Sonya Kraus: Trotz Krebsdiagnose zeigt sie ihr großes Herz

Tony PolandTony Poland | 11.03.2022, 12:14 Uhr
Sonya Kraus beim Ferrero Kindertag 2019 in Berlin
Sonya Kraus beim Ferrero Kindertag 2019 in Berlin

Foto: IMAGO / Future Image

Mitte Februar sprach Sonya Kraus erstmals öffentlich über ihre Krebsdiagnose. Von der erschütternden Nachricht ließ sie sich nicht entmutigen. Ihre Fans müssen jetzt trotzdem vorerst auf sie verzichten. Für die Blondine gibt es aktuell wichtigere Themen.

Eigentlich kennen wir Sonya Kraus als blonde Frohnatur der deutschen TV-Landschaft. Bis zum Herbst des letzten Jahres. Im vergangenen Oktober wurde bei der 48-Jährigen während einer Routine-Untersuchung ein kleiner, aber hochaggressiver Tumor festgestellt.

Die zweifache Mutter ließ sich beide Brüste entfernen und nach einer Chemotherapie wieder künstlich aufbauen. Inzwischen hat sich die Frankfurterin von den Strapazen erholt. Glücklich ist sie allerdings nicht. Wie allen Menschen, setzt auch ihr der Putin-Krieg in der Ukraine aktuell sehr zu. Darum wählt sie jetzt einen drastischen Schritt.

Sonya Kraus: Der Blick für das Wesentliche

Eigentlich hatten die Fans von Sonya Kraus gehofft, jetzt wieder mehr Content von ihrem Idol zu erhaschen. Doch daraus wird in Zukunft erstmals nichts. Schließlich kann man die Zeit aktuell auch sinnvoller nutzen. Die Fernseh-Moderatorin wandte sich deshalb in einem Statement persönlich an ihre Instagram-Follower.

„Hey, meine lieben Schnuckelmäuse. Ich habe zwar versprochen, mich wieder regelmäßig zu melden. Aber es fällt mir gerade so schwer, hier irgendwelche Belanglosigkeiten loszulassen oder schöne Fotos zu posten, wenn in Europa die Welt untergeht“, beginnt sie ihren Clip.

Wegen Brustkrebs: Sonya Kraus ließ sich beide Brüste abnehmen

Es sind persönliche Worte, die wir alle gerade total nachvollziehen können. Und die sich ganz viele Influencer:innen momentan zu Herzen nehmen sollten. Wer will jetzt schon irgendwelche gestellten „Perfect Life“-Shots sehen oder Codes für schwachsinnige Produkte?

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Sonya (@sonyakraus)

Motto von Sonya Kraus: Weniger reden, mehr machen!

Offensichtlich steht Sonya Kraus momentan nicht der Sinn nach Smalltalk mit ihrer Community. Vielmehr will sie mit anpacken und sich für alle Ukrainer:innen, deren Leben sich gerade radikal verändert hat, einsetzen. Helfende Hände kann es aktuell ohnehin nicht genug geben.

Oliver Pocher und Co.: Diese Stars helfen direkt an der Ukraine-Grenze

„Ich verbringe meine Zeit lieber damit, aktiv zu werden, Kisten zu packen, Hygieneprodukte und Medikamente aufzutreiben und zu helfen, als hier so leicht narzisstisch unterwegs zu sein“, führt sie unter Tränen weiter fort. „Ich hoffe, Ihr verzeiht mir, ich habe Euch trotzdem lieb. Bleibt gesund und – auch wenn’s schwerfällt – munter!“ Dem ist an dieser Stelle nichts hinzuzufügen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Sonya (@sonyakraus)

Deutsche Promis packen mit an

Inzwischen kommen ukrainische Flüchtlinge zu Tausenden in Deutschland an. Die Hilfsbereitschaft ist groß, auch viele Prominente bieten ihre Unterstützung an. So nahmen in den vergangenen Tagen Unternehmer Carsten Maschmeyer (62), „Tatort“-Schauspieler Axel Millberg (65) oder Schlagerstar Vicky Leandros (69) Flüchtlinge auf.

Und auch „Tokio Hotel“-Schlagzeuger Gustav Schäfer (33) stellte zusammen mit dem ehemaligen „Bachelorette“-Kandidaten David Friedrich (32) eine riesige Hilfsaktion auf die Beine. Das Duo sammelte Spenden und fuhr die Hilfsgüter anschließend an die polnische Grenze. Gerne mehr davon!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Gustav Scha?fer (@gustavschaefer)