Bestätigt: Jimi Blue verlässt schwangere Yeliz Koc

Jimi Blue verlässt schwangere Yeliz Koc
Jimi Blue verlässt schwangere Yeliz Koc

IMAGO / Future Image

01.09.2021 11:48 Uhr

Das Liebes-Wirrwarr zwischen Jimi Blue Ochsenknecht und Yeliz Koc ist vorbei! Beide gehen ab sofort getrennte Wege. Das bestätigte der werdende Vater nun auf Instagram. Überraschend kommt die Trennung nach den Entwicklungen der letzten Monate freilich nicht.

Was sich bereits im Netz andeutete, ist nur einen Tag später offiziell: Reality-TV-Star Yeliz Koc (27) und Schauspieler Jimi Blue Ochsenknecht (29) haben sich getrennt. Nach gut einem Jahr Beziehung ziehen beide damit einen Schlussstrich. Ohnehin brodelte die Gerüchteküche in den vergangenen Monaten sehr stark.

Der Zeitpunkt ist allerdings ungünstig, Yeliz ist in der 33. Schwangerschaftswoche. Noch in diesem Herbst erwarten beide ihr erstes Kind. Doch nun machte Jimi Nägel mit Köpfen.

Jimi Blue Ochsenknecht: „Habe mich für Trennung entschieden“

Bereits am vergangenen Wochenende löschte Schauspieler und Sänger Jimi Blue alle Bilder seiner Ex-Freundin auf Instagram, zudem entfolgte er der Bald-Mama. Dazu kündigte er eine Social Media-Pause an. Nur PR oder steckte doch mehr dahinter?

„Auch wenn ich alles versucht habe, habe ich mich entschieden, den Weg der Trennung zu gehen.“ Boom, damit herrscht jetzt Klarheit. Zwar sei ihm diese Entscheidung alles andere als leicht gefallen, vor allem in der jetzigen Situation. Aber schlussendlich habe es keine andere Möglichkeit mehr gegeben.

Bereits vor wenigen Monaten gab es erste Anzeichen in diese Richtung – allerdings von Yeliz. Denn die Influencerin löschte alle Fotos von dem Vater ihres Kindes auf Instagram, äußerte sich dazu aber nicht.

Jime Blue verlässt schwangere Yeliz Koc" class="size-full wp-image-959551
Jimi Blue verkündet offiziell die Trennung

Foto: Instagram/Jimi Blue Ochsenkncht

Jimi und Yeliz: Gemeinsamer Urlaub vor der Geburt

Dabei hätte man meinen können, dass sich das einstige Promi-Pärchen in den letzten Wochen wieder angenähert hätte. Denn erst kürzlich urlaubten beide in trauter Zweisamkeit auf Mallorca. Alles sah danach aus, als wären die Differenzen beiseite gelegt. Wohl auch aufgrund der bevorstehenden Geburt des gemeinsamen Kindes – einem kleinen Mädchen.

Immerhin wird die Kleine in Zukunft aber doch mit beiden Elternteilen aufwachsen. „Ich werde mein Bestes geben, ein guter Vater zu sein“, versprach Jimi. Das bleibt am Ende tatsächlich zu hoffen. Yeliz selbst hat sich aktuell zum Beziehungs-Aus noch nicht geäußert.

Allerdings stellte sie zuletzt eine Instagram-Story mit einem (am Ende vielsagenden) Zitat online: „Die größte Entschuldigung schulde ich mir selbst, weil ich Dinge mit mir machen lassen habe, welche ich nicht verdient habe. Habe mich belügen, manipulieren, verletzen und meinen Seelenfrieden nehmen lassen.“

Nun ist klar, wer gemeint war.

Jimi Blue verlässt schwangere Yeliz Koc" class="size-full wp-image-959555
Yeliz Koc mit einem vielsagenden Post

Foto: Instagram/Yeliz Koc

Chris Broy und Mike Heiter: Trennung von schwangerer Freundin

Seine schwangere Partnerin sitzen zu lassen, scheint aktuell im Trend. Denn Jimi Blue ist nicht der Einzige. Der Schauspieler und Musiker reiht sich damit nur in eine weitere Liste ein.

Bereits im Juli trennte sich Reality-TV-Star Chris Broy (32) von Eva Benetatou (29, „Der Bachelor“) Kurz danach brachte die Griechin einen gesunden Jungen zur Welt.  „Es gibt schon Momente, in denen ich verzweifle“ gestand sie gegenüber RTL. Alleinerziehend zu sein sei für sie „eine Herausforderung“. Aktuell läuft zwischen beiden ein Rosenkrieg.

Und auch das einstige „Sommerhaus“ und „Love Island“-Pärchen Mike Heiter und Elena Miras (beide 29) beendete ihre Beziehung im September 2020 kurz vor der Geburt der gemeinsamen Tochter Aylen. Inzwischen sind beide wieder in festen Händen.