2,35m: Der größte Mann der USA stirbt mit 38

Größter US-Riese verstorben
Größter US-Riese verstorben

Foto: IMAGO / ZUMA Wire

24.08.2021 16:30 Uhr

Mit 2,35 Metern Körpergröße überragte er sie alle: Igor Vovkovinskiy war der größte in den USA lebende Mann. Nun ist der gebürtige Ukrainer krankheitsbedingt verstorben. Auch Barack Obama dürfte sich an den Riesen erinnern…

Igor Vovkovinskiy wurde nur 38 Jahre alt. Am vergangenen Freitag (20.08.) schloss der sympathische Hüne in einem Krankenhaus im US-Staat Minnesota für immer die Augen. Grund: Ein Herzleiden. Das teilte seine Mutter Svetlana Vovkovinska auf Facebook mit und traf damit mitten ins Herz zahlreicher Anhänger.

Das Leben des besonders großgewachsenen Mannes war von Krankheit und Schmerz geprägt. Bereits 1989, damals noch ein Kind, kam Vovkovinskiy nach Rochester. Ein Tumor, der gegen die Hirnanhangsdrüse drückte, führte bei ihm zu einer besonders starken Ausschüttung von Wachstumshormonen. In den USA erhoffte sich die Familie eine bessere medizinische Behandlung.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Igor Vovkovinskiy (@igor2tall)

Kiewer Torte und Fanta

Am Ende leider vergeblich. Immerhin starb er nicht alleine – sein älterer Bruder Oleh war bis zum letzten Atemzug dabei. Die letzte Mahlzeit bestand aus Kiewer Torte und Fanta. Nur wenige Stunden vor seinem Tod wurde Vovkovinskiy von der Frau seines Bruders samt den Kindern begleitet.

Und Igor freute sich sehr, noch einmal die Familie zu sehen. Und obwohl es ihm schwer fiel zu sprechen, scherzte er mit seinem Neffen Andriy und hakte nach ob er in einem Monat in der Ukraine die ukrainische Sprache gelernt habe.

„World’s Biggest Obama Supporter“

Erstmals in Erscheinung trat der sanfte Riese 2009. Bei einer Wahlkampfverstanstaltung in Minneaopolis bemerkte ihn der frühere US-Präsident Barack Obama (60), es kam zu einem freundlichen Händeschütteln. Besonders auffällig: Das riesige T-Shirt des Ukrainiers mit der Aufschrift: „World’s Biggest Obama Supporter“. Da musste Obama selbst schmunzeln.

Leider nur ein seltener Grund der Freude für Igor, der Kleidergröße 5X trug. 2012 wandte er sich an die Öffentlichkeit: Er benötige etwa 16.000 Dollar für die Anfertigung von Spezialschuhen, in denen er ohne Schmerzen laufen könne.

Am Ende kam weit über das Doppelte zusammen, Reebok schenkte ihm sogar die maßgeschneiderten Schuhe. Nun wird auch Katze Kaya ihren Kuschel-Buddy schmerzlich vermissen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Igor Vovkovinskiy (@igor2tall)

Boah, sind die riesig!

Mit seinen 2,35 Metern war der Ukrainer jedoch vergleichsweise winzig zu anderen Riesen der Geschichte. Zwar wurde er 2010 vom Guiness-Buch der Rekorde zum größten lebenden Mann in den USA erklärt. Doch bis zum größten Mann aller Zeiten fehlen noch schlappe 37 cm.

Der US-Amerikaner Robert Wadlow war sage und schreibe 2,72 Meter groß, verstarb jedoch bereits 1940 im Alter von 22 Jahren. Der derzeit größte Mensch auf der Welt ist der Türke Sultan Kösen, der nach Angaben von Guiness immerhin 2,51 Meter misst. (dpa/TP)

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Sultan KO?SEN (@sultankosen47)