Skurrile ÄngsteDie verrücktesten Phobien der Promis

Shutterstock / Krakenimages.com

Redaktion KuTRedaktion KuT | 21.09.2022, 12:29 Uhr

Angst vor Fischen, Phobie vor Schmetterlingen oder Furcht vor Clowns: klingt komisch? Für viele von uns mit Sicherheit, aber für folgende Promis sind diese Dinge der blanke Horror.

Jeder von uns hat bestimmte Ängste. Furcht bei Dunkelheit, Flugangst oder Zittern bei Gewitter. Das sind vergleichsweise harmlose Ängste, denn diese sind weit verbreitet und gewissermaßen verständlich. Aber wie sieht es mit einer Angst vor Clowns, Schmetterlingen oder Fischen aus? Ja, diverse Promis haben sehr skurrile Phobien!

Coole Posen, abgeklärte Statements und souveräne Auftritte – so kennen und lieben wir unsere Stars und Sternchen. Aber auch bei diesen Rollenvorbildern gibt es bestimmte Konfrontationen, die jegliche Selbstbeherrschung in Frage stellen. Plötzlich werden unsere Film- und Musikhelden zu kleinen Angsthasen.

Rihanna fürchtet sich vor Fischen.

IMAGO / ZUMA Wire

Rihanna hat Angst vor Fischen

Obwohl die Sängerin und Unternehmerin Rihanna im karibischen Barbados groß wurde, hat der R&B-Star riesige Angst vor Fischen. Egal wie schön, bunt und harmlos die Meerestiere sind, Rihanna könnte niemals auf einen Tauchgang gehen.

Johnny Depp findet Clowns mehr als gruselig.

IMAGO / CTK Photo


Johnny Depp fürchtet sich vor Clowns

Wenn uns Stephen King’s “Es” etwas gelehrt hat, dann dass Clowns furchteinflößend sind. Die Angst vor Clowns mag auf den ersten Blick albern sein, denn diese sollen Spaß und Freude verbreiten. Aber diese Phobie ist tatsächlich so weit verbreitet, dass sie sogar eine feste Bezeichnung fand: Coulrophobie. Schauspieler Johnny Depp findet sie schillernden Spaßvögel gar nicht witzig und fürchtet sich vor den bunten Gesichtern.

Nicole Kidman hasst Schmetterlinge.

IMAGO / ZUMA Press

Nicole Kidman findet Schmetterlinge unheimlich

Schmetterlinge sind wunderschöne, farbenfrohe und harmlose Tierchen. Die Schauspielerin Nicole Kidman findet die bunten Falter unheimlich. Laut eigenen Angaben hasst sie die kleinen Flugtiere sogar.

Der Reality-TV-Star Kylie Jenner ist übrigens auch dieser Meinung. Sie sagte in einem Interview ihrer Show “Life of Kylie“: „Es ist so ironisch, weil ich wirklich schreckliche Angst vor Schmetterlingen jeglicher Art habe. Wenn man ihnen die Flügel abschneidet, sehen sie nicht mehr schön aus. Sie sehen dann nur noch wie Käfer aus“.

Scarlett Johansson flüchtet vor Vögeln.

IMAGO / ZUMA Wire

Scarlett Johansson hat Angst vor Vögeln

Diese Überschrift ist zwar etwas doppeldeutig, aber hierbei sind natürlich die Tiere und nicht das Verb gemeint. Die schöne Schauspielerin Scarlett Johansson nimmt sofort Reißaus, sobald ein Vogel angeflattert kommt. Sowohl die Flügel und der Schnabel als auch das Flattern findet sie furchtbar, so der Hollywood Star in einem Interview.

In Megan Fox' Nähe sollte man niemals laut atmen.

IMAGO / Penta Press

Megan Fox hat Angst vorm Atem anderer Menschen

Sobald andere Menschen laut oder energisch ausatmen, schüttelt es Megan Fox heftig. Die Schauspiel-Schönheit möchte den Atem anderer Menschen weder hören noch spüren. Besonders bei schlechtem Atem läuft es ihr kalt den Rücken runter.

"Schweinchen Babe" schafft es nicht in Orlando Bloom's Herz.

IMAGO / Eventpress

Orlando Bloom findet Schweine widerlich

Sie sind klein, niedlich, rosa und grunzen fröhlich vor sich hin – Schweinchen erfreuen sich bei vielen Menschen großer Beliebtheit. Selbst als Glücksbringer machen sie eine putzige Figur. Der Schauspieler Orlando Bloom teilt diese Ansicht jedoch gar nicht. Der Brite leidet seit mehreren Jahren unter der sogenannten Swinophobie, der Angst vor “Schweinchen Babe”.

Wie und warum sich manche Ängste entwickeln, kann viele Ursachen und Gründe haben. Zumeist liegen dem prägende Ereignisse zugrunde. Phobien lassen sich überwinden, indem man sich mit ihnen auseinandersetzt und mit den Auslösern konfrontiert. Bei Flugangst mag das jedoch mehr Sinn machen, als bei der Angst vor Schmetterlingen.