Veranstaltung "Vogue World: Paris"Überraschungsauftritt: Sängerin Katy Perry fast nackt auf dem Laufsteg

Katy Perry bei der "Vogue World: Paris". (ili/spot)
Katy Perry bei der "Vogue World: Paris". (ili/spot)

getty/Marc Piasecki/Getty Images for Vogue

SpotOn NewsSpotOn News | 24.06.2024, 13:35 Uhr

Sängerin Katy Perry zeigt viel nackte Haut in einem freizügigen Kleid mit geometrischen Cut-Outs, als sie auf dem Laufsteg der "Vogue World: Paris" auftaucht.

US-Sängerin Katy Perry (39) war einer der großen Hingucker bei der stargespickten "Vogue World: Paris" am Sonntagabend in der französischen Hauptstadt. Bei der dritten "Vogue World"-Ausgabe, mit der die Haute-Couture-Week in Paris eröffnet wurde, präsentierte sie sich in einem ungewöhnlichen A-Linien-Kleid. Die geometrischen Cut-Outs gaben den Blick auf jede Menge Haut frei.

Katy Perry präsentiert überraschendes Outfit

Während im oberen Teil der Robe nur die schwarzen, in der Mitte verbreiterten, mit Ringen und Schnallen zusammengebunden Riemen zu sehen waren, waren diese nach unten hin unter immer mehr Blüten aus nudefarbenem und schwarzem Tüll versteckt. Dazu kombinierte die US-Amerikanerin für ihren Walk über den berühmten Place Vendôme schwarze Stiletto-Schnürstiefel.

Vor allem das Augen-Make-up war dramatisch, die Lippen zierte ein Rotbraunton und das lange dunkle Haar hatte die Künstlerin im Wet-Look nach hinten frisiert.

"Vogue World: Paris" – eine stargespickte Veranstaltung

Die 39-jährige Sängerin überraschte auf dem Laufsteg mit ihrem knappen Outfit und gesellte sich damit zu einer Reihe von Prominenten. Zu den weiteren Gästen der von Cara Delevingne (31) moderierten Veranstaltung zählten unter anderem die Models Gigi Hadid (29) und Kendall Jenner (28), Musikerin Sabrina Carpenter (25), die Tennis-Stars Serena (42) und Venus Williams (44), Rapper Bad Bunny (30) und R&B-Kollegin Aya Nakumura (29).

Im vergangenen Jahr fand die Veranstaltung in London statt, während im Jahr davor der Big Apple die Kulisse für die High-Fashionshow-Premiere bildete.

Die diesjährige "Vogue World" arbeitete mit Jugend-Sportakademien in ganz Frankreich zusammen und verband verschiedene Sportarten mit 100 Jahren französischer Modegeschichte. Sowohl moderne als auch historische Designer standen im Rampenlicht. Ein Teil des Nettoerlöses aus dem Kartenverkauf für die Veranstaltung wird an die humanitäre Organisation Secours Populaire gespendet. Die Organisation rüstet junge, aufstrebende Sportlerinnen und Sportlern in Frankreich aus.