Grusel-Event in New YorkBill Kaulitz und Leni Klum werden mit Halloween-Kostümen zum Hingucker

Bill Kaulitz (li.) und Leni Klum auf Heidi Klums Halloween-Party in New York. (jom/spot)
Bill Kaulitz (li.) und Leni Klum auf Heidi Klums Halloween-Party in New York. (jom/spot)

Taylor Hill/Getty Images / Noam Galai/Getty Images for Heidi Klum

SpotOn NewsSpotOn News | 01.11.2022, 10:02 Uhr

Heidi Klum erschien am Montagabend auf ihrer legendären Halloween-Party in Begleitung von Ehemann Tom Kaulitz, Schwager Bill und Tochter Leni. Letztere beiden zogen mit ihren Kostümen alle Blicke auf sich.

Heidi Klum (49) hat nach zwei Jahren Corona-Pause am Montagabend die Rückkehr ihrer legendären Halloween-Party gefeiert. Das Model verwandelte sich dafür in einen rötlich glänzenden Wurm, Ehemann Tom Kaulitz (33) in einen gruseligen Seemann. Doch nicht nur das Paar sorgte mit seiner Kostümierung für Aufsehen. Das Event in New York besuchten auch Heidi Klums Tochter Leni Klum (18) und Schwager Bill Kaulitz (33), die alle Blicke auf sich zogen.

Viel Schwarz und viel Glitzer

Leni Klum wählte ein Catwoman-Kostüm, zu dem ein glänzender PVC-Catsuit in Schwarz gehörte. Das enganliegende, hochgeschlossene Outfit mit langen Ärmeln betonte die schlanke Taille des Models. Klum komplettierte den sexy Look mit schwarzen Overknee-Lederstiefeln und einer Ledermaske mit kleinen Ohren, die ihren Kopf und den Großteil ihres Gesichts bedeckte. Ihre dunklen Haare fielen ihr offen über die Schultern, beim Make-up setzte sie auf mehrere Schichten Mascara und roten Lippenstift.

Bill Kaulitz legte für die Halloween-Party eine besonders extreme Verwandlung hin. Er erschien in einer Art Dragqueen-Version von Arielle, der kleinen Meerjungfrau. Zum Outfit gehörten ein grüner Glitzerrock, ein Muschel-Bustier, schwarze Netz-Handschuhe und eine Perücke aus feuerroten Haaren. Ein Seestern-Ohrring und ein auffälliges Make-up mit rotz glitzerndem Lippenstift komplettierten den Look. In mehreren Instagram Storys nahm er seine Fans mit auf seine Verwandlung, zu der gehörte, dass er sich den Bart abrasierte und seine Piercings im Gesicht entfernte.