„Die Bachelorette“: Das sagt Flow_Bu zu Melissas Top 3

„Die Bachelorette“: Das sagt Flow_Bu zu Melissas Top 3
„Die Bachelorette“: Das sagt Flow_Bu zu Melissas Top 3

Foto: Instagram/ Flow_Bu

02.12.2020 11:30 Uhr

Wer gewinnt das Herz von Bachelorette Melissa? Einer, der das Format kennt wie seine eigene Westentasche, ist Flow_Bu. Im Interview mit uns verrät der witzige Influencer, was er von den verbliebenen drei Kandidaten hält.

So langsam neigt sich die aktuelle Staffel „Die Bachelorette“ dem Ende entgegen und Melissa hat die Qual der Wahl: Drei Männer kämpfen noch um das Herz der Stuttgarterin. Einer, der das Format wie kein Zweiter kennt, ist Influencer Florian Buchholz, besser bekannt als Flow_Bu.

Der 29-Jährige parodiert und analysiert in seinen Instagram-Stories jede einzelne Folge und begeistert damit seine Fans. Wir haben bei dem selbst ernannten Bachelorette-Experten  nachgefragt, was er von den verbliebenen drei Kandidaten hält und wen er am Ende vielleicht an Melissas Seite sieht. Achtung, Spoiler: Ein absoluter Skandal-Abgang à la Sebastian Preuss ist nach Flos Prognose nicht auszuschließen.

„Die Bachelorette“: Das sagt Flow_Bu zu Melissas Top 3

Foto: TVNOW

Flow_Bu über Ioannis

Kandidat Ioannis sorgt bei den Zuschauern für viel Wirbel. Die einen lieben ihn und die anderen? Die hätten den Griechen am liebsten schon nach seinem ersten Einzeldate ohne Rose von dannen ziehen lassen. Aber das Leben ist kein Wunschkonzert und „Janni“ immer noch im Rennen um Melissas Herz. Bachelorette-Experte Flo findet: „Das ist so typische das, wo die Frauen immer sagen: Macho! Da kann ich jetzt auch als Mann sagen, ich kann euch Frauen verstehen! Guck ich mir auch nicht so gerne an. Ich muss sagen, bei dem ist alles irgendwie einfach too much.“

Melissa

TVNOW

Was sagt Flo zu Daniel?

Erste Rose = letzte Rose? Österreicher Daniel hat Melissa in Folge eins so „geflasht“, dass er noch vor allen anderen Kandidaten die gelbe Rose bekommt. Eine Garantie fürs Weiterkommen und das erste Einzeldate – aber ob das ausreicht, um auch die letzte, finale rote Rose zu bekommen? Das sagt Teilzeit-Bachelorette Flo: „Den mag ich total. Total sympathisch, man versteht ihn nicht immer aber ein herzensguter Mensch. Vom Gesamtpaket würden die schon sehr gut zusammenpassen teilweise. Ich weiß nicht ob die Entfernung am Ende dann eine Rolle spielt aber die sehen schön süß zusammen aus.“

Melissa

TVNOW

Leander und Melissa: Fehlt das Feuer?

Kandidat Leander ist für Melissa kein Unbekannter: Die beiden kennen sich über sieben Ecken und zwar ausgerechnet durch Melissas Ex-Freund Schauspieler Richard Heinze. Ein Hindernis scheint die Männerfreundschaft der beiden für die 25-Jährige jedoch nicht zu sein. Kein Wunder, Leander degradiert den „sehr gute Freund“ kurzerhand zum „Bekannten“.  Autsch! Findet auch Flo: „Sie hat ja selber gesagt, sie weiß nicht, ob da mal so zwischendurch das Feuer fehlt. Kann man so nach dem was man sieht auch klar sagen: Ja sehe ich auch so! Da fehlt mir auch so ein bisschen das Feuer.“

Melissa

TVNOW

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Florian Buchholz (@flow_bu)

Wer gewinnt Melissas Herz?

Bislang hatte Influencer und Trash-Tv-Kenner Flo immer den richtigen Riecher, wenn es um den Sieger der Show ging. Doch diesmal ist alles anders: „Die sind ja komplett unterschiedlich muss man ja sagen. Ob vom Optischen oder vom Charakterlichen. Aber die ganze Zeit denke ich mir nur: Ich fühle es bei keinem momentan. Ich spüre da kein Feuer. Ich würde es Leander wünschen, aber Daniel genauso.“ Schlechte Aussichten für Melissa, die bis dato kein Glück mit der Männerwelt hatte. Hoffen wir mal, das einer der drei „Bachelorette“-Boys in den letzten zwei Folgen wenigstens noch ein kleines Flämmchen zum lodern bringen kann. (AB)