Golden Retriever sorgt mit aufgemalten Augenbrauen für Lacher im Netz

Bea JanskyBea Jansky | 23.04.2022, 22:00 Uhr
Golden Retriever
Golden Retriever sorgt für Lacher

Symbolbild: Shutterstock/Tatyana Vyc

Wann sieht man mal einen Hund mit aufgemalten Augenbrauen? Dieser Anblick ist sehr selten und zudem auch super lustig. Ein Mädchen sorgt mit diesem Scherz für ordentlichen Unterhaltungsspaß im Internet.

Es handelt sich um ein ganz normales Video mit einem simplen Gag am Ende, der für sehr viel Begeisterung im Internet sorgt.

Der 15-sekündige Clip beginnt ganz normal: Ein Mädchen aus den USA sitzt auf ihrem Bett und möchte auf  der Plattform TikTok einen Beauty-Tipp geben: „Ich habe dieses Ding gerade bekommen. Es heißt ‚Drei-Sekunden-Brauen‘ und es hat diese kleinen Stempel auf der Unterseite und zwei Brauenformen. Alles, was ihr tun müsst, ist es aufzutupfen und dann tragt ihr es wie folgt auf“, erklärt die TikTokerin in dem Clip.

Golden Retriever mit aufgemalten Augenbrauen

Plötzlich kommt ein Schnitt und der Golden Retriever der jungen Frau ist zu sehen, aber man sieht kein normales Hundegesicht, sondern eins mit aufgestempelten Augenbrauen.

Die Frau hat bei ihrem Hund den vorher erklärten Beauty-Tipp ausprobiert und ja, es sieht super lustig aus!




Der Golden Retriever schaut eher weniger begeistert aus und durch die Augenbrauen wird sein „Dackelblick“ auch noch mehr betont. Im Gegensatz zum Hund können sich die User von TikTok vor Begeisterung nicht mehr halten.

Das Video ging viral und sorgte für Begeisterung

Das Video erreichte bereits über 12 Millionen Klicks und 3.1 Millionen Likes. Die meisten Kommentare waren durchweg lustig und positiv, so schrieb ein User: „Ich hab noch nie so hart gelacht!“, ein anderer kommentierte: „Wie er sie hochgezogen hat, einfach zu lustig.“ Eine weitere Anmerkung lautete: „So hab ich mir früher Tierversuche vorgestellt.“

@kneecoletsheano♬ original sound – user11862422233

Trotz vieler positiven Nachrichten gab es auch Kritik

Das, was die einen als Scherz sehen, ist für andere keiner: Einige Kritiker bemängeln den Kurzclip, weil er sie an Tierversuche erinnert oder fragen sich, ob dieses Produkt schädlich sein könnte  für den Hund. Himmel, sonst keine Probleme?

Das ist der älteste Hund der Welt

Auf diese Kommentare geht die TikTokerin aber nicht ein und erfreut sich eher über das durchweg positive Feedback. Total verständlich, denn bei so einem lustigen und süßem Clip sind solche Anmerkungen einfach total übertrieben. Natürlich sind Tierversuche ein sehr kritisches und emotionales Thema, aber dieses TikTok – Video dient eindeutig der Unterhaltung. Dem Hund wurde in keinster Weise Schaden zugefügt.

Deshalb ist es manchmal auch in Ordnung einfach mal zu Lachen und nicht immer alles so ernst zu nehmen. Uns hat es definitiv den Tag versüßt und es ist eine simple Idee um für einen Lacher zu sorgen. Das nächste Mal, wenn es irgendwo Stempelkissen für die Augenbrauen gibt, dann einfach beim eigenen Tier ausprobieren und schon sieht es zum Wiehern aus!