Verona Pooth: Die ganze Wahrheit über ihre Lippen-Lüge

Alina KuehnellAlina Kuehnell | 29.01.2021, 18:45 Uhr
Beauty-Beichte: Verona Pooths Lippen-Lüge
Beauty-Beichte: Verona Pooths Lippen-Lüge

IMAGO/ Future Image

Vor fünf Jahren sorgte Verona Pooth mit über Nacht gewachsenen XXL-Schlauchbootlippen für Stirnrunzeln und allerlei Frage. Jetzt kommt raus: Damals tischte Verona bezüglich ihrer neuen Lippen eine Lüge auf. Jetzt redet die Moderatorin endlich Klartext!

Bei einer Pre-Oscar-Party vor fünf Jahren taucht Verona Pooth (52) mit XXL-Schlauchbootlippen auf. Schon damals wundern sich alle, was da schief gegangen ist. Tatsächlich erzählt die 52-Jährige damals, dass sie einen OP-Unfall bei einer Kosmetikerin hatte, bei der ihr zu viel Hyaluron in die Lippen gespritzt wurde. „Ja, ich sehe aus wie ein geplatzter Frosch“ gibt Verona im Interview mit der „Bild“ selbst zu. Jetzt verrät sie allerdings, dass das damals ein bisschen anders abgelaufen ist…

Deshalb hat Verona gelogen

In der aktuellen Folge ihres „Poothcasts“ gesteht die Unternehmerin jetzt, dass ihre Lippen damals nicht von einer Kosmetikerin verpfuscht wurden, sondern von einem Arzt. Doch warum hat Verona all die Jahre, sogar in ihrer Biografie, gelogen? „Ich habe damals geschrieben, es ist eine Kosmetikerin, weil ich diesen Arzt schützen wollte. Wenn ich heute sagen würde, wer es war, glaub ich, könnte er seine ganze Praxis zumachen“, erklärt sie.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von VERONA (@verona.pooth)

„Ich sah in den Spiegel und war so geschockt!“

Kein Wunder, denn was damals passierte, möchte wohl niemand erleben, der sich auf schöne volle Lippen freut. Kurz vor ihrer Abreise nach Los Angeles – zum Empfang zu Ehren der deutschen Oscar-Nominierten –  wollte sich die damals 47-Jährige noch einmal so richtig hübsch machen. Dafür ging es zum Beauty-Doc, der ihr die Lippen etwas voller spritzen sollte. Doch schnell merkt Verona, dass nicht alles nach Plan läuft: „Er spritzte und spritzte, plötzlich habe ich mich hochgesetzt, sah in den Spiegel und war so geschockt!“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von VERONA (@verona.pooth)

Ist sie die Cousine der Kardashians?

Zunächst war die Halb-Bolivianerin am Boden zerstört, aber wie heißt es so schön: The Show must go on. Also ging es trotz dicker Lippe in Richtung L.A.. Selbst als sie auf der Party von einem Amerikaner mit den Kardashians verglichen wird, bleibt Verona ganz cool und antwortet: „Ich bin die Cousine!“ Inzwischen sind ihre Lippen natürlich auch wieder zurück auf Normal-Größe.

Sie überzeugt mit ihrem sexy Dekolleté

Vor kurzem sorgt Verona auf Instagram für Aufsehen – das allerdings nicht mit ihren Lippen. Sie verzaubert ihre Fans dafür mit einem schulterfreien Kleid, bei dem vor allem ein Detail sofort ins Auge springt: Das freizügige Dekolleté der 52-Jährigen ist einfach nicht zu übersehen. Wer braucht da noch ein Schlauchboot im Gesicht?

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von VERONA (@verona.pooth)

(AK)