QuotenhitDschungelcamp: Er ist der neue Moderator an der Seite von Sonja Zietlow

Paul VerhobenPaul Verhoben | 09.07.2022, 18:22 Uhr

© oOhyperblaster/Shutterstock

Endlich ist es soweit! RTL verkündet den neuen Moderator an Sonja Zietlows Seite: Der hier moderiert "ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" ab nächstem Jahr - und er ist auch kein Unbekannter.

Bereits beim „Let’s Dance“-Finale hat Jan Köppen Daniel Hartwich erfolgreich vertreten: Jetzt wird Jan Köppen auch der neue Mann im australischen Dschungelcamp an der Seite von Sonja Zietlow bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“.

Daniel Hartwichs Nachfolger steht fest

Daniel Hartwich moderierte von Januar 2013 bis Februar 2022 als Nachfolger des 2012 verstorbenen Dirk Bach „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ zusammen mit Sonja Zietlow. Im Februar 2022 verkündete Hartwich dann, dass er aus „familiären Gründen“ nicht mehr ins Dschungelcamp rein wolle.

Der 39-Jährige Jan Köppen hat schon in mehreren RTL-Formaten bewiesen, dass er inzwischen zu den ganz Großen gehört. Er moderiert unter anderem die Erfolgsformate „Ninja Warrior“, „Take me out“, „Top Dog Germany – Der beste Hund Deutschlands“ und das RTL-Turmspringen.

Zietlow Hartwich
Daniel Hartwich und Sonja Zietlow

@ Stefan Menne/RTL

Sonja Zietlow nennt Koeppen einen „Super-Kollegen“

Jan Köppen (39) erklärte in einer Mitteilung von RTL: „Endlich Dschungel! Ich dachte, Tante RTL klopft nie an und fragt. Aber mal im Ernst: Ich freue mich wahnsinnig auf IBES, das größte deutsche TV-Lagerfeuer – und natürlich auf meine hochgeschätzte Kollegin Sonja und das Team von ITV Studios. Wird mega, nie wieder frieren im Januar!“

Dschungelcamp: Sonja Zietlow hat den IQ eines Genies

Sonja Zietlow (54) sagte über den neuen Mann an ihrer Seite: „Über Jans Hängebrücken-Tauglichkeit mache ich mir dank seiner ‚Ninja Warrior‘-Moderation keine Sorgen. Wenn er jetzt auch mit wenig Schlaf, Nachtschichten und meiner Wenigkeit zurechtkommt, verdient er das Prädikat ‚dschungeltauglich‘. Aber ganz ehrlich? Er hat auch Frank Buschmann überlebt und Dschungelchef Küttner weiß schon, was er tut. Ein super Kollege, das wird toll!“

Jan Koeppen Dschungelcamp

Foto: RTL / Robert Grieschek

Wundschkandidat des RTL-Unterhaltungschefs

Markus Küttner, RTL-Unterhaltungschef: „Jan und Dschungel – das passt! Er war mein absoluter Wunschkandidat, denn wenn jemand in den letzten Jahren gezeigt hat, wie stark er moderieren und dabei unterhalten kann, dann war er das. Egal ob bei ‚Ninja Warrior‘, ‚Take me Out‘, demnächst bei ‚Zeig uns Deine Stimme‘ oder vertretungsweise bei ‚Let’s Dance‘, um nur einige der vielen Shows zu nennen. Jan kann. Ich freue mich auf ihn und Sonja im Baumhaus und bei den Dschungelprüfungen in Australien.“

„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ startet im Januar 2023 bei RTL.



Das ist Jan Köppen

Der 39-jährige Jan Köppen ging nach drei Semestern Jura- und BWL-Studium 2005 als Praktikant zum Musiksender VIVA Plus.

Seit Ende 2006 arbeitete er als VJ bei dem Ende 2018 eingestellten Musiksender VIVA. Hier moderierte er u. a. „VIVA Top 100“ und „VIVA Live!“. Von November 2008 bis August 2011 moderierte er auf ZDFinfo die Verbrauchersendung „Wirtschaftswunder“.

Weitere Shows moderierte er bei ZDFneo, RTL Nitro, RTL, RTL II und 2014 auch beim Disney Channel. Schließlich folgten zuletzt Verpflichtungen bei RTL, darunter 2016 und 2017 zwei Staffeln der Tanzshow „Dance Dance Dance“. Seit 2016 ist er neben Frank Buschmann Kommentator bei „Ninja Warrior Germany – Die stärkste Show Deutschlands“. Im Juli 2021 trat er die Nachfolge von Ralf Schmitz als Moderator von „Take Me Out“ an.

Privates bleibt bei Köppen privat. In einem Interview gestand er aber: „Ich bin glücklich vergeben. Mehr verrate ich aber nicht über mein Privatleben“.