Comedian Felix Lobrecht: Das sind Bruder Julian und Schwester Sophie

Felix Lobrecht: "Mein Job ist es, witzig zu sein"
Felix Lobrecht: "Mein Job ist es, witzig zu sein"

© IMAGO / Future Image

21.06.2021 14:06 Uhr

Felix Lobrecht gehört zu Deutschlands erfolgreichsten Comedians. Eine Karriere, die er sich mühsam aufbauen musste. Vor allem Bruder Julian Lobrecht ist dabei eine große Stütze.

An Felix Lobrecht (32) kommt keiner mehr vorbei. Der Entertainer, der inzwischen sogar in der New York Times erwähnt wird, hat es geschafft, der deutschen Comedy-Szene den Staub von den Schultern zu klopfen und ein junges Publikum anzusprechen.

Über Nacht verkauft der Comedian sämtliche Hallen aus, gewinnt Preise, sein Buch wird ein Bestseller. Kein Wunder, dass da ganz schön die Kasse klingelt. Das war allerdings nicht immer so. Gemeinsam mit seinen zwei Geschwistern ist der Berliner unter schwierigen Verhältnissen groß geworden.

Felix Lobrecht bei der Verleihung der 1LIVE Krone

IMAGO / Eventpress

Felix Lobrecht und seine Geschwister wachsen in Brennpunkt auf

Felix Lobrecht wird in Münster geboren. Als er drei Jahre alt ist, stirbt seine Mutter an den Folgen einer Brustkrebserkrankung. Sein Vater Frank Lobrecht, den er heute liebevoll Franky nennt, ist plötzlich alleinerziehend. Er zieht mit Felix und seinen jüngeren Geschwistern Julian und Sophie nach Berlin. Dort wachsen die drei im Bezirk Neukölln in der Gropiusstadt auf. Einem Berliner Brennpunkt, an dem Kriminalität und Gewalt an der Tagesordnung stehen. Viel Geld hat die Familie nicht. Während seiner Studienzeit in Marburg beginnt Felix Lobrecht schließlich an Poetry Slams teilzunehmen. Mit Erfolg! Der Blondschopf mit der Berliner Schnauze kommt beim Publikum verdammt gut an.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Felix Lobrecht (@felix_lobrecht)

Julian Lobrecht steht hinter seinem berühmten Bruder

015 nimmt die Karriere von Felix Lobrecht langsam Fahrt auf. Durch Auftritte in Fernsehsendungen wie der „Köln Comedy Nacht XXL“ oder der Show „Comedy Champions 2016“ macht er sich einen Namen in der Entertaining-Branche. 2016 geht der Berliner schließlich mit  „Kenn ick“, seinem ersten eigenen Bühnenprogramm, auf Tour. Mit dem darauffolgenden Programm „Hype“ verkauft der Berliner sämtliche Hallen aus und heimst jede Menge Auszeichnungen ein. 2017 veröffentlicht er mit „Sonne und Beton“ sein erstes eigenes Buch. Der Roman wird ein Bestseller, soll 2021 sogar verfilmt werden. In kurzer Zeit hat es Felix Lobrecht geschafft, zu Deutschlands beliebtestem und erfolgreichstem Comedian zu werden. Dabei immer an seiner Seite? Sein jüngerer Bruder Julian Lobrecht.  Der unterstützt den Entertainer wo er nur kann.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Julian Lobrecht (@julianlobrecht)

Vom Merch-Stand ins Management

Julian Lobrecht ist von Beginn an wichtiger Teil der steilen Comedy-Karriere seines Bruders. Während er bei Auftritten zunächst Merch verkaufte, so ist er inzwischen wichtiger Bestandteil der „StandUp 44“-GmbH geworden. Warum? Julian Lobrecht ist inzwischen als Tourmanager für Felix tätig. Und der hält eine ganze Menge von seinem kleinen Bruder. In der YouTube-Doku „48 Stunden Backstage mit Felix Lobrecht“ verrät das Comedy-Talent: „Der ist auch einfach so krass in dieses ganze Game so reingewachsen. Von: Das ist einfach nur mein Bruder, der mit mir rumfährt und ein bisschen Merch verkauft, ist er jetzt echt zum wichtigsten Mann in der Firma geworden, ohne den einfach gar nichts läuft. Ohne ihn würde ich das alles gar nicht schaffen.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Julian Lobrecht (@julianlobrecht)

