On-Off-BeziehungPietro Lombardi & Laura Maria machten Paartherapie – krieselt es etwa?

Pietro Lombardi Niemand wie Du
Pietro Lombardi "Niemand wie Du"

@Wevame

Bang ShowbizBang Showbiz | 27.12.2022, 14:12 Uhr

Der Sänger und seine Verlobte Laura Maria Rypa haben in der Vergangenheit eine Paartherapie gemacht.

Pietro Lombardi und Laura Maria Rypa waren schon mal bei einer Paartherapie.

Der „Phänomenal“-Interpret und seine Verlobte erwarten derzeit ihr erstes gemeinsames Kind. Ihre Beziehung lief allerdings nicht immer so reibungslos wie jetzt.

„Zu viele Ons und Offs in der Beziehung“

In ihrem Podcast „Laura und Pietro ON OFF“ sprachen die zwei schon häufiger über ihr teilweise schwieriges Verhältnis: Ganze sechs Mal trennten sich Laura und Pietro nämlich, bevor sie endgültig zusammen fanden. Hilfreich war dabei auch der Besuch einer Paartherapie. Im Interview mit „BILD“ verriet der DSDS-Juror jetzt dazu: „Was nur wenige wissen: Wir hatten schon Paartherapie, weil wir einfach zu viele Ons und Offs in der Beziehung hatten.“ Damals hätten seine Liebste und er festgestellt, dass sie professionelle Hilfe benötigten.

Party vs Couch-Abend

Auch über die Gründe für die vielen Streits zu Beginn der Beziehung erzählte Pietro im Gespräch mit den „BILD“-Reportern offen. Während Laura nämlich noch gerne auf Partys ging und das Leben in vollen Zügen genoss, war der einstige DSDS-Sieger bereits Vater des heute siebenjährigen Alessio und bevorzugte ruhige Abende auf der Couch.