KonzertpläneAdele will ihre große Show-Serie wieder aufnehmen

Paul VerhobenPaul Verhoben | 17.07.2022, 15:00 Uhr
Adele denkt über die Zukunft nach
Adele denkt über die Zukunft nach

IMAGO / ZUMA Wire

Adele wird Berichten zufolge bald die Termine für ihre verschobene Residenz in Las Vegas bekannt geben.

Die 34-jährige Sängerin, die kürzlich im Londoner Hyde Park aufgetreten ist, hatte ihre Comeback-Shows im Januar kurzfristig abgesagt, aber sie plant nun, Ende des Jahres doch noch in Vegas aufzutreten.

Ankündigung steht bevor

Ein Insider verriet der Zeitung „The Sun on Sunday“: „Adele liebte es, in London aufzutreten, und es gab ihr den Antrieb, ihre Vegas-Residenz voranzutreiben. Eine Ankündigung kommt in den nächsten Wochen. Das Management hat um eine Feier gebeten, um ihre Rückkehr zu fördern.“

Adele plante ursprünglich, im Caesars Palace in Vegas aufzutreten, aber ihre Shows könnten jetzt im Zappos Theatre von Planet Hollywood stattfinden, das eine größere Kapazität hat. Anfang dieses Jahres behauptete ein Nahestehender, dass Adele „alles tun wird, was sie kann“, um ihre Residenz in Las Vegas so schnell wie möglich nachzuholen.



Adele hat nach Coronawelle im Team Shows abgesagt

Die weltberühmte Sängerin war gezwungen, ihre Shows im Caesars Palace zu verschieben, nachdem Covid ihr Backstage-Team getroffen hatte, aber Adele ist entschlossen, die Shows so schnell wie möglich zu spielen. Der Insider sagte im Januar: „Es gibt zwei Slots im diesjährigen Kalender, von Ende Februar bis Anfang Mai und von Mitte Juni bis Mitte September. Aber wenn das nicht funktioniert, könnte es 2023 werden. Der Rest der Wochenendtermine im Jahr wird von anderen Acts wie Sting und Rod Stewart in Anspruch genommen.“ (Bang/K&T)