Zwei Auszüge„Promi Big Brother“: Diese Promis mussten sich verabschieden

Wer musste "Promi Big Brother" am Dienstag verlassen? (jom/spot)
Wer musste "Promi Big Brother" am Dienstag verlassen? (jom/spot)

SAT.1

SpotOn NewsSpotOn News | 30.11.2022, 00:16 Uhr

Am Dienstag mussten sich zwei Promis aus dem "Promi Big Brother"-Container verabschieden. Der zweite Auszug erfolgte nach einer offenen Nominierung aller Bewohner.

Am Dienstagabend (29. November, Sat.1) standen bei "Promi Big Brother" zwei Abschiede an. "Goodbye Deutschland"-Auswanderin Catrin Heyne (38) musste in Show zwölf zunächst die Garage verlassen. Für sie als "Underdog" sei es der "Knaller" gewesen, überhaupt in dem berühmten Format stattgefunden zu haben, erklärte sie nach ihrem Auszug im Gespräch mit Marlene Lufen (51) und Jochen Schropp (44). Reality-TV-Star Jennifer Iglesias (24) konnte nach dem Voting-Duell zunächst aufatmen.

Der zweite Auszug

Doch nach dem ersten Exit bat "Big Brother" die verbliebenen Bewohnerinnen und Bewohner zur offenen Nominierung ins Studio. Die Promis mussten offenlegen, für wen ihrer Meinung nach die Tage im Haus gezählt sind. Kult-Imitator Jörg Knör (63) und Influencerin Walentina Doronina (22) erhielten die meisten Stimmen und mussten sich dem Voting der Zuschauer stellen. Doronina erhielt die wenigsten Stimmen und musste als zweite Kandidatin die Show verlassen, Knör kehrte dafür zu seinen Mitbewohnern ins Loft zurück.