Maschine Gun Kelly: Er plant Außergewöhnliches für die Hochzeit mit Megan Fox

Sophia VölkelSophia Völkel | 16.05.2022, 18:32 Uhr
Megan Fox und Machine Gun Kelly bei den Billboard-Awards
Megan Fox und Machine Gun Kelly: Wird diese Hochzeit der komplette Wahnsinn?

Foto: Imago / NurPhoto

Machine Gun Kelly und Megan Fox legten bei der Billboard-Awards nicht nur einen Wahnsinns-Auftritt hin - sondern brachten auch die Gerüchteküche zum Brodeln.

Machine Gun Kelly verriet, dass Megan Fox seine „unkonventionellen“ Ideen für ihre Hochzeit wieder „auf den Boden zurückholen“ würde.

Das Paar, das sich im Januar verlobte, löste am Sonntagabend (15. Mai) bei den Billboard Music Awards Spekulationen aus, dass sie ein Baby erwarten und bereits verheiratet sein könnten, als MGK zu Beginn seines Auftritts von ‚Twin Flame‘ verkündete: „Ich habe dieses Lied für meine Ehefrau geschrieben. Und das ist für unser ungeborenes Kind.“

Verwirrte Gesichter im Publikum

Ein Zuschauer enthüllte gegenüber ‚E! News‘: „Die Leute im Publikum drehten sich ratlos um und fragten: ‚Ehefrau?'“ Es gibt Gerüchte, dass die Stars heimlich den Bund fürs Leben geschlossen haben sollen, wobei MGK jedoch immer noch über seine „ungewöhnlichen“ Pläne für ihre Hochzeit sprach.

Mit Machine Gun Kelly bei den BMAs: Megan Fox lässt tief blicken

In einem Gespräch mit ‚E! News‘ in der MGM Grand Garden Arena in Las Vegas erklärte der Sänger: „Ich möchte nicht zu viel sagen. Es wird ungewöhnlich. Es wird komplett unkonventionell sein.“

Und was sagt Megan dazu?

Als er gefragt wurde, wie seine Verlobte seine ungewöhnlichen Ideen finden würde, antwortete er: „Sie ist ein Genie. Weißt du, was ich sagen werde? Ich werfe die Pläne ganz weit aus und dann wird sie sie wieder auf den Boden zurückholen, wenn sie zu weit hergeholt sind.“