Felix Lobrecht

Foto: IMAGO / Eventpress

Felix Lobrecht ist erfolgreicher Stand-Up-Comedian, Podcaster, Autor und Social-Media-Star. Fast eine Millionen Fans folgen dem Berliner auf Instagram. Für seine Live-Shows konnte er bereits etliche Preise einheimsen und sein Roman schaffte es sogar auf die Spiegel-Bestseller-Liste.

Steckbrief

Name
Lobrecht
Vorname
Felix Manuel
Größe
1,70 m
Wohnort
Berlin / Deutschland
Geburtstag
24.12.1988 in Münster, NRW / Deutschland
Sternzeichen
Steinbock
Eltern
Charlotte und Frank „Franky“ Lobrecht
Geschwister
Julian Lobrecht, Sophie Lobrecht

Biografie von Felix Lobrecht

Felix Lobrecht wurde 1988 in Münster geboren. Als er drei Jahre alt ist, stirbt seine Mutter, Charlotte Lobrecht, an den Folgen einer Krebserkrankung. Sein Vater, den er liebevoll Fränki nennt, zieht daraufhin mit ihm und seinen zwei jüngeren Geschwistern Julian und Sophie nach Berlin. Dort verbringt Felix Lobrecht seine Kindheit und Jugend im Brennpunkt-Bezirk Neukölln. Er besucht die Michael-Ende-Grundschule in Rudow. Später das Hannah-Arendt-Gymnasium, was er 2003 aufgrund auffälligen Verhaltens jedoch verlassen muss. Felix Lobrecht wechselt auf die Clay-Gesamtschule, wo er 2005 seinen Realschulabschluss macht.

Von der Straße über Umwege an die Uni

Danach jobbt er im Fitnessstudio, liefert Sushi aus, beginnt eine Ausbildung und bricht diese nach nur wenigen Monaten wieder ab. Via Nichtschülerprüfung holt er 2012 sein Abitur nach und zieht nach Marburg, um Politikwissenschaften und Volkswirtschaftslehre zu studieren. 2016 wechselt er an die Universität Potsdam. Doch noch vor der Bachelorarbeit kommt die Karriere dazwischen. Felix Lobrecht unterbricht das Studium und tauscht Hörsaal gegen die großen Bühnen des Landes. 2021 verkündet er im Rahmen seines Podcasts „Gemischtes Hack“, dass er das Studium wieder aufgenommen hat, um einen Abschluss zu erlangen. Inzwischen wohnt Felix Lobrecht in Berlin-Kreuzberg am Kottbusser Damm in einem amtlichen Dachgeschoss. Geldsorgen hat der Junge aus einfachen Verhältnissen aktuell nämlich keine mehr, wie er selbst grinsend bestätigt.

In Marburg beginnt Felix mit Poetry Slams für die Miete

Der Startschuss für eine Karriere als Stand-Up-Comedian fällt in Marburg. Dort nimmt Felix, um die Miete für sein WG-Zimmer zu verdienen, während seiner Studienzeit an Poetry Slams teil. Vor einem größeren Publikum trägt er damals seine selbst geschriebenen Comedy-Texte vor und findet Anklang.

Das weiß nicht jeder

Aus der Kleinkunst-Masse zum Solo-Künstler

Es folgten diverse TV-Auftritte, zum Beispiel „Köln Comedy Nacht XXL“, „Comedy Champions“, „Nightwash“ und schließlich seine erste eigene Tour.

Das erste Solo-Programm „Kenn ick“

Im Februar 2016 geht Felix Lobrecht erstmals mit seinem Solo-Programm „Kenn ick“ auf Tour. Mit einem großen Augenzwinkern erinnert er sich an seine Schulzeit zurück, an betrunkene Lehrer, an extreme Mitschüler und die harten Straßen Neuköllns. Im Rahmen der Tour wird der Auftritt in Berlin aufgezeichnet und später bei RTL ausgestrahlt. Inzwischen ist das Bühnenprogramm in voller Länge beim Streaming-Anbieter Netflix zu sehen.

Und dann kommt „Hype“

Nach „Kenn ick“ kommt „Hype“. Damit ist Lobrecht bis 2020 unterwegs. Mit viel schwarzem Humor, den seine Fans so sehr lieben, witzelt er über ausgebüxte Babys, Behindertenparkplätze und erklärt politische Korrektheit.

