Im UrlaubWarum ersetzt Sophia Thomalla Frauke Ludowig beim Bachelorette-Finale?

Tim GriemensTim Griemens | 27.07.2022, 21:15 Uhr
Sophia Thomalla
Sophia Thomalla ersetzt Frauke Ludowig.

RTL

Das "Bachelorette"-Wiedersehen nähert sich, und so sollte eigentlich Frauke Ludowig die Kandidaten mit Fragen durch die Show führen. Doch sie wurde durch Sophia Thomalla ersetzt – was wohl der Grund ist?

Die diesjährige Bachelorette-Staffel neigt sich dem Ende zu und so ist Sharon Battiste ihrem Traummann einen großen Schritt näher gekommen. Für wen sie sich wohl im großen Finale in Bangkok entscheiden wird?

Doch nach dieser letzten Rosenvergabe dürfen wir uns auf ein Wiedersehen der Bachelorette-Kandidaten freuen. Wie in jedem Jahr findet nach der Show ein großes Wiedersehen statt, an dem die Finalisten und auch die anderen Kandidaten teilnehmen. Wer dieses Jahr jedoch fehlen wird, ist die Moderatorin Frauke Ludowig.

Sophia Thomalla springt für Frauke Ludowig ein

Vielmehr werden es Die Bachelorette-Teilnehmer in diesem Jahr mit der „Are You The One?“-Persönlichkeit Sophia Thomalla zu tun bekommen. Die Freundin von Tennisprofi Alexander Zverev wird dieses Mal die Bachelorette ausfragen, wie es mit ihrem Rosenkavalier läuft.

In diesen Kandidaten hat sich Sharon Battiste verguckt!

Sicherlich wird die Moderatorin ihren Job gut machen – dennoch stellt sich natürlich die Frage, warum Frauke Ludowig so einfach ersetzt wurde. Kündigt sich damit ein neues Zeitalter für „Die Bachelorette“ an?

Warum fliegt Frauke Ludowig raus?

„So einen Bachelorette-Finalabend gab‘s noch nie“, schreibt RTL bei Instagram zu Thomallas Bachelorette-Debüt. Doch warum man sich für diesen spontanen Wechsel entschieden hat, will vielen nicht einleuchten. Schließlich waren die Quoten der TV-Show ziemlich gut – beim großen Wiedersehen im März 2022 haben geschlagene 1,21 Millionen Zuschauer Frauke Ludowig an den Lippen gehangen. Und auch sonst geht RTL in seiner Mitteilung auf den Grund dieser Entscheidung nicht weiter ein – auf Anfrage von „t-online“ ließen sie jedoch wissen, dass Ludowig derzeit im wohlverdienten Sommerurlaub sei.

Das mag sein, schließlich wurde das Wiedersehen wohl schon längst aufgezeichnet – auf Instagram sieht man jedoch, dass die Moderatoren bereits wieder in Arbeitslaune ist. Aktuell befindet sie sich in Düsseldorf und ist dort wohl für ein Fotoshooting verabredet. Zuvor hatte sie jedoch ihre Auszeit in Italien genossen und ihre Fans mit schicken Urlaubsbildern den Atem geraubt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Frauke Ludowig (@fraukeludowig_official)

Sophia Thomalla freut sich

Auch wenn dieser Moderatorenwechsel sehr unerwartet kommt, so scheint er die Zuschauer nicht sonderlich zu stören. Sogar  die Bachelorette selbst hat den Beitrag mit gefällt mir markiert und freut sich, die Fragen von Sophia Thomalla beantworten zu dürfen. Auch die Moderatorin selbst freut sich auf ihren Auftritt in der Show. „Es hätte ein so entspanntes Wiedersehen nach der letzten Rose werden können“, schrieb sie auf Instagram, „aber die Kandidaten haben leider das Pech, dass ich dieses Mal die Sendung moderiere und nicht Frauke Ludowig! Sorry, guys!“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von S O P H I A T H O M A L L A (@sophiathomalla)

Bachelorette-Finale verschoben

Doch nicht nur eine neue Moderatorin übernimmt das Wiedersehen – zudem wurde auch noch das Rosen-Finale vorgezogen und findet dieses Mal an einem Donnerstag statt. Hier die Sendetermine auf einen Blick:

  • Das Finale am Donnerstag, dem 28. Juli um 20:15 Uhr auf RTL
  • Das große Wiedersehen am Donnerstag, dem 28. Juli um 22:35 Uhr auf RTL

Für diejenigen mit einer RTL+-Mitgliedschaft steht das Finale bereits ab dem 22. Juli bereit.