Job am Hotdog-Stand Eva Mendes: So sah ihr Leben vor der Hollywood-Karriere aus

Eva Mendes: Nadeln unter die Haut für die Schönheit
Eva Mendes: Nadeln unter die Haut für die Schönheit

Foto: imago images / Eyepix Group

Bang ShowbizBang Showbiz | 23.11.2022, 18:00 Uhr

Eva Mendes scherzte darüber, dass sie einmal von einem Job an einem Hotdog-Stand gefeuert wurde.

Die 48-jährige Schauspielerin arbeitete als Hotdog-Verkäuferin, bevor sie ihre Hollywood-Karriere startete und enthüllte jetzt, dass sie entlassen wurde, nachdem sie einem ihrer Kollegen während der Weihnachtszeit ein „unangemessenes Geschenk“ übergeben hatte.

Sie hat an einem Hotdog-Stand gearbeitet

Ohne jedoch genau zu verraten, um welches Geschenk es sich dabei handelte, verkündete Eva gegenüber Will McMahon und Woody Whitelaw auf KIIS FM: „Ich wurde nur von einem Job gefeuert, aber das war an einem Hotdog-Stand. Oh Gott, das ist auch schlecht… wir haben Wichteln gespielt und ich habe ein unangemessenes Geschenk verschenkt. Ich verrate euch Jungs gerade viel zu viel. Du denkst, das ist buchstäblich das Ende meines Tages. Aber das Gute daran, gefeuert zu werden, ist, dass man dann Arbeitslosengeld kassiert [das sind die Vorteile]!“

Sind Eva und Ryan heimlich verheiratet?

Unterdessen ist die „Hitch – Der Date Doktor“-Schauspielerin seit dem Jahr 2011 in einer Beziehung mit Hollywood-Star Ryan Gosling, hatte aber in der letzten Woche wiederholt die Spekulationen angeheizt, dass das Paar heimlich den Bund fürs Leben geschlossen haben könnte.