Rapper Kanye West droht Pete Davidson ziemlich heftig!

Tatum Sara KochTatum Sara Koch | 20.01.2022, 15:13 Uhr
Pete Davidson hat Angst vor Kanye West!
Pete

IMAGO / Starface

Das Dreiecksverhältnis zwischen Kanye West, Pete Davidson und Kim Kardashian wird immer angespannter. Vor allem der Comedian scheint jetzt ernsthaft gegen den Ex-Partner seiner angeblich neuen Freundin vorgehen zu wollen.

Laut schon länger kursierenden Gerüchten soll Pete Davidson (28) ja der neue Mann an der Seite von Kim Kardashian (41) sein. Und das gefällt einer Person ganz und gar nicht: Kanye West (44) ist das frische Liebesglück zwischen der Mutter seiner vier Kinder und dem Schauspieler ein großes Dorn im Auge. Dass ließ der Künstler seinen Nachfolger erst kürzlich deutlich spüren.

Kanye will Pete Davidson „auf die Fresse hauen“

In seinem neuen Track „Eazy“ schießt Kanye West ordentlich gegen Pete Davidson und droht ihm sogar. „Gott hat mich vor dem Crash gerettet, damit ich Pete Davidson auf die Fresse hauen kann“, rappt der „Donda“-Interpret unter anderem. Dass der gebürtige New Yorker seine Ex-Freundin datet, scheint Ye überhaupt nicht zu gefallen. Daraufhin stellte der Lover von Kim Kardashian, laut „Radar Online“, Bodyguards ein, um sich vor einem möglichen Angriff des Designern zu schützen.

Kanye West: Zugang zum Haus von Kim Kardashian verwehrt

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Kim Kardashian West (@kimkardashian)

Er hat das erste Mal Personenschutz

Für den 28-Jährigen ist es wohl das allererste Mal in seinem Leben, dass er Personenschutz angefordert hat. Im Magazin berichtete ein Insider: „Pete sorgt sich nicht um Kanye, aber hat Angst vor seiner riesigen Fanbase. Bis vor kurzem hatte Pete nie Security, wenn er das Haus verließ – selbst nicht, als er mit Ariana Grande zusammen war. Aber Kim zu daten, ist schon ein ganz anderes Level.“

Was sagt Pete zur Drohung?

Während sich Kanye bereits des Öfteren in der Öffentlichkeit gegen Pete austeilte, hielt sich der „The Suicide Squad“-Star bislang zurück. Doch wie ein enger Vertrauter jetzt gegenüber „Page Six“ ausplauderte, soll sich Davidson köstlich über die Drohung des Musikers amüsieren.

„Pete findet das unfassbar lustig. Aber nicht nur die Zeile – er findet das ganze Ding, das jetzt von der Presse hochgezogen wird, super amüsant. Er liebt es“, so der Bekannte.

Er wird ständig verfolgt

Obwohl Pete bereits Erfahrungen mit berühmten Frauen an seiner Seite gemacht hat und selbst ein Promi ist, scheint die Bekanntschaft mit der „SKIMS“-Gründerin noch einmal komplett neue Auswirkungen auf sein derzeitiges Leben zu haben. Denn seitdem der „Saturday Night Live“-Gast das erste Mal mit der „KUWTK“-Darstellerin gesehen wurde, wird auch er auf Schritt und Tritt von Paparazzi verfolgt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Saturday Night Live (@nbcsnl)

Kanye schweißt sie immer enger zusammen

Dass sich zwischen dem und Kim etwas Ernstes anbahnt, dürfte spätestens seit ihrem ersten Gemeinamen Pärchen-Urlaub klar sein. Die beiden scheinen unzertrennlich zu sein. Ob romantische Pizza-Dates oder Kennenlernen mit ihren Familien, die Hollywood-Bekanntheiten genießen ihre Zeit zu weit in vollen Zügen. „Die verrückten Storys mit Kanye haben Pete und Kim sogar noch enger zusammen geschweißt“, erzählte der Insider weiter.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Kim Kardashian West (@kimkardashian)

Das dürfte Ye eher weniger freuen, schließlich wollte der Modemacher wahrscheinlich das komplette Gegenteil bewirken. Mit seiner Aktion hat er die Beziehung der beiden Turteltauben nur noch mehr gefestigt. Kanye sollte wohl endlich akzeptieren, dass seine Noch-Ehefrau auch ohne ihn glücklich ist.

(TSK)