Claudia Obert will Film drehen: „Between the sheets – durch Betten und Bilanzen“

Claudia Obert will Film drehen: "Between the sheets - durch Betten und Bilanzen"
Claudia Obert will Film drehen: "Between the sheets - durch Betten und Bilanzen"

IMAGO / Stephan Wallocha

25.09.2021 20:34 Uhr

Selbstdarstellerin Claudia Obert will einen Film produzieren.

Die Unternehmerin feierte am gestrigen Freitag (24. September) ihren 60. Geburtstag. Passend zu diesem Anlass veröffentlichte der Reality-Star sein autobiografisches Buch „Life is a Party“.

Claudia Obert wurde 60

Darin erzählt Obert von ihren Eskapaden und erklärt ihre Lebensphilosophie: Einfach genießen. ‚VIP.de‘ zitiert aus einem Interview mit dem Geburtstagskind: „Ich kann stolz behaupten: Auf mir trampelt niemand herum, kein Mann, kein Vater, keine Mutter. Um dich herum sind immer irgendwelche Leute, aber du bestimmst dein Leben, nicht die anderen.“ In ihren Memoiren schreibt die TV-Darstellerin, dass sie in ihrem Leben so ziemlich alles erreicht habe, was sie wollte.

Trotzdem gehen ihr die Ideen für neue Projekte nicht aus. Als nächstes wolle Obert nämlich einen Film drehen, an dem sie schon seit ihrer Kindheit arbeitet.

Obert schreibt „Bücher, seit sie drei ist“

„Ich möchte meine Film-, Funk- und Fernsehkarriere noch vorantreiben“, erzählt sie weiter, „ich schreibe ja Bücher, seitdem ich drei Jahre alt bin – da konnte ich noch gar nicht schreiben. Ich habe sogar noch alle meine alten Vokalhefte und so. Aus diesem Material möchte ich einen Film machen.“ „‚Between the sheets – Durch Betten und Bilanzen‘ soll er heißen“, scherzte Obert weiter. „Der Film soll um das Leben an sich gehen. Ähnlich wie „The Wolf of Wall Street“, aber dann „The Milf of Wall Street“.“ (Bang)