Stilvoller Auftritt beim TennisturnierPrinzessin Dianas Nichten machen Wimbledon zur Fashion Week

Lady Eliza und Lady Amelia Spencer in Wimbledon. (eee/spot)
Lady Eliza und Lady Amelia Spencer in Wimbledon. (eee/spot)

imago/i Images

SpotOn NewsSpotOn News | 03.07.2024, 14:38 Uhr

Lady Amelia und Lady Eliza Spencer haben zweifellos das Stilgefühl ihrer Tante Diana geerbt. Das haben die Zwillinge nun in Wimbledon einmal mehr unter Beweis gestellt.

Prinzessin Dianas (1961-1997) Nichten haben in Wimbledon für einen stilvollen Fashion-Moment gesorgt. Lady Amelia Spencer und Lady Eliza Spencer (beide 31) gaben sich am zweiten Tag des wohl bekanntesten Tennisturniers der Welt die Ehre und kamen in einem noblen Partnerlook, der den traditionellen Dresscode der Veranstaltung zweifelsohne erfüllte.

Mintgrün vs. All White

Lady Eliza Spencer warf sich in einen mintgrünen Tweed-Hosenanzug mit goldenen Knöpfen. Darunter trug sie ein weißes, enges Top. Schwarze Pumps, eine Pilotensonnenbrille und eine weiße Umhängetasche machten den Look komplett.

Lady Amelia schlüpfte in ein All-White-Outfit aus Anzughose und Blazer mit goldenen Knöpfen. Sie wählte offene Stilettos und eine Henkeltasche mit goldenen Details, ebenfalls in Weiß. Sogar Finger- und Fußnägel bekamen einen weißen Anstrich. Einzig die Sonnenbrille wählte sie in Schwarz.

Die Zwillingstöchter von Dianas jüngerem Bruder Charles Spencer (60) ließen ihre blonden und zu leichten Wellen gestylten Haare offen und strahlten Arm in Arm für die Kameras.

Promiauflauf in Wimbledon

Neben den beiden Royal-Damen waren am Dienstag auch Foo-Fighters-Sänger Dave Grohl (55) und seine Frau Jordyn Blum (48), Duran-Duran-Sänger Simon Le Bon (65) und Schauspielerin Rebel Wilson (44) zu Besuch in Wimbledon. Das Turnier findet noch bis zum 14. Juli statt.