Das Kryptowährungsfieber wird nicht von kurzer Dauer sein

Tari TamaraTari Tamara | 09.05.2022, 17:27 Uhr | ANZEIGE
Kryptowährung
Kryptowährung

Shutterstock / Chinnapong

Gehören Sie zu denjenigen, die in den letzten Jahren über Investitionen in Kryptowährungen nachgedacht haben? Sie sind nicht der Einzige. Kryptowährungen kaufen, was für eine Neuheit!

In den letzten zwei Jahren haben die Kryptowährungen alle Schlagzeilen beherrscht. Es vergeht kaum ein Tag, an dem man nicht etwas über sie hört oder liest.

Bitcoin spielt die Hauptrolle

Die Hauptrolle spielt natürlich Bitcoin mit einer Marktkapitalisierung, die etwa 40 % des gesamten Kryptowährungsmarktes ausmacht. Aber es gibt auch viele andere Kryptowährungen, die von Anlegern und Krypto-Enthusiasten anerkannt und begehrt sind.

Es gibt immer noch viele Anleger und normale Menschen, die Zweifel an Kryptowährungen haben. Werden sie das traditionelle Geld ersetzen? Werden sie eine Modeerscheinung oder ein vorübergehender Trend sein? Ist der Boom der Kryptowährungen real oder handelt es sich um eine neue Spekulationsblase?

Die Anfänge von Bitcoin

Wenn wir zu den Ursprüngen von Bitcoin zurückgehen, könnten wir die Idee in Frage stellen, dass der Boom oder das Aufbrausen um diese Kryptowährung auf eine Spekulationsblase zurückzuführen ist, die ins Unendliche aufgeblasen wird.

Die Schöpfer von Bitcoin suchten nach einer digitalen Währung, die frei und als P2P-Zahlung zirkuliert, d.h. ohne die Vermittlung Dritter und ohne die Kontrolle durch eine zentralisierte Einheit.

Um diese Ziele zu erreichen, haben sie eine Technologie entwickelt, die praktisch revolutionär ist. Die Rede ist von der Blockchain, die als Buch der Operationen in dem Netzwerk funktioniert, in dem Bitcoin betrieben wird.

Schwarzmarkt für geschmuggelte Pflanzen boomt

Der perfekte Weg für Einsteiger

Für Anfänger ist es besser, die Software zu verwenden und Anlagekurse zu belegen. Sie können den Bitqt app Handelsroboter in Betracht ziehen, Hier Klicken, um mehr zu erfahren.. Es basiert auf künstlicher Intelligenz und hilft Ihnen beim Einstieg.

Im konkreten Fall der Kryptowährungen nahm die Geschichte eine Wende, als Bitcoin gegen traditionelle Fiat-Währungen wie den US-Dollar oder den Euro getauscht wurde. Diese Tatsache öffnete der Spekulation Tür und Tor, man könnte sogar sagen, der ausufernden Spekulation.

Zum illusionären Siegeszug von Bitcoin muss auch das Auftauchen einer anderen Kryptowährung im Jahr 2015, Ethereum, hinzugefügt werden, deren Entwicklungskonzept sich von dem der ersten Kryptowährung unterscheidet.

Es ist wahr, dass die Schaffung neuer und neuer Kryptowährungen, ein Phänomen, das durch das beschleunigte und anhaltende Wachstum von Bitcoin im Laufe der Zeit angetrieben wurde, zu einem Wachstum von eher unerwünschten und gefährlichen Phänomenen wie Spekulation geführt hat.

10 schockierende Fakten über den Tinder-Schwindler, die Netflix nicht verraten hat

Preise explodieren

Die Tatsache, dass Großinvestoren und Marktschwergewichte, einschließlich großer globaler Unternehmen, sich fest entschlossen haben, bitcoin in ihre Investitionen einzubeziehen, hat den Preis von bitcoin in die Höhe getrieben, aber es war auch der Startschuss für ein Rennen, bei dem niemand zurückbleiben will.

Die Zentralbanken der Länder und Regionen mit dem größten wirtschaftlichen Gewicht in der Welt prüfen die Möglichkeit, ihre eigenen Kryptowährungen zu schaffen. Wird die Regulierung des Kryptowährungsmarktes dazu führen, dass das Interesse an Kryptowährungen nachlässt oder verschwindet? Das werden wir in Zukunft sehen. (KTAD)