„Bauer sucht Frau“ – Bei Kerstin und Peter funkt es: Ja, es ist Liebe!

Tony PolandTony Poland | 30.11.2021, 17:00 Uhr
„Bauer sucht Frau“: Neues süßes Paar
„Bauer sucht Frau“: Neues süßes Paar

Foto: RTL

Bevor heute Abend (30. November) die 17. Staffel von „Bauer sucht Frau“ endet, gibt es schon das jetzt das ganz große Liebes-Happy-End. Ackerbauer Peter und seine Kerstin haben sich in der Kuppelshow gefunden. Das Paar spricht nun sogar schon von Hochzeit.

Eine WG mit den besten Freunden, Sauna, Whirlpool und Golfplatz? Diesen Männertraum lebte Peter zuletzt jahrelang. Bis zur Teilnahme an „Bauer sucht Frau“. Der Landwirt will nämlich weder kochen noch einkaufen oder putzen. Für diese Aufgaben quartierte der 26-Jährige seine Kumpels ein, die dafür kostenlos bei ihm wohnen durften.

Doch diese Zeit ist vorbei, schließlich gibt es jetzt eine Frau auf dem Luxusanwesen. Kerstin (28), Stationssekretärin in einem Klinikum, brachte mit ihrer Ankunft zur Hofwoche neuen Schwung in das Leben des Ackerbauers. Für beide war es so etwas wie Liebe auf den ersten Blick. Das Pärchen verstand sich auf Anhieb blendend, die gegenseitige Anziehung war da. Liebe lag in der Luft!

„Bauer sucht Frau“ mit Traumquoten

Auch die Zuschauer:innen fieberten mit ihren Lieblingsbauern am Montagabend (29. November) weiter mit. Die neunte Folge war mit gut 18,1 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen (1,34 Millionen) sowie 16,2 Prozent bei den 14- bis 59-Jährigen (2,33 Millionen) die meistgesehene Sendung nach der „Tagesschau“. Am Ende stand der Sieg zur Primetime in beiden Zielgruppen!

Im Schnitt schalteten 4,51 Millionen Zuschauer:innen ab 3 Jahren (Marktanteil von 14,9 Prozent ) ein. Ein bärenstarker Wert! Das Staffelfinale samt großem Wiedersehen zeigt RTL heute (30. November) ab 20:15 Uhr.

„Bauer sucht Frau“: Ja, es ist Liebe" class="size-full wp-image-1138907
„Bauer sucht Frau“ darf sich über tolle Einschaltquoten freuen

Foto: RTL / Andreas Friese

Ein Traumhaus zum Anfassen

Bereits mit seinem Anwesen, welches eher einem Luxushotel gleicht, konnte Peter punkten. 140 Hektar Grün- und Ackerland, 3 Hektar Forst und ein 23 Hektar großer Golfplatz – ein Ort, um sich echt wohlzufühlen. Auch der Innenbereich kann sich sehen lassen. Ein begehbarer Kleiderschrank, ein Spa-Bereich mi Whirlpool und Sauna, Küche mit Kochinsel und ein riesiges Doppelbett lassen wohl jedes Frauenherz höherschlagen.

Das Problem war nur, wer das alles sauber halten soll. Und nebenbei muss ja noch der sonstige Haushalt erledigt werden. „Wenn meine Frau das machen möchte, Kinder erziehen, kochen, Haushalt, Wäsche – das wäre natürlich der Jackpot für mich.“ Scheint so, als hat er mit Kerstin nun die richtige Dame dafür gefunden.

„Bauer sucht Frau“: Neues süßes Paar" class="size-full wp-image-1138814
Kerstin und Peter sind über beide Ohren verliebt

Foto: RTL

Eine märchenhafte Woche

Die gemeinsame Hofwoche genossen die frisch Verliebten zunächst in vollen Zügen. Sie bespritzten sich gegenseitig mit Wasser, die Folge war eine erste Knutscherei. „Ich genieße die Zeit mit dir“, gestand Kerstin schon damals. Danach gab Peter seiner Auserwählten eine Golfstunde. Körperkontakt inklusive. Sogar den abschließenden Schwester-Check, die Sis von Kerstin besuchte beide auf dem Hof, bestand er mit Bravour.

Spätestens da stand die Liebesampel auf grün. Zum Abschluss der Hofwoche bereitete Peter ein Abschlusspicknick mit Blumen, Champagner und Snacks vor. Romantik pur! Da war klar, dass sich die beiden gesucht und gefunden haben.  Peter ist für Kerstin „der Jackpot“, eine „zehn von zehn“.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Bauer sucht Frau 2021 (@bauersuchtfrau.rtl)

Läuten bald die Hochzeitsglocken?

Nach der gemeinsamen Zweisamkeit stand eigentlich der vorläufige Abschied auf dem Plan. Naja, nicht ganz. Denn der Bauer brachte seine Liebste zurück in die Heimat am Chiemsee, um ihr Umfeld kennenzulernen. Diese wunderbare Idee zeigt, dass es der Bayer wirklich ernst meint. „Peter gibt mir Sicherheit. Ich habe nie das Gefühl, dass er sich unsicher bei mir ist. Es passt einfach alles“, schwärmte seine Herzdame.

Ein Ausflug zum Chiemsee sorgte dann endgültig für klare Verhältnisse. Vor einer malerischen Kulisse gondelte das junge Glück einer gemeinsamen Zukunft entgegen. Da wäre es doch an der Zeit, für die magischen drei Worte. Gesagt, getan. „Ich liebe dich“, gestand Peter. „Ich dich auch“, hauchte Kerstin zurück. Jetzt will das Paar zusammenziehen und auch Hochzeit ist bereits ein Thema.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Kerstin| Bauer sucht Frau 2021 (@kerstin_scholz_)