Shailene Woodley ist stolz auf den „Johannes“ ihres Verlobten

Fabia SoellnerFabia Soellner | 10.11.2021, 22:20 Uhr
Shailene Woodley: Sie ist stolz auf den "Johannes" ihres Verlobten
Shailene Woodley: Sie ist stolz auf den "Johannes" ihres Verlobten

IMAGO / PanoramiC

Scheint, als hätten die Paparazzi nicht nur eine Lektion im Penis-Knigge nötig, sondern würden auch die Ansprüche der Hollywood-Stars uterschätzen. Shailene Woodley hat sich dieser Sache angenommen und erklärt mit dekadenten Beispielen, wieso der von den Paparazzi fotografierte Mann nicht ihr Verlobter sein kann.

Als bekanntes Hollywood-Gesicht darf man seine Standards natürlich nicht zu niedrig ansetzen. Kein Wunder, dass Shailene Woodley empört war, als Paparazzi einen wildfremden Mann auf der Straße als ihren Verlobten bezeichneten!

Ihr Schatz hätte schließlich definitiv größere Füße… und wer sich im Penis-Knigge auskennt, wird wissen, auf was die Brünette da anspielt.

Shailene Woodley: Sie ist stolz auf den „Johannes“ ihres Verlobten
Shailene Woodley auf der Fashion Week 2020.

IMAGO / PanoramiC

Große Füße – großer Penis?

Wer den Instagram-Account der Schauspielerin verfolgt, wird unfreiwillig an der Einführung in Aaron Rogers Anatomie teilgenommen haben. Die 29-Jährige postete Ausschnitte aus einem Artikel der „Daily Mail“ in ihrer Story, in dem ein Foto eines Mannes zu sehen war, der angeblich ihr Verlobter sein sollte.

Dass dies nicht sein kann, belegt sie mit ein paar dekadenten Details. „Ich kenne Aarons Körper SEHR gut. Zunächst einmal, seine Füße – hust – und ohne diesen zufälligen Typen zu beleidigen – sind VIEL größer. ;)“, schrieb der „The Fault In Our Stars“ -Star dazu. Also, wenn dieser Kommentar nicht eindeutig ist …

So haarige Hände hat Shailene Woodleys Verlobter

In der nächsten Story beleuchtet Woodley einen weiteren Aspekt, wieso der auf dem Bild abgebildete Typ nicht ihr Verlobter sein kann. Sie schreibt, dass jeder, der Aaron persönlich kenne, wissen würde, dass er wohl die haarigsten Hände auf diesem Planeten hätte.

Anschließend fordert sie ihre Follower auf, doch einfach mal das Bild heranzuzoomen, denn dieser auf dem Bild abgelichtete Typ hätte dieses Merkmal nicht.

Shailene Woodley: Sie ist stolz auf den "Johannes" ihres Verlobten

IMAGO / Icon SMI

Das Auto ist unter seiner Würde

Ein letztes Mal musste die „Big Little Lies“-Schauspieler noch mal ausholen. Nach den Händen und Füßen des Mannes richtet sie nun ihren Fokus auf das Auto, indem ihr vermeintlicher Ehemann fotografiert worden sein soll. Dieses wäre offensichtlich nicht gut genug für ihren Schatz, wie sie berichtet: „Außerdem, süßes Auto, aber Aaron würde niemals so etwas fahren.“

Na ja, wenn jeder so viel Geld hätte wie das Paar, würden wohl alle zum Porsche greifen.

Aaron Rodgers: Das ist der Mann mit den großen Füßen

Vielen Nicht-Amerikanern wird der Name Aaron Rodgers wahrscheinlich nichts sagen, deswegen klären wir mal auf: Aaron Rodgers ist ein US-amerikanischer American-Football-Spieler, der als Quarterback unterwegs ist. Mit seinem Team, den Green Bay Packers, hat der 102 Kilo schwere Hüne bereits den Superbowl gewonnen und ist mit Shailene Woodley seit 2021 liiert. Nicht zuletzt ist der NFL-Spieler jedoch negativ aufgefallen. Um ihn wütet gerade einen Corona-Skandal, den der 37-Jährige durch ziemlich fragwürdige Aussagen entfacht hat.

Das hat es mit dem Covid-Skandal von Aaron Rodgers auf sich

Der NFL-Profi ist als einer der wenigen amerikanischen Bürger noch nicht geimpft und erklärte in einer Talkshow dem Moderator Patrick McAfee, wieso er diese Entscheidung getroffen hat. Die Reaktionen auf diesen Auftritt waren sehr negativ –viele Menschen fühlten sich gezielt getäuscht von dem Football-Star, der im August auf eine Reporterfrage nach seinem Impfstatus geantwortet hatte: „Ich bin immunisiert.“

Auf dieser Grundlage nahm Rodgers an der Halloweenparty des Teams teil, die zu zahlreichen Infektionen führte. Später stellte sich heraus, dass der Football-Profi mit seiner Aussage jedoch etwas anderes als eine Impfimmunisierung gemeint hatte. Aufgrund einer Allergie auf einen Wirkstoff in dem Impfstoff von Pfizer und Moderna hatte er auf die Impfung verzichtet und sich zudem Sorgen um seine Zeugungsfähigkeit gemacht. Deswegen nutze er nun homöopathische Methoden, und würde sich als immun bezeichnen.

Bislang gibt es keine wissenschaftlichen Hinweise darauf, dass eine Impfung die Fruchtbarkeit eines Menschen beeinträchtigen könnte.

Shailene Woodley verteidigt Rodgers nach Covid-Skandal

Zumindest scheint seine Frau hinter dem langfüßigen NFL-Spieler zu stehen. Während die Medien gerade von dem Corona-Skandal der Green Bay Packers überflutet werden, gibt Shailene Woodley gerade eben diesen Paparazzi-Crashkurs, um zu belegen, dass ihr Mann nicht gegen seine Corona-Auflagen verstoßen hat. Der Sportler ist nämlich mit dem Virus infiziert und befindet sich aktuell in Quarantäne.

Die vermeintlichen Fotos, die laut Woodley jedoch nicht den Verlobten zeigen, wären sonst ein Beweismittel dafür gewesen, dass der Spieler gegen seine Quarantäneverordnung verstößt und sich einen Kaffee holen war. Na gut, dann ist das eben gelogen – Die Aussagen des 37-Jährigen sind dennoch sehr problematisch.