Im Interview mit "Collider"Jon Landau: „Avatar“-Filmreihe überschreitet technologische Grenzen!

Jon Landau - December 2022 - Famous - Avatar The Way of Water World Premiere BangShowbiz
Jon Landau - December 2022 - Famous - Avatar The Way of Water World Premiere BangShowbiz

Jon Landau - December 2022 - Famous - Avatar The Way of Water World Premiere

Bang ShowbizBang Showbiz | 14.12.2022, 13:30 Uhr

Jon Landau hat verkündet, dass die „Avatar“-Filmreihe in Hinblick auf das Geschichtenerzählen „die Messlatte höher setzen“ wird.

Der 62-jährige Filmproduzent hat zusammen mit dem Filmemacher James Cameron an der lang erwarteten „Avatar: The Way of Water“-Fortsetzung zusammengearbeitet und verraten, dass die zukünftigen Filme der Sci-Fi-Franchise technologische Grenzen überschreiten werden.

Laut Jon ist Avatar eine technologische Herausforderung

In einem Interview mit „Collider“ enthüllte Landau: „Nun, ich denke, dass wir zuerst die Messlatte mit dem Erzählen von Geschichten höher legen werden. Ich denke, dass wir rausgehen werden und ein paar neue Clans treffen werden. Wir werden ausgehen und uns einige verschiedene Biome ansehen und das wird seine eigenen technologischen Herausforderungen mit sich bringen. Wie stellen wir diese dann dar? Genauso, wie das Wasser Herausforderungen in diesem hier darstellte.“

„Allgegenwärtige Verbesserung in allen Kinos zu erschaffen“

Jon forderte das Kino zudem dazu auf, neue Technologien zu entwickeln, um sicherzugehen, dass die Fans das bestmögliche Erlebnis haben werden, wenn sie sich einen Blockbuster auf der großen Leinwand anschauen. „Und was wir auch weiterhin machen werden, ist nicht nur darauf zu schauen, wie wir die Werkzeuge der Technologie nutzen können, sondern wie wir die Filmgemeinschaft mit ins Boot holen können, um eine allgegenwärtige Verbesserung in allen Kinos zu erschaffen“, fügte der „Titanic“-Produzent hinzu.