Im Februar 2020 werden zwei seiner Live-Shows in Hamburg aufgezeichnet. Das Ergebnis: Ein „Hype“-Stand-Up-Special – exklusiv für Netflix. Und damit nicht genug. Aus dem Footage zum Special schneiden Lobrecht und sein Team noch die Dokumentation „48 Stunden Backstage mit Felix Lobrecht“, die den Fans einen Blick hinter die Kulissen des Tour-Alltags zeigt. Im August 2020 veröffentlicht Felix Lobrecht das Material auf YouTube, seit November des gleichen Jahres ist die Doku ebenfalls auf Netflix verfügbar.

Felix Lobrecht: „12k“

Unter dem Titel „12k“ will Felix Lobrecht seinen Fans eigentlich im September 2020 sein drittes Bühnenprogramm präsentieren. Der Name ist eine Anspielung auf die Mercedes Benz Arena in Berlin, die Platz für 12.000 Menschen bietet und die der Comedian nur wenige Minuten nach Ticket-Release vollständig ausverkaufte. Getestet hat Felix Lobrecht Teile des Materials bereits bei diversen Open-Mic-Auftritten. Aufgrund der Corona-Pandemie muss Lobrechts dritte Tour jedoch auf unbestimmte Zeit verschoben werden.

Felix Lobrecht
Felix Lobrecht auf „Kenn ick“-Tour 2017

Foto: IMAGO / HMB-Media

Nachgefragt
Das Vermögen von Felix Lobrecht wird auf rund 1,5 Millionen Euro geschätzt. Seine größte Einnahmequelle sind die Live-Shows als Comedian. Schätzungen zufolge verdient Felix bei einem Auftritt mit 3.000 Zuschauern knapp 40.000 Euro. Auch der Podcast „Gemischtes Hack“ lässt die Kasse klingeln: Angeblich erhalten Felix Lobrecht und Tommi Schmitt bei etwa 500.000 Streams pro Folge monatlich bis zu 12.000 Euro.
Felix Lobrecht ist kein Fan von deutschem Fernsehen. Im Podcast „Hotel Matze“ verrät er 2021 auch warum: Die Kombination aus Comedy und Fernsehen funktioniert für den Berliner nicht. Der Grund? „Irgendwie hab ich oft das Gefühl, dass die keine Ahnung haben, wie Humor funktioniert. Die wissen einfach nicht was wichtig ist für ein gutes Set, für einen guten Auftritt.“
Julian Lobrecht unterstützt seinen Bruder bei diversen organisatorischen Anliegen rund um Tour, YouTube-Drehs und Co. Außerdem ist er vertretungsberechtigter Gesellschafter des Fashionlabels „12k“.
Felix Lobrecht hat eine Körpergröße von 170 cm. Damit ist der Comedian um acht Centimeter kleiner, als der Durchschnittsmann in Deutschland.
Insgesamt zwei Bücher hat Felix Lobrecht bereits herausgebracht. 2015 veröffentlichte er zusammen mit Malte Rosskopf das Buch „10 Minuten? Dit sind ja 20 Mark!: Zeit ist Geld und wir haben’s eilig“. Knapp drei Jahre später folgte dann sein erster eigener Roman: „Sonne und Beton“.

„Gemischtes Hack“: Felix Lobrecht hostet Deutschlands erfolgreichsten Podcast

Große Bekanntheit erlangte Felix Lobrecht nicht nur als Comedian, sondern auch als Podcaster. Gemeinsam mit Comedy-Autor Tommi Schmitt veröffentlicht der Berliner am 27. September 2017 die erste Folge „Gemischtes Hack“. Seitdem produzieren die beiden wöchentlich etwa eine Stunde Audiomaterial. Landläufig fällt das Format ins beliebte Genre „Laber-Podcast“, dessen berühmteste Vertreter Jan Böhmermann und Olli Schulz mit „Fest & Flauschig“ sind. Aktuell ist „Gemischtes Hack“ exklusiv bei Spotify zu finden und verzeichnet inzwischen 1,1 Millionen Hörer. Jede Folge beginnt Felix Lobrecht mit einem Rap-Zitat. Im Anschluss folgen unterhaltsame Anekdoten und lustige Geschichten aus Felix’ und Tommis Alltag.

Das ultimative Felix Lobrecht-Quiz

0%

Teile das Quiz um deine Ergebnisse zu sehen!


Verrate uns wer du bist, um deine Ergebnisse zu sehen!

Das ultimative Felix Lobrecht-Quiz Du hast %%score%% von %%total%% Fragen richtig beantwortet!

