Seltenes Video: Hier stapfen ABBA durch den Schnee

Laura KrimmerLaura Krimmer | 21.12.2021, 21:54 Uhr
Seltenes Video: Hier stapfen ABBA durch den Schnee
Seltenes Video: Hier stapfen ABBA durch den Schnee

© Ludvig Andersson

ABBA sind und bleiben schrecklich sympathisch. In einem neuen Video scheiterten die Schweden an der Buchstabierung ihres eigenen Namens.

Agnetha Fältskog (71), Anni-Frid Lyngstad (76), Björn Ulvaeus (76) und Benny Andersson (74) sind zurück im Geschäft als ABBA. Aber jetzt stapften sie ein bisschen verwirrt durch das verschneite Schweden.

Bei einem kleinen Fototermin – u.a. mit Bennys Sohn Ludvig (der auch Produzent des kommenden Spektakels in London ist) – sorgte das legendäre schwedische Quartett für einen Lacher.

View this post on Instagram A post shared by ABBA Voyage (@abbavoyage)

Falsche Reihenfolge

Die mittlerweile rüstigen Rentner reihten sich nämlich in der „falschen Reihenfolge“ auf und nicht wie der Name ihrer Band. Das heißt, die Frauen Agnetha und Anni-Frid sind innen, die Männer Björn und Benny sind außen. In alter Gewohnheit stand die Band auch diesmal in der Reihenfolge B-A-A-B.

Fotograf Ludvig Anderson fragte, ob es eine feste Aufstellung bei Shootings gebe. Anni-Fryd Lingstad verriet, dass diese Aufstellung B-A-A-B immer automatisch geschehe und sie immer neben ihrem Ex stünde. Auch Agnetha und Björn waren einst ein Paar.

Spitzenjahr 2021

Aber wen kümmert schon nach einem so enorm erfolgreichen Jahr die richtige Reihenfolge bei einer kleinen Fotosession?

Das Comeback-Album „Voyage“ hielt sich ganze drei Wochen an der Spitze der deutschen Charts. Länger als jede andere Platte im Jahr 2021. Insgesamt gingen allein hierzulande bisher mehr als 400.000 Exemplare über die Ladentheke. Davon kann eine Adele 0der Helene Fischer nur träumen.

Die Band selbst kann es kaum fassen: „Wir sind überrascht und sehr glücklich. Wir haben Schnappatmung.“

Außerdem können sich die Musiklegenden über ihre allererste Grammy-Nominierung freuen. Ihr Song „I Still Have Faith In You“ ist unter den Nominierungen in der Kategorie „Single of the Year“.

Bald auch in Las Vegas

Im Mai 2022 wird die „ABBA Voyage“-Show in London starten. Das Besondere: ABBA stehen bei den Konzerten von Mai bis Dezember nicht live auf der Bühne, sondern dank Motion-Capture-Technik als Avatare.

Das ist eine völlig neue Art von Konzert, die auch in den USA viel Aufmerksamkeit erregt. Berichten zufolge ist in Las Vegas ein regelrechter Bieterkrieg um weitere virtuelle ABBA-Konzerte ausgebrochen.

Mehrere US-Kasino-Hotelketten überbieten sich gegenseitig in dem Mega-Deal für ABBA.