„Sie wirkt so allein“Madonna völlig apathisch: Fans in Sorge nach diesem Auftritt

madonna Botox Beauty
madonna Botox Beauty

© IMAGO / Future Image

Anna MankAnna Mank | 05.04.2022, 16:00 Uhr

In einem neuen TikTok-Video zeigt sich Sängerin Madonna jetzt von einer neuen, echt bizarren Seite. Warum der Clip ihre Fans in Sorge versetzt!

Was ist denn da schon wieder bei Madonna (63) los? Dass der Popstar ein großer Social-Media-Fan ist, ist bekannt. Inzwischen aber scheint es fast so, als habe Madonna die Kontrolle über ihren Instagram- und TikTok-Gebrauch verloren.

Alienartiger Look

In einem neuen TikTok-Video, das die 63-Jährige am Sonntag kurz vor der Verleihung der Grammy Awards postete, sieht man die Pop-Diva in einem durchsichtigen Top mit vielen silbernen Ketten um den Hals. Die lange Blondmähne hat sie zu Zöpfen geflochten und mit zahlreichen Haarklammern verziert. Dann lehnt sich Madonna ganz langsam zur Kamera vor und erlaubt dem Zuschauer dabei einen genauen Blick auf ihr Gesicht.

Seltsam: Ihre Kopfform wirkt unnatürlich, fast Comic-haft: Die Wangen sind übertrieben rund und voll, das Kinn zart und sehr spitz. Ein alienartiger Look. Mit vollen Lippen setzt die Chart-Ikone zum Kuss an, bewegt sich anschließend fast wie in Zeitlupe wieder zurück.

Die Hautstruktur verrät ihr Alter

Ungewohnt ist, dass Fans einen Blick auf ihre Hautstruktur werfen können. Zwar ist Madonnas Stirn – vermutlich dank Beauty-Treatments – faltenfrei, doch sind Haut und Zähne ganz klar ihrem Alter entsprechend. Nimmt die 63-Jährige also endlich ihr Alter an und akzeptiert, dass sie keine 23 mehr ist? Nicht ganz. Denn die lächerliche Kopfform verdankt Madonna ganz klar einem Filter, ebenso wie ihre langen Wimpern und die Augenfarbe. Doch kennt man den großzügigen Einsatz virtueller Anti-Ageing-Tools von der Sängerin, die auch als Filter-Queen bekannt ist.

Was vielen Fans Sorge bereitet, sind jedoch Madonnas abwesend wirkenden Bewegungen, der beinahe apathische Ausdruck in ihren Augen. Immer wieder postet sie TikToks, in denen sie mit Filtern spielt und dabei erschöpft in die Kamera singt. Doch derartig neben sich stehend und verwirrt hat man den US-Superstar selten gesehen.

„Madonna wirkt so allein“

In den sozialen Medien mutmaßen die Follower nun, was mit ihrem Star nicht stimmen könnte. Ein User vermutet: „Das pasiert, wenn ein Mensch innen leer ist. Das ist der Ruhm und der Narzissmus, die ihre verlorene Seele übernommen haben.“ „Gibt es jemanden, der sie wirklich liebt? Freunde oder Familie? Sie wirkt so allein“, schreibt ein Fan.

Warum sich Madonna tatsächlich so zeigt, kann nicht geklärt werden. Die Sängerin kommentierte die Fan-Reaktionen nicht, sondern postete gleich am Tag darauf ein neues krasses Filter-Video. Den vieldiskutierten Clip scheint sie jedoch gelöscht zu haben – er ist weder auf TikTok noch auf Instagram zu finden.

Madonna: Koch hat nach Sushi-Sex-Eskapaden das Handtuch geworfen

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Madonna (@madonna)