„Sonne und Beton“: Felix Lobrecht veröffentlicht Bestseller

Im März 2017 erscheint „Sonne und Beton“, der Debütroman von Felix Lobrecht. In kürzester Zeit schafft es das autobiografisch geprägte Buch auf die Spiegel-Bestseller-Liste. Der Roman handelt von vier Jugendlichen, die im Berliner Stadtteil Neukölln aufwachsen. Er erzählt die Geschichte von sozialen Abgründen zwischen Hochhausschluchten und dem harten Alltag, der von Gewalt und Langeweile geprägt ist, den Teenager in einem Brennpunkt-Bezirk erleben. Das dazugehörige Hörbuch spricht Felix Lobrecht selbst ein und gewinnt damit 2019 den WDR-Publikumspreis „Mein Hörbuch“.

Galerie

„Sonne und Beton“ wird verfilmt

Im Herbst 2020 verkündet Felix Lobrecht, dass er seinen Bestseller „Sonne und Beton“ unter der Regie von David Wnendt und in Co-Produktion mit Constantin Film auf die Kinoleinwand bringen wird. Um dem authentischen Lebensgefühl, den der Roman vermittelt, gerecht zu werden, verzichten die Filmemacher auf erfahrene Schauspieler. Der Hauptcast soll aus Newcomern bestehen, die sich in einem offenen Casting in der Gropius Stadt in Berlin-Neukölln bewerben können. Ursprünglich sollte der Film „Sonne und Beton“ 2021 veröffentlicht werden. Aufgrund der Corona-Pandemie verzögern sich die Dreharbeiten jedoch. Ein aktuelles Release-Datum gibt es bislang nicht.

Felix Lobrecht ist…

ein sauwitziger und smarter Typ mit Herz und Hirn.
ein sexistischer Proll aus dem Neuköllner Ghetto.
Mario Barth in sehr sexy und sehr schlau.

Felix kann auch Fashion

Am 29. November 2019 launcht Felix Lobrecht sein Fashionlabel „12K“. Der Anspruch? Kein Standard. In die Entwicklung der Produkte stecken Felix und sein Team monatelange Recherchen. Die Hoodies, Shirts, Jogginganzüge und Socken bestechen durch innovative Schnitte und hohe Qualität. Sein Bruder Julian Lobrecht ist wie in fast allen Bereichen des Lebens auch hier seine rechte Hand und agiert als vertretungsberechtigter Gesellschafter.

„Stand up 44“

„Stand up 44“ ist das Comedy Label von Felix Lobrecht. Gemeinsam mit Kinan Al, Kawus Kalantar und Daniel Wolfson gründet er im Januar 2020 den gleichnamigen YouTube-Kanal. Dort veröffentlichen die vier wöchentlich Formate wie „Stadt, Land, Fluss“, „Hot Takes“ oder „Das große Schätzen“. Im Sommer des gleichen Jahres wollten die Comedians gemeinsam auf Tour gehen. Diese musste aufgrund der Corona-Pandemie jedoch auf unbestimmte Zeit verschoben werden.

Die Frage aller Frauen: Hat Felix Lobrecht eine Freundin?

Ja, Felix Lobrecht will in erster Linie mit seinen Witzen verzaubern. Allerdings kommen ihm da beim weiblichen Publikum oft sein schelmisches Grinsen und sein sehr ansehnliches Antlitz in die Quere. Viele weibliche Fans sind einfach schockverliebt, sobald der Neuköllner die Bühne betritt. Nicht mal seine vermeintlichen kleinen 170 Zentimeter Körpergröße können seinen großen Schlag beim anderen Geschlecht schmälern. Und so fragen dann auch viele weibliche Fans immer wieder sich selbst oder Google: Hat Felix Lobrecht eine Freundin?

Juju oder Maria Clara Groppler: Was ist dran an den Liebes-Gerüchten?

2017 verrät Felix Lobrecht in einem Interview, dass seine Freundin Angst vor Stalkern hätte. Wer diese Freundin ist oder ob die Beziehung noch aktuell ist, ist nicht bekannt. Nicht ohne Grund, denn der Berliner hält sein Privat- und vor allem sein Liebesleben weitestgehend aus der Öffentlichkeit heraus. Fans spekulieren jedoch immer wieder. Vor allem Rapperin Juju, die ebenfalls in Neukölln aufwuchs und Newcomer-Komikerin Maria Clara Groppler werden dabei häufig als potentielle Partnerinnen an Felix’ Seite genannt. Letztere witzelt nämlich in ihrem eigenen Stand-Up-Programm darüber, dass sie mit dem Comedian in einer Beziehung sei, dieser davon nur noch nichts wisse.