Comeback am 12. November„TV total Wok-WM“ 2022: Das sind die Teams

Die "TV total Wok-WM" kehrt ins TV zurück. (jom/spot)
Die "TV total Wok-WM" kehrt ins TV zurück. (jom/spot)

ProSieben / Willi Weber

SpotOn NewsSpotOn News | 11.11.2022, 15:00 Uhr

Nach sieben Jahren Pause kehrt die "TV total Wok-WM" zurück. Welche Promis werden dieses Mal den Eiskanal erobern? ProSieben hat die Teams des Abends bereits bekannt gegeben.

Die "TV Total Wok-WM" geht am Samstag, 12. November (20:15 Uhr live auf ProSieben) in eine neue Runde. "TV total Wok WM – Das Qualifying" zeigt der Sender an diesem Freitag (22:30 Uhr). Wagemutige Promis werden dann wieder in modifizierten asiatischen Woks eine Profi-Bobbahn hinunter rasen. ProSieben hat die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die für die verschiedenen Länder-Teams an den Start gehen, bei Instagram bereits bekannt gegeben.

View this post on Instagram A post shared by TV total (@tvtotal)

"Team TV total" und "Team World Wide Wok 1 & 2"

"TV total"-Moderator Sebastian Pufpaff (46) wollte eigentlich selbst an den Start gehen. Er muss aus gesundheitlichen Gründen jedoch passen und TV-Star Manni Ludolf (60) vertritt ihn im 1er-Wok. Zwei Mitglieder der Heavytones ersetzen Pufpaff und Ludolf im "TV total"-Vierer-Wok. Damit gehören zu "Deutschland 1" die Musiker Max von Einem (36) und Lorenzo Ludemann (30) sowie die Sportler Kevin Kuske (43) und Laura Nolte (23). Livestreamer Jens "Knossi" Knossalla (36) kämpft mit seinem "Team World Wide Wok" um den Sieg. Dazu gehören seine Kollegen Trymacs (28), Montana Black (34) und "Unsympathisch TV" Sascha Hellinger (27). Zudem geht ein besonderes "Team World Wide Wok 2" an den Start: Luca (26), "Rewi" Sebastian Meyer (29) und "Papaplatte" Kevin Teller (25) werden mit einem Wildcard-Gewinner ein Team bilden.

"Team Deutschland 2 und 3"

Für Deutschland gehen neben dem "TV total"-Wok weitere Teams an den Start. Ein sportliches Team wird als "Deutschland 2" antreten: Pascal Hens (42), Kira Walkenhorst (31), Sven Hannawald (48) und Christina Obergföll (41). "Deutschland 3" bilden Johannes Ludwig (36), Felix von Jascheroff (40), Francesco Friedrich (32) und Evi Sachenbacher-Stehle (41).

"Team Mallorca" und "Team USA"

Für Team USA gehen an den Start: Musiker Marc Terenzi (44), Rugby- und Football-Spieler Christian Scotland-Williamson (29) und die Football-Spieler Anthony Dablé-Wolf (34) und Christopher Ezeala (27). Auch musikalische Vertreter der Sonneninsel dürfen nicht fehlen: "Team Mallorca" wird aus Jürgen Milski (58), Lorenz Büffel (43), Isi Glück (31) und Markus Becker (51) gebildet.

"Team Irland" und "Team Polen"

Der erfahrene "Wok-WM"-Teilnehmer Joey Kelly (49) bekommt im "Team Irland" familiäre Unterstützung. Mit ihm bilden seine Söhne Luke und Leon Kelly und sein Neffe Gabriel Kelly, Sohn von Angelo Kelly (40), ein Team. Für das Land Polen tritt ein Frauenteam an: Musikerin Carolin Niemczyk (32), Schauspielerin Natalia Avelon (42), Model Klaudia Giez (26) und Eko Freshs Ehefrau Sarah Bora.

"Team Türkei" und Einer-Wok

Eko Fresh (39) ist ebenfalls mit von der Partie und bildet mit Moderator Sükrü Pehlivan (49), Koch Ali Güngörmüs (46) und Sila Sahin (36) das "Team Türkei". Im Einer-Wok werden sich ebenfalls einige Stars in den Eiskanal begeben. Neben Joey Kelly und Manni Ludolf wollen "Evil" Jared (51), "Bachelor"-Liebling Paul Janke (41), TV-Sternchen Evelyn Burdecki (34), YouTuberin Jolina Mennen (30), Musiker Nathan Evans (27), Turnstar Fabian Hambüchen (35), Sänger Luca Hänni (28) und Sänger Lucas Cordalis (55) in Winterberg/Sauerland gewinnen.

View this post on Instagram A post shared by TV total (@tvtotal)

Der Medaillenspiegel

Elton (51) wird durch den Abend führen, Sophia Thomalla (33) und Christoph "Icke" Dommisch (35) werden die Wok-Sportler an der Bahn begleiten. Vor sieben Jahren war Thomalla ebenfalls als Co-Moderatorin dabei. Das Sport-Entertainment-Ereignis hat von 2003 bis 2015 insgesamt 13 Mal live auf ProSieben stattgefunden, nachdem Stefan Raab (56) sich erstmals als "Wetten, dass..?"-Wetteinsatz in den Wok setzte und eine Bobbahn befuhr.

In den folgenden Weltmeisterschaften zeigten viele Promis und auch Profisportler vollen Einsatz. Den bisherigen Medaillenspiegel führt der dreimalige Rennrodel-Olympiasieger Georg "Schorsch" Hackl (56) mit insgesamt neun Goldmedaillen im Einer-Wok an. Es folgen Wok-WM-Erfinder Stefan Raab (fünf Goldmedaillen) und Musiker und Extremsportler Joey Kelly (49) mit vier ersten Plätzen.