Bizzare Botschaft für den Erzfeind?Kanye West dreht durch: Hier begräbt er seinen Widersacher Pete Davidson lebendig

Pete Davidson muss Angst vor Kanye West haben
Pete Davidson muss Angst vor Kanye West haben

Pete Davidson, Foto: Future Image Kanye West, Foto: imago / MediaPunch

Sophia VölkelSophia Völkel | 03.03.2022, 18:18 Uhr

Kanye West ist sauer: Kim Kardashian scheint ihn nicht zurück zu wollen, schließlich ist sie vermutlich glücklich mit Pete Davidson zusammen. Deswegen begräbt der Rapper den Comedian kurzerhand lebendig.

Wow, das gekränkte Ego von Kanye West scheint noch viel größer zu sein, als ursprünglich vermutet. Anscheinend kann der Rapper nur schwer verdauen, dass er Kim Kardashian (nun offiziell seine Ex-Frau) vermutlich nicht zurückerobern kann. Schon gar nicht, wenn er ihren neuen Freund Pete Davidson lebendig begräbt…

Das groteske Video

Es ist nicht bestreitbar, dass es sich wohl um den Comedian handeln soll, der da in Kanyes neuestem Musikvideo in Form einer Zeichentrickfigur entführt und unter der Erde begraben wird.

Der Song „Eazy“ wird mit dem neuen Clip jetzt erneut zum viralen Hit – bereits im im Januar hatten die Zeilen des Songs für Aufsehen gesorgt, weil West unter anderem rappt, dass er „Pete Davidsons Arsch versohlen würde.“

Rosen auf Petes „Grab“

West, der die Szene natürlich medienwirksam auch auf seinem Instagram-Account veröffentlichte, ist in dem Schwarz-Weiß-Video dabei zu sehen, wie er auf einem Holzsarg sitzt und rappt. Dan sieht man den Rapper, wie er eine Tasche über den Kopf einer Figur zieht, die sehr nach Pete Davidson aussieht. Er entführt den „Saturday Nightlife“-Star also, fesselt ihn und fährt ihn in einem Truck zu einem verlassenen Gebiet.

Kim Kardashian ist wieder offiziell Single

Er vergräbt den Comic-Charakter des Comedians bis zum Hals, bevor er dann noch Rosen-Samen um seinen Kopf pflanzt. Die Blumen blühen schließlich und ein noch lebender Pete muss dabei zusehen, wie Kanye bzw. Ye dann mehrere von den Rosen pflückt und sie in seinen Pickup lädt.

Wink an seine Ex?

Moment Mal, das kommt uns aber bekannt vor. Lud der Rapper nicht vor wenigen Wochen eine riesige Ladung Rosen vor Kims Haus ab?! Pünktlich zum Valentinstag, um sie zurück zu erobern?! Deutlicher könnte der Hinweis nicht sein, dass er hier auf die Frau anspielt, deren Gunst er versucht wieder zu erlangen. Da ist ein Pete Davidson eindeutig im Weg.