Im August geht es weiter„99 – Wer schlägt sie alle?“: Panagiota Petridou ist neue Moderatorin

Panagiota Petridou moderiert ab August "99 - Wer schlägt sie alle?". An ihrer Seite: Florian "Schmiso" Schmidt-Sommerfeld. (ncz/spot)
Panagiota Petridou moderiert ab August "99 - Wer schlägt sie alle?". An ihrer Seite: Florian "Schmiso" Schmidt-Sommerfeld. (ncz/spot)

SAT.1/Willi Weber

SpotOn NewsSpotOn News | 04.07.2024, 13:05 Uhr

"99 - Wer schlägt sie alle?" geht in eine fünfte Runde - mit einer neuen Moderatorin. Panagiota Petridou führt ab August erstmals durch die Folgen.

Neuer Name, neue Moderatorin: "99 – Wer schlägt sie alle?" geht im August in die fünfte Runde. Wie der Sender Sat.1 nun mitgeteilt hat, geht die neue Staffel am Donnerstag, den 15. August um 20:15 Uhr los.

Neue Moderatorin, neuer Name, bekannte Regeln

Durch die ersten sieben Folgen führt Panagiota Petridou (44) mit Unterstützung von Florian "Schmiso" Schmidt-Sommerfeld (34) als Kommentator. "Es ist mir eine sehr große Ehre, diese wahnsinnig spannende, lustige und emotionale Sendung zu moderieren", wird Petridou in einer Pressemitteilung zitiert.

Bereits im März wurde bekannt, dass Sat.1 den Namen der Sendung von "99 – Eine:r schlägt sie alle!" in "99 – Wer schlägt sie alle?" ändert. Die Spielregeln bleiben aber gleich: In sieben Folgen treten 100 Kandidatinnen und Kandidaten in 98 herausfordernden Spielrunden gegeneinander an, dabei soll das größte Allroundtalent ermittelt werden. Das Motto: Sei niemals der oder die Letzte! Im finalen Duell, dem 99. Spiel, kann der oder die Beste dann 99.000 Euro gewinnen.

Die Gameshow läuft seit 2021 beim Sender Sat.1. Die erste Staffel moderierte Johanna Klum (43), durch Staffel zwei bis vier führte Melissa Khalaj (35).