Diese wichtige Rolle spielt Julian Lobrecht

Geplant war dieser Karriereweg nie, wie Julian Lobrecht in einem Interview erzählt: „Ich wusste auch gar nicht was ich da mache. Also Felix wusste ja auch nicht wie das alles funktioniert. Ich bin einfach mitgefahren.“ Und so kommt eins zum anderen. Als Tourmanager ist der Berliner verantwortlich für die Organisation von Events, die Akquise von Auftrittsmöglichkeiten, für die Planung der Tour-Routen, für die Hotelbuchungen und für die Überwachung des Zeitplans. Außerdem ist Julian Lobrecht die erste Stimme, die Fans bei einem Auftritt von Deutschlands erfolgreichstem Comedian zu hören bekommen, denn der sagt seinen Bruder selbstverständlich höchstpersönlich an.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Felix Lobrecht (@felix_lobrecht)

Julian Lobrecht ist ein Geschäftsmann

Julian Lobrecht ist allerdings nicht nur Tourmanager, er unterstützt Felix auch bei seinem eigenen Modelabel „12k“. Seit dem 29. November 2019 verkauft der Comedian unter diesem Namen hochwertige Hoodies, Shirts und Jogginganzüge. Die Marke wird unter der Lobrecht & Lobrecht GbR geführt. Welche Rolle Julian dabei spielt? Er ist als vertretungsberechtigter Gesellschafter eingetragen und somit ein echter Geschäftsmann.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Julian Lobrecht (@julianlobrecht)

Schwester Sophie motiviert Felix Lobrecht zum Studieren

Im Gegensatz zu Bruder Julian, hält sich das jüngste Lobrecht-Familienmitglied eher im Hintergrund. Felix kleine Schwester, Sophie Lobrecht, hat mit der Comedy-Szene so gar nichts am Hut. Sie studierte Komparatistik und Europäische Literatur in Mainz. In seinem Podcast „Gemischtes Hack“ erzählt Felix 2021 stolz, dass seine Schwester inzwischen ihren Masterabschluss in Kunst und Literatur absolviert hat. Das Thema? Die Haut als Leinwand. Dieser berufliche Schritt scheint den Stand-Up-Comedian inspiriert zu haben. Im Gespräch mit Tommi Schmitt verrät er, dass ihn der höhere Bildungsabschluss seiner Schwester motiviert hat, sein abgebrochenes Studium wieder aufzunehmen. 2021 schreibt er sich daraufhin erneut an der Philipps-Universität in Marburg ein. Sein Ziel? Die letzten zwei Semester und somit den Bachelor in Politikwissenschaften und VWL doch noch erfolgreich zu Ende bringen. Was Sophie Lobrecht heute beruflich macht, ist nicht bekannt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Felix Lobrecht (@felix_lobrecht)

Privat bleibt privat

Zwar erzählt Felix Lobrecht an der Seite von Tommi Schmitt in seinem Podcast „Gemischtes Hack“ oft von seinem Leben, so richtig privat ist es dabei allerdings noch nie geworden. Auch auf seinen Social-Media-Kanälen teilt er hauptsächlich Content, der mit seinem Job zu tun hat. Familienfotos und Schnappschüsse seiner Geschwister findet man dort selten. Kein Wunder, schließlich versucht der Berliner sein Privatleben so gut es geht zu schützen. Zum Leidwesen der Fans. Denn die interessieren sich brennend für Felix‘ Familienverhältnisse. Vor allem die Frage, ob der Entertainer eine Freundin hat, beschäftigt die weiblichen „Lobrecht-Jünger“. Eine Antwort gibt es darauf nicht, denn privat bleibt schließlich privat.