Zehntes Studioalbum 'Midnights' Taylor Swift bricht mit neuem Album Rekorde

Taylor Swift - MTV Awards 2019 - Getty BangShowbiz
Taylor Swift - MTV Awards 2019 - Getty BangShowbiz

Taylor Swift - MTV Awards 2019 - Getty

Bang ShowbizBang Showbiz | 25.10.2022, 10:00 Uhr

Die US-Sängerin hat mit ihrem neuesten Werk 'Midnights' den Nerv ihrer Fans getroffen. Schon jetzt ist die Platte ein absoluter Erfolg.

Taylor Swift hat mit ihrem brandneuen Album ‚Midnights‘ schon jetzt Rekorde geknackt.
Erst am vergangenen Freitag (21. Oktober) veröffentlichte die US-Sängerin ihr zehntes Studioalbum. Wie ‚Billboard‘ berichtet, hat sich Taylors neuestes Werk in den ersten drei Verkaufstagen mehr als eine Million Mal verkauft und ist damit das bisher meistverkaufte Album des Jahres 2022.

Spotify-Rekord

Doch auch auf den Streaming-Portalen läuft es rund für die 32-Jährige. So brach sie den Spotify-Rekord für die höchste Anzahl von Streams am ersten Tag einer Album-Veröffentlichung. Das kommentierte sogar die Plattform selbst mit einem Tweet: „Und noch bevor die Uhr am 22. Oktober Mitternacht schlug, brach Taylor Swift den Rekord für das meistgestreamte Album an einem einzigen Tag in der Geschichte von Spotify. Herzlichen Glückwunsch.“

Störungen nach Veröffentlichung

Die Grammy-Preisträgerin teilte diese Botschaft und bedankte sich bei ihren Fans für deren Unterstützung: „Wieso habe ich ein solches Glück, dass ihr da draußen so etwas Unglaubliches macht? Ich meine, was ist hier gerade passiert?!“ Auf Taylors „Swifties“ ist eben Verlass! Tatsächlich legte die Neuerscheinung kurzzeitig sogar Spotify lahm: Wenige Minuten, nachdem ‚Midnights‘ veröffentlicht wurde, wurden zahlreiche Störungen auf der Streaming-Plattform gemeldet.

Musikvideos

Neben der regulären Ausgabe veröffentlichte Taylor außerdem die erweiterte Version mit dem Titel ‚3am‘, die sieben zusätzliche Tracks enthält. Musikvideos gibt es bereits zu den Songs ‚Anti-Hero‘ und ‚Bejeweled‘.