"Sie kann nicht mehr"Alles aus? Jennifer Lopez hat Ehe mit Ben Affleck wohl aufgegeben

Jennifer Lopez soll sich angeblich vor allem an Ben Afflecks ständiger Negativität stören. (eee/spot)
Jennifer Lopez soll sich angeblich vor allem an Ben Afflecks ständiger Negativität stören. (eee/spot)

imago/ABACAPRESS

SpotOn NewsSpotOn News | 16.06.2024, 11:44 Uhr

Steht die Ehe von Jennifer Lopez und Ben Affleck endgültig vor dem Aus? "Sie kann nicht mehr", behauptet nun ein Insider. Was über Scheidung, Hausverkauf und ihre Pläne für 2025 bekannt ist.

Jennifer Lopez (54) und Ben Affleck (51) scheinen sich immer weiter voneinander zu distanzieren. Schon seit Monaten kursieren weltweit in den Medien Gerüchte, dass die beiden in einer Ehekrise stecken. Die Sängerin und Schauspielerin soll ihren Ehemann inzwischen aufgegeben haben, wie ein Insider gegenüber der britischen "Daily Mail" behauptet.

Der Hauptgrund für die schlechte Stimmung der berühmten Eheleute soll Afflecks angeblich permanent schlechte Laune sein. Er sei "immer mürrisch und negativ", sagt der Insider. Lopez mache das traurig, sie habe es versucht, "aber sie kann nicht mehr", so die Quelle. "Es wird nicht besser, es ist schlimmer."

Mit und ohne Ehering gesichtet

Sie versuche nun das Beste daraus zu machen, verbringe viel Zeit mit ihren Zwillingen Max und Emme (16), treibe viel Sport und schmiede neue Pläne für 2025, darunter eine Fortsetzung ihrer "This Is Me…"-Tour, die sie diesen Sommer aus unbekannten Gründen überraschend abgesagt hatte. Auch zur Abschlussfeier von Afflecks Sohn Samuel (12) vor wenigen Tagen sei Lopez nicht mit ihrem Mann, sondern mit ihren eigenen Kindern aus der Ehe mit Marc Anthony (55) gekommen. Affleck erschien hingegen mit seiner Mutter, Chris Anne Boldt. Und natürlich war auch Afflecks Ex-Frau Jennifer Garner (52) vor Ort, Samuels Mutter. Laut "Page Six" sollen Lopez und Affleck angeblich die gesamte Veranstaltung getrennt voneinander verbracht haben. Immerhin: Beide trugen dieses Mal ihre Eheringe. Denn das symbolische Accessoire ist zuletzt auf zahlreichen Paparazzi-Fotos oft vermisst worden.

Verkaufen sie ihr Luxusanwesen?

Auch die Frage, wie es um ihr gemeinsames Haus in Beverly Hills, Kalifornien, steht, bleibt bestehen. Wie "TMZ" Anfang Juni berichtet hatte, wollen Lopez und Affleck ihr 60 Millionen Dollar teures Luxusanwesen verkaufen. Angeblich haben sie dafür den Immobilienmakler Santiago Arana von "The Agency" beauftragt. Erst im Mai letzten Jahres sollen Jennifer Lopez und Ben Affleck das Anwesen zusammen gekauft haben. Bislang soll sich aber noch kein Käufer gefunden haben.

Jennifer Lopez enttäuscht von negativer Presse

Insgesamt soll Lopez "schockiert" von der negativen Berichterstattung über ihre Person sein. "Sie ist diese Art von negativem Feedback wirklich nicht gewohnt", fügt die Quelle hinzu, "aber sie wird darüber hinwegkommen. Sie wird weitermachen." Sie verbringe derzeit auch viel Zeit mit engen Freunden, darunter mit ihrem Stylisten und ihrem Gesangslehrer, heißt es.

Wann kommt die Scheidung?

Infolge der Gerüchte stellt sich nun bei vielen Fans die Frage, wann das Noch-Ehepaar seine Scheidung öffentlich macht. Dazu haben sich bereits mehrere Insider unterschiedlich geäußert. Angeblich sollen Affleck und Lopez diese "bald" und "an einem Freitag" bekannt geben, wie es für Prominente oft typisch sei. Der Insider der "Daily Mail" meint dazu: "Ich glaube, sie wollen warten, bis alle Kinder aus der Schule sind und mit den Schulplänen und all dem fertig sind, bevor sie ihre große Ankündigung machen. Für sie stehen die Kinder an erster Stelle." Ein Rosenkrieg bahne sich zum aktuellen Zeitpunkt aber angeblich nicht an, Lopez und Affleck sollen angeblich "herzlich miteinander umgehen".

Lopez und Affleck waren von 2002 bis 2004 schon einmal zusammen. 2021 gaben sie ihrer Liebe eine neue Chance. Im Juli 2022 heirateten die beiden in Las Vegas. Konkret haben sich die beiden bislang nicht zu den Spekulationen um die Ehekrise geäußert. J.Lo wurde Ende Mai bei einem Pressetermin zu ihrem neuen Film "Atlas" von einem Reporter mit den Gerüchten konfrontiert. Offenbar etwas überrumpelt versuchte sie die Frage mit einem Lachen schnell hinter sich zu bringen: "Du weißt es besser", antwortete sie in dem kurzen Video-Clip.