hat die ruhigere Hand. Er gewinnt Spiel 10. Es steht 30:25 für Ruth Moschner.

Spiel 11 – Blamieren oder kassieren

Ruth und Alexander haben schon seit mehreren Runden darauf gewartet: Elton zieht das rote Jackett an und spielt den Klassiker aller „Schlag den Star“-Spiele. Ruth zeigt sich besser vorbereitet und gewinnt dieses Duell. Sie baut ihren Vorsprung aus auf 41:25.

Spiel 12 – Lineal fallenlassen

Ein Lineal soll aus einer Mindesthöhe so auf einen Papierkorb fallen gelassen werden, dass es auf dem Rand liegen bleibt. Wer mehr Treffer hat, gewinnt das Spiel. „Die dapperten Spiele gewinne ich“, konstatiert Alexander. Er entscheidet die Runde souverän für sich und tastet sich auf 41:37 für Ruth, heran.

"Schlag den Star": Ruth Moschner mischt den Laden auf - die Highlightvideos!

© Steffen Z. Wolff/ ProSieben

Spiel 13 – Entweder, oder

Bei diesem Pultspiel nennt Elton den Gegnern zwei Dinge und anschließend einen Begriff, der einem der beiden Dinge zuzuordnen ist – entweder, oder? Wer ordnet besser? In einem Kopf-an-Kopf-Rennen holt sich Ruth den Sieg in Spiel 13. Sie baut ihren Vorsprung weiter aus auf 54:37.

Spiel 14 – Aufkleben

Matchball-Spiel für Ruth Moschner: Ein runder weißer Fleck auf einem Tisch soll mit Aufklebern so beklebt werden, dass kein Millimeter Weiß mehr zu sehen ist. Wer meistert die Aufgabe als erste oder erster in genauester Perfektion? Alexander tut sich schwerer beim Abziehen der Kleber, somit kann Ruth auch Spiel 14 für sich entscheiden.

Sie gewinnt „Schlag den Star“ mit 68:37.

"Schlag den Star": Ruth Moschner mischt den Laden auf - die Highlightvideos!

© Steffen Z. Wolff/ ProSieben