Samstag, 4. April 2020 22:36 Uhr

DSDS: Ramon Roselly ist der große Gewinner 2020

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Selten zuvor waren sich Jury und Publikum so einig: Ramon Kaselowsky aka Ramon Roselly war seit Anbeginn der aktuellen Staffel von ‚Deutschland sucht den Superstar‘ der große Favorit. Warum? Weil er all das in sich vereint, was andere nicht haben. Selbst bekannte Profis lassen solche Züge vermissen.

(UPDATE: Hier gibt’s die ersten Siegerbilder!)

Und so ist es nur konsequent, dass der 26-Jährige, der einer weitläufigen Artistenfamilie entstammt und zuletzt als Gebäudereiniger schuften musste, die 17. Staffel gewinnen wird.

DSDS: Ramon Roselly ist der große Gewinner 2020

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Karriere wie Beatrice Egli?

Ramon meint es nicht nur aus tiefstem Herzen ehrlich mit der Schlagermusik, ist total unverbraucht und hat vor allem auch eine unverwechselbare Stimme. Mhr noch! Offenbar kann er alles singen, egal ob Englisch oder Deutsch, ob Soul oder Schlager. Für den Sachsen ist zudem das ganze bunte, total aufgesetzte Showbiz-Trala bislang scheißegal. Es geht nämlich auch ohne Undercut-Frisur, überkandidelte Klamotten. Das einzige was zählt ist für Ramon die Seele in der Musik. Und da gab er bislang immer alles.

Gesangs-Autodidakt Roselly dürfte nach Alexander Klaws, Pietro Lombardi und Beatrice Egli also der nächste große Star aus dem RTL-Castingzirkus sein, der richtig groß Karriere machen könnte. Wenn er sich nur mit den richtigen Leuten umgibt.

„Absolut eigener Stil“

Oberjuror Dieter Bohlen machte seit dem ersten Auftritts Rosellys bei den Auditions klar, wem seine vollen Sympathien gehören: „Vom Zirkusartisten zum Gebäudereiniger zum Superstar – für ihn kann dieser Traum wahr werden. Er hat einen absolut eigenen Stil. Sowohl seine Stimme als auch die Lieder, die er singt, sind etwas Besonderes“, so der Produzent im Interview mit ‚Bild‘. „Er drückt jedem Titel seinen Stempel auf. Sowas gibt es im Moment im Musikbusiness nicht. Damit macht er sich unverwechselbar.“

DSDS: Ramon Roselly ist der große Gewinner 2020

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Und auch Neu-Juror Florian Silbereisen, der den rausgeworfenen Xavier Naidoo ersetzte, bringt die ganze Roselly-Geschichte auf den Punkt: „Ramon ist viel weiter als alle anderen Kandidaten: Die anderen experimentieren noch. Er hat seinen Weg gefunden. Er singt Schlager – ganz emotional! Man merkt, dass er 100 Prozent dahinter steht. Er weiß, was er kann, und fast noch wichtiger: Er weiß, was er nicht kann! Er ist mein Favorit für den Sieg – mit meiner roten Glücksunterhose erst recht …“

DSDS: Ramon Roselly ist der große Gewinner 2020

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

„Ich werde mich reinhängen“

Es ist also nur eine Frage der Zeit, dass er bei Silbereisen in den großen ARD-Hallenshows auf der Bühne stehen darf, so die Hallen wieder coronabefreit gefüllt werden dürfen. Und genau das forderte Bohlen heute in der Finalshow auch ganz unverhohlen von Silbereisen!

Dann ist es auch nur eine Frage der Zeit, wenn die Sportskanone aus dem sächsischen Zschernitz von Helene Fischer zum Duett in ihr Weihnachtsshow vorgeladen wird.

DSDS: Ramon Roselly ist der große Gewinner 2020

Foto: klatsch-tratsch.de/Nico Schimmelpfennig

Und wie sieht das alles Ramon? Gewohnt bodenständig und bescheiden: „Man weiß ja nie, wie es mit der Musik läuft“, sagte er im jüngsten Interview mit klatsch-tratsch.de. „Aber ich werde mich reinhängen, damit es läuft. Wenn mir etwas Spaß macht, dann bin ich mit vollem Einsatz dabei. Ich habe jetzt vielleicht die einmalige Chance, etwas Großes zu erreichen.“

Die Türen stehen offen. Ganz weit.

Das könnte Euch auch interessieren