Schlank wie nieIris Klein wird zum Bikini-Babe: Neues-Diät-WOW-Update

Tatum Sara KochTatum Sara Koch | 27.07.2022, 16:35 Uhr
Iris Klein auf dem roten Teppich
Iris Klein bei einem Event

IMAGO / Future Image

Seit ihrer Teilnahme an der Show „Kampf der Realitystars" hat Iris Klein einige Pfunde verloren. Die Dreifach-Mama ist sichtlich stolz auf ihren Abnehmerfolg – und zeigt den Fans das große Diät-Wunder im sexy Bikini.

Noch vor wenigen Wochen befand sich Iris Klein (55) in einer Diät-Frustphase. Das Problem: Die Kilos wollten einfach nicht weiter purzeln. Ein Glück, dass sie diese Episode inzwischen überwunden hat, denn die Wahl-Spanierin will noch weiter abnehmen. Ihr Kampf gegen das Übergewicht ist also noch nicht vorbei.

So stolz ist Iris auf ihren Körper

Insgesamt zwölf Kilo hat Iris bislang abgespeckt. Wie stolz die 55-Jährige auf ihre aktuelle Körperform ist, beweist sie mit ihrem letzten Social-Media-Posting. Im kurzen Clip präsentiert Klein ihre sichtlich erschlankte Statur in einem knappen Bikini. „Ich finde es total in Ordnung, wenn jeder Mensch einfach anzieht, was er möchte. Ganz egal wie alt, wie dick, wie dünn man ist“, kommentiert die gebürtige Pfälzerin ihren Beitrag.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von 🦋🦋Iris klein 🦋🦋 (@iris_klein_mama_)

Um sich während der heißen Temperaturen in ihrer neuen Heimat Mallorca abzukühlen, trinkt sie Eiswasser und isst viel Wassermelone – „denn das tut auch meiner Figur gut“, so die Bloggerin.

Ihre Fans lieben das Ergebnis

Mit ihren Updates zu ihrem stetigen Gewichtsverlust begeistert Klein ihre 232.000 Instagram-Anhänger. Diese bewundern die Content-Creatorin unter ihrem neusten Video, für ihr Durchhaltevermögen und ihren Hammer Body. „Du siehst so mega aus. Ich bewundere dich. Bleib so wie du bist“, schreibt eine Userin begeistert.

Eine andere reagiert mit den Worten: „Bin ganz neidisch, wenn es bei mir mal so gut klappen würde! Siehst toll aus.“ Iris bekommt ausschließlich positive Resonanz von ihrer Community. Das dürfte sie mit Sicherheit riesig freuen.

Iris Klein: Angst vor dem Jo-jo-Effekt

Trotz des großen Abnehmerfolg hat Iris vor allem eine Sorge: „Ich hoffe natürlich, dass der böse Jo-Jo nicht wieder zuschlagen wird.“ Denn mittlerweile hat die Dreifach-Mama ihr Ziel vom Traumgewicht beinahe erreicht.

Dabei half ihr ausgewogene Ernährung in Form von ausreichend Flüssigkeit, viel Fleisch, viel Quark und Obst. Außerdem ließ sie frittiertes Essen aus, reduzierte den Zucker und trieb jede Menge Kraftsport. Auf Ausdauersport verzichtete die KDRS-Teilnehmerin komplett – denn beim täglichen Gassi gehen mit ihrem Vierbeiner hätte sie bereits genug davon, wie sie auf eine Fan-Frage unter ihrem Beitrag antwortete.

Töchter haben auch mit Übergewicht zu kämpfen

Das Problem mit den überschüssigen Pfunden kennt nicht nur Iris all zu gut, ihre beiden Töchter Jenny Frankhauser (29) und Daniela Katzenberger (35) klagten in der Vergangenheit über ähnliche Probleme.  Die hochschwangere Jenny, die sich aktuell in den letzten Monaten kurz vor der Entbindung ihres Baby befindet, hat im Mai dieses Jahr verraten, dass sie bereits etwas mehr als sechs Kilo zulegt habe. Inzwischen dürften einige zusätzliche Pfunde dazugekommen sein. Für die Ex-Dschungelkönigin ist das aber kein Problem. „Sobald der Kleine da ist, wird das Ganze wieder abgespeckt“, so die Influencerin vor knapp acht Wochen via Instagram.

Auch Daniela hat mit dem ständigen Jo-Jo-Effekt zu kämpfen. In den sozialen Medien scherzt die „Goodbye Deutschland“-Bekanntheit mit Reality-Checks nur all zu gerne über ihre Problemzonen. Ein großes Ding macht die Mutter einer kleinen Tochter also nicht daraus. Die Schwestern scheinen ziemlich entspannt zu sein, wenn es um ihr Gewicht geht. Denn im Gegensatz zu Mama Iris möchten die beiden definitiv nicht auf alles Leckere verzichten.

Wie es bei Diät-Wunder Iris Klein mit dem Kiloschwund auf der Wage dank viel Wassermelone so weitergeht? Wir bleiben dran…