Julia Roberts: SO lustig crasht sie das Interview von George Clooney

Claudia HöchsmannClaudia Höchsmann | 17.12.2021, 19:30 Uhr
Julia Roberts: SO lustig crasht sie das Interview von George Clooney
Julia Roberts: SO lustig crasht sie das Interview von George Clooney

IMAGO / Allstar

Julia Roberts und George Clooney sind ziemlich beste Freunde und bekannt dafür, dass sie sich gegenseitig und anderen gerne mal einen Streich spielen. Nun waren Jimmy Kimmel und sein Publikum dran.

Seit 20 Jahren beweisen Julia Roberts (54) und George Clooney (60), dass Freundschaften zwischen Männern und Frauen funktionieren. In ihren Single-Zeiten haben sich sich gegenseitig unterstützt, mittlerweile machen die Familien Roberts-Moder und Clooney auch gerne mal zusammen Urlaub – in Clooneys Haus am Comer See.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Julia Roberts (@juliaroberts)

Lustige Streiche am Film-Set

Das Geheimnis ihrer Freundschaft: Humor. Den nutzen sie auch gerne mal, um sich gegenseitig oder anderen Streiche zu spielen. So hat zum Beispiel Julia (54) mit Kollege Brad Pitt (57) beim Dreh von „Ocean’s Eleven“ Clooneys Suite heimlich komplett in Pink dekoriert. Warum? Weil dieser ihr am Tag zuvor eine ziemlich echt aussehende Schlange ins Bett gelegt hatte.

Nun war es scheinbar Zeit für einen neuen Streich. Das Opfer dieses Mal: US-Talkmaster Jimmy Kimmel (54) und sein Publikum. George Clooney (60) war per Videoanruf zu Gast in der „Jimmy Kimmel Show“, um zusammen mit dem 10-jährigen Schauspieler Daniel Ranieri den Film „The Tender Bar“ zu präsentieren.

Und plötzlich rollt Julia Roberts rein

Während sich also Kimmel mit George und Daniel unterhält, rollt auf einmal Julia Robert auf dem Bürostuhl neben Clooney ins Bild – ohne Worte, ernst dreinblickend und mit einer Sonnenbrille auf der Nase. Woraufhin Kimmel überrascht ruft: „Oh mein Gott, wow. Heiliger Bimbam.“ Da Clooney spielerisch so tut, als ob er nichts mitbekommen hat, informiert ihn Kimmel: „George, ich weiß nicht, ob du dir bewusst bist, aber neben dir sitzt eine Frau.“

Kurz darauf rollt der „Pretty Woman“-Star wieder davon und Kimmel scherzt: „Vielleicht habe ich mir das eingebildet. Aber die Frau sah aus wie Julia Roberts“.

Im neuen gemeinsamen Film spielen sie ein Liebespaar

Die Überraschung ist den Beiden definitiv gelungen und sie haben mal wieder gezeigt, wie viel Spaß man mit dem Duo Roberts-Clooney haben kann. Umso gespannter sind wir jetzt auf ihren neuen gemeinsamen Film „Ticket to Paradise“. In dieser Romantikkomödie spielen Julia und George interessanterweise ein Liebespaar – was sie nach eigenem Bekunden im echten Leben nie gewesen sind.

Den Film drehen sie aktuell in Australien, das ist auch der Grund, warum George nur per Videoanruf zugeschaltet war und wieso der Roberts-Clooney-Streich überhaupt möglich gewesen ist. Der Film kommt im Herbst 2022 in die Kinos.