Da staunt Inka Bause„Bauer sucht Frau“-Zuschauer-Liebling: Liebes-Update bei Landwirt Björn Diefenbach

Bauer sucht Frau: Björn Diefenbach
Bauer sucht Frau: Björn Diefenbach

Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Anna MankAnna Mank | 19.04.2022, 16:22 Uhr

Im Sendungs-Special „Bauer sucht Frau – was ist auf den Höfen los?“ ging Moderatorin Inka Bause der Frage nach, was aus ihren Landwirten und deren Hofdamen geworden ist. Wer ist noch happy, und bei wem hat es sich ausgeliebt? Dabei stand natürlich auch ein Besuch auf dem Hof von Bauer Björn auf dem Programm. Der ging als Single aus der Show, überraschte jetzt aber mit einem Liebes-Update.

Dass ein Bauer mal so einschlagen würde, hätten sich die Macher des RTL-Dauerbrenners „Bauer sucht Frau“ vermutlich nicht träumen lassen … Agrar-Ingenieur Björn aus dem Westerwald war mit Abstand DER Frauenschwarm der letzten Staffel, wurde schon mit Island-Schnuckel Rúrik Gíslason (34) verglichen.

Doch obwohl Björn Diefenbach so gut ankam, blieb er Single. Mit seinen Hofdamen hatte es einfach nicht gefunkt. Schon beim großen Wiedersehen nach der letzten Folge gestand er jedoch, eine Frau zu daten – abseits der Kameras.

Was daraus wurde, verriet Björn jetzt beim Liebes-Special am Sonntagabend: „Mir geht’s im Moment wirklich sehr gut. Ich habe eine Frau kennengelernt, mit der ich jetzt zusammen bin, und wir sind sehr happy. Ich bin sehr verliebt und sehr glücklich.“

Das liebt Björn an seiner Freundin besonders

Kennengelernt hat der 32-Jährige seine neue Liebe in Köln. Sie sei etwas jünger als er und angehende Juristin, habe gerade ihr Staatsexamen geschrieben.

Beim Plausch mit Inka Bause (53) in seinem Musik-Studio kam Björn aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus. Der Hobby-Musiker über seine Freundin: „Sie hat ganz dunkelbraune Augen, lange dunkelbraune Haare, sehr gutaussehend.“ Was er besonders an ihr liebt? „Ich liebe an ihr vor allem ihre herzliche Art. Sie ist ’ne total Liebe, aber dabei nicht langweilig, sondern fordert mich immer heraus und ist total auf Augenhöhe. Das läuft bei uns einfach.“

„Bauer sucht Frau“-Hottie Björn zeigt seine neue Freundin

Sein „Bauer sucht Frau“-Fame turnte sie eher ab

Wer nun hofft, beim Blick auf Björns Instagram-Account Fotos seiner Liebsten zu finden, wird jedoch enttäuscht. Zwar postete der Publikumsliebling in den letzten Monaten immer mal wieder Kuschelfotos, die ihn verliebt mit einer brünetten Schönheit zeigen, das Gesicht der Dame war jedoch nie zu erkennen. Inzwischen hat Björn sein Profil sogar auf Privat gestellt, scheint seine Partnerin vor den neugierigen Blicken und Kommentaren seiner Fans schützen zu wollen.

Denn tatsächlich hat Björns Auserwählte, die er Lexi nennt, keine Lust auf Öffentlichkeit. Und auch, dass er selbst vor laufenden Kameras nach der großen Liebe suchte, war für sie eher problematisch.

Der fesche Landwirt heute: „Meine neue Freundin hat nicht gewusst, dass ich bei ,Bauer sucht Frau‘ mitgemacht hab und fand das auch am Anfang gar nicht so gut, weil sie keine Lust auf einen ,Fame-Boy‘ hatte. Sie selbst möchte auch nicht ins Fernsehen. Aber ich bin dann am Ball geblieben, und dadurch hat sie gemerkt: Okay, er meint’s ernst. Und dann war es irgendwann kein Thema mehr zwischen uns.“

Bauer sucht Frau: Björn mit Kandidatinnen
Gleich fünf Damen wollten Björn in der letzten Staffel erobern. Doch mit keiner funkte es

Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Das Paar schmiedet Zukunftspläne

Das klingt nach ziemlich ernsten Absichten. Auf Inkas Frage nach gemeinsamen Zukunftsplänen, antwortet Björn: „Das ist ein Thema bei uns, weil ja auch bei ihr jetzt der nächste Abschnitt ansteht, Studium fertig, arbeiten, wo geht’s hin? Ich arbeite dran und hoffe, dass sie hierhin oder zumindest in die Nähe zieht, und ich glaub, das sieht auch ganz gut aus.“

Es bleibt also spannend. Und wer weiß … vielleicht dürfen wir uns in Zukunft doch auf das ein oder andere zuckersüße Pärchenfoto freuen!