Guido Maria Kretschmer & Frank Mutters: Liebe auf den ersten Blick

Guido Maria Kretschmer & Frank Mutters: Liebe auf den ersten Blick
Guido Maria Kretschmer & Frank Mutters: Liebe auf den ersten Blick

IMAGO / Eventpress

24.06.2021 17:38 Uhr

Guido Maria Kretschmer ist einer der erfolgreichsten Designer der Republik. Doch sein Herz schlägt nicht nur für die Mode, sondern auch für seinen Mann Frank Mutters.

Bereits seit Mitte der 80er hält Frank Mutters Star-Designer Guido Maria Kretschmer den Rücken frei. Ob während der Krebserkrankung seiner beiden Eltern oder Guidos Vergangenheit mit sexueller Belästigung – Guido kann sich in jeder Lebenslage auf seinen Frank verlassen, denn dieser unterstützt den Fernsehliebling seit jeher, wo er nur kann. Kennengelernt haben sich die beiden in einer Bar in Guidos Heimatstadt Münster. Damals war Guido gerade einmal Anfang 20.

Liebe auf den ersten Blick

Frank leitete damals einen blinden Cockerspaniel nur per Fingerschnipsen durch die Kneipe. „Ich hab gedacht: ,Wer einen blinden Cockerspaniel durch die Kneipe führt, muss jemand sein, der kann lieben. Auf den kann man sich verlassen“, erklärte Guido Maria Kretschmer dem „Stern“. Mit diesem Gefühl lag Guido wohl goldrichtig.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Guido Maria Kretschmer (@guidomariakretschmer)

Star-Auflauf bei Guidos und Franks Hochzeit

In einer eingetragenen Partnerschaft leben Guido und Frank schon seit 2012, aber richtig geheiratet haben die beiden erst am 8. September 2018. Bei einer kirchlichen Trauung auf Sylt gaben sich Guido und Frank das Jawort. Unter den Gästen waren zahlreiche Promis wie Sylvie Meis, Marlene Lufen und Frauke Ludowig. Auch Grünen-Politikerin Claudia Roth war mit von der Partie.

Emotionale Liebes-Botschaft zur Hochzeit

Auf seiner Homepage hat Guido seinem Frank direkt nach der Trauung folgende Liebeserklärung gemacht: „Frank ist das Beste, was mir bisher im Leben passiert ist und je passieren wird. Und weil die Liebe das Größte ist, egal wo man herkommt oder was man macht, wollen wir mit unserer Heirat auch ein Zeichen setzen im Sinne der Ehe für alle.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Guido Maria Kretschmer (@guidomariakretschmer)

Darum haben Guido und Frank doch noch geheiratet

Gegenüber der „Bild“-Zeitung haben Guido Maria Kretschmer und sein Mann einmal verraten, wieso sie dennoch erst nach rund 30 Jahren Beziehung geheiratet haben. Grund dafür soll ein Fanbrief eines älteren Herrn gewesen sein, der dem Designer damals über seinen homosexuellen Enkel schrieb: „Wenn Sie, Herr Kretschmer, jetzt noch heiraten würden, dann wüsste ich, dass mein Enkelsohn es eines Tages auch kann.“

Guido Maria Kretschmer und Frank: Umzug von Berlin nach Hamburg

Seit 2019 wohnen Guido und der Künstler nicht mehr in Berlin, sondern in Hamburg Blankenese – und sind sehr glücklich in ihrer neuen Heimat.  „Ich habe einfach gemerkt, dass ich in den letzten beiden Jahren unfassbar viel unterwegs war. Rund 50.000 Kilometer pro Jahr im Auto. Allein die Fahrten zwischen Berlin und Hamburg, wo all meine beruflichen Projekte zusammenlaufen“, wie Guido der „Gala“ erklärt hat. In der Hauptstadt ist der Designer aber auch nach einem Umzug noch sehr oft, beispielsweise wenn er seine neuesten Kollektionen auf der Fashion Week präsentiert. Das Finale von „Shopping Queen“ wird inzwischen direkt bei Guido in Hamburg aufgezeichnet.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Guido Maria Kretschmer (@guidomariakretschmer)

Sylt ist ihre zweite Heimat

Allgemein scheint es dem TV-Star und dem Maler im Norden besser zu gefallen, als in seiner langjährigen Heimat Berlin. Neben Hamburg verbringen Guido Maria Kretschmer und Frank Mutters viel Zeit auf Sylt, der zweiten Heimat des Paares. Im kleinen Morsum haben sich die beiden direkt am Strand einen weiteren Wohnsitz zugelegt.

