„Temptation Island“: Fans bezeichnen Kuss von Verführerin Kim als sexuelle Nötigung!

Isabell KilianIsabell Kilian | 06.05.2022, 17:51 Uhr
Abdu und Kim Zusammenschnitt
Abdu und Kim Zusammenschnitt

Fotos: RTL

Folge 5 von „Temptation Island" 2022 hat es echt in sich! Die Verführerinnen versuchen den vergebenen Männer mit aller Macht näher zu kommen. Einige Zuschauer werfen Kim Virginia sogar sexuelle Nötigung vor!

Staffel 4 von „Temptation Island“ besticht durch besonders viel Drama: Die Verführerinnen sind so aufdringlich wie nie, finden die Fans. Besonders Verführerin Kim Virginia Hartung (26) hat mit ihrem Kuss mit Abdu Karakuyu (22) nun eine Grenze überschritten. Übergriffig – da sind sich die Zuschauer einig und fordern sogar ein Statement vom Sender RTL!

Kuss-Szene von Kim übergriffig?

Nachdem Calvin Kleinen in der Frauenvilla ordentlich Party gemacht hat, mischte er nun auch die Männer-Villa so richtig auf. Kandidatin Kim Virginia Hartung witterte da direkt ihre Chance, dem äußerst betrunkenen Abdu Karakuyu noch näher zu kommen.

Zwischen der Vize-Miss Germany und dem vergebenen Rapper hat es bei „Temptation Island“ von Anfang an geknistert – passiert ist jedoch nichts. Bis jetzt. Denn in Folge 5 hat die verführerische Brünette Abdul einfach geschnappt und geküsst!

Gegen seinen Willen – da sind sich die geschockten Fans einig. Die meisten Zuschauer empfinden die Aktion als übergriffig und machen dem Sender RTL nun Vorwürfe, diese Szene ausgestrahlt zu haben.

Körpersprache von Abdu war eindeutig

So auch Kim Virginia, die sich immer intensiver an den äußerst betrunken Abdu klammerte und ihn im Pool wortwörtlich um den Hals fiel. Sie hielt ihre beiden Hände fest um seinen Nacken, versuchte ihn immer wieder an sich ran zu ziehen.

Der Zuschauer merkte schnell, dass Abdu nicht mehr Herr seiner Sinne war und auch die Nähe zu der 26-jJährigen eigentlich nicht wollte. Wirklich interessieren schien Kim das aber nicht und zog ihn letztlich bestimmt an ihr Gesicht und küsste ihn…

Temptation Island 2022: Diese Verführerin ist Vize Miss Deutschland!

Mit hochgerissenen Armen war seine Körpersprache aber eindeutig und die sagte ganz klar: „Nein!“ Das sehen auch die Zuschauer so und sind von der Szene geschockt!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Temptation Island (@temptation.island)

„Temptation Island“-Fans sind geschockt!

So bezeichnen Zuschauer die Aktion von Kim als „total übergriffig“, „absolute Nötigung“ oder „sexuelle Belästigung!“. Noch schockierender sei aber „dass das kaum thematisiert wird“.

Kampf der Realitystars: Team Jan gegen Team Tessa

Ein anderer User meint: „Wieso wird das Thema mit der Übergriffigkeit einfach unter den Teppich gekehrt??? Hätte ein Mann das bei einer Frau gemacht wäre er aus der Sendung geflogen! Geht gar nicht RTL“

„STATEMENT“, fordert wiederum ein anderer User vom Sender. Menschen wie Kim sollten mit solchen Aktionen schließlich gar nicht erst eine Plattform bekommen.

Ob die Verführer:innen extra Kohle abstauben, wenn sie solche Bilder liefern? Sollte dem so sein, erwarten uns bei „Temptation Island“ 2022 sicher noch ähnliche Szenen.