Die gemeinsamen Hunde sind ihr ein und alles

Bei gemeinsamen Spaziergängen am Strand kann das Duo vom stressigen Tag abschalten. Begleitet werden Guido und Frank dabei stets von ihren Windhunden. Insgesamt fünf russische Barosi hat das Paar derzeit – allesamt weiblich.

Scrollt man durch Guidos und Franks Instagram-Profile, erkennt man unschwer, wie sehr Alaiyah, Aimee, Alisha, Ivy und Idaya von ihren Herrchen geliebt werden. Da der Designer und sein Mann keine Kinder haben, schenken sie ihren Hunden privat ihre volle Aufmerksamkeit.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Guido Maria Kretschmer (@guidomariakretschmer)

Guido Maria Kretschmer und Frank Mutters wollten keine Leihmutter

In der Tat haben auch Guido Maria Kretschmer und Frank Mutters schon darüber nachgedacht, leibliche Kinde zu bekommen. Den Gedanken hat das Paar aber dann doch wieder schnell verworfen.

In der TV-Show „Inas Nacht“ hat Guido nämlich erklärt: „Ach, nee. Wen würde ich denn da nehmen? Ich hätte da so ein Casting für Leihmütter, stell dir das mal vor. Also ich weiß nicht, ich bin für eine Leihmutter nicht zu haben. Ich finde Kinder wunderbar, aber es ist eben von Natur aus nicht möglich.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Guido Maria Kretschmer (@guidomariakretschmer)

Frank Mutters: Das ist der Mann an Guidos Seite

Frank Mutters wurde 1955 als Sohn des Lebenshilfegründers (Aktion Mensch) und Niederländers Dr. Tom Mutters und Schulleiterin Ursula Mutters in Goddelau bei Darmstadt geboren. Bereits nach seinem Abitur im Jahr 1975 legte Mutters mit seinem Kunststudium den Grundstein für seine spätere Laufbahn.

Atelier auf Ibiza

Über Griechenland verschlug es Frank 1986 nach Ibiza, wo er bis 1989 ein Atelier geführt hat. Seit 2012 lebt Mutters wieder in Deutschland, wo er seiner Leidenschaft der Kunst bis heute treu geblieben ist.

Frank Mutters Kunstwerke bei „Home&Living“

Auf seinen Bildern zeichnet Frank Mutters überwiegend Tiere und Menschen am Strand, auf seinen neuesten Bildern hat er Kraniche skizziert. Die Originale kosten zwischen 1.000 und 5.000 Euro.

In Guido Maria Kretschmers Einrichtungs-Linie „Home&Living“ werden Kopien der Bilder allerdings schon ab 50 Euro angeboten. Der Mann von Frank Mutters designt neben Mode seit längerem nämlich auch Einrichtungsgegenstände. Bei VOX hat Guido außerdem inzwischen mit „Guidos Deko Queen“ eine dazu passende TV-Show.

Guido schwärmt bis heute über Frank in den höchsten Tönen

Guido Maria Kretschmer schätzt an seinem Mann Frank auch nach über 35 Jahren Liebe so ziemlich alles. Er nennt ihn sein „größtes Glück“. Vor allem seine ruhige und offene Art weiß der Designer sehr zu schätzen. Und er weiß auch, woher die kommt. „Frank ist in der Psychiatrie geboren, sein Vater war dort früher Chefarzt und Anstaltsleiter, die Familie hat auf dem Gelände der Einrichtung gelebt. Frank ist dort praktisch groß geworden, er hat keine Berührungsängste.“ Und selbst die stressige Coronazeit konnte der großen Liebe nichts anhaben. Ganz im Gegenteil.

Selbst Corona hat keine Ehekrise gebracht

„Ich glaube, dass die ganze Pandemie insofern für uns ein Geschenk war, dass wir wieder mehr Zeit zusammen verbringen konnten und wir noch einmal mehr gemerkt haben, dass wir perfekt zusammen sind und sogar am besten funktionieren, wenn wir uns viel sehen“, erklärt der Star-Designer im Interview mit dem Magazin „Bunte“. „Das ist, glaube ich ein gutes und großes Glück und da gibt es auch kein großes Geheimnis. Ich glaube, dass das viel mit Respekt zu tun hat und dass ich mich für alles begeistern kann, was er macht. Ich denke auch, dass er das auch bei mir macht.“ 

Das klingt nach eine wundervollen Partnerschaft auf Augenhöhe, in der jeder Partner auch als Individuum eine große Rolle spielt. „Wir haben ein sehr gutes Miteinander, aber sind auch separierte, eigenständige Persönlichkeiten“, bestätigt Guido im „Bunte“-Interview. „Das hat uns geholfen und das ist vielleicht das Geheimnis.“