Eric Sindermann bei „Ex on the Beach“: Opa Horst war die Nr. 3 in der DDR!

Eric Sindermann bei „Ex on the Beach“: Opa Horst war die Nr. 3 in der DDR!
Eric Sindermann bei „Ex on the Beach“: Opa Horst war die Nr. 3 in der DDR!

V.l.: Eric, Melody, Roxy und Tommy. © TVNow

04.06.2021 19:40 Uhr

Eric Sindermann ist neu in die "Ex on the Beach"-Villa der zweiten Staffel gezogen und mischt den, sowieso schon schrägen Haufen, durch seine polarisierende Art und stirnrunzelnde Macho-Sprüche auf. Was viele nicht wissen, er ist der Enkel von SED-Politiker Horst Sindermann.

Es scheint so ein Ding mit den Politiker-Enkeln zu sein. Vor einem Jahr sorgte Henrik Stoltenberg, Enkel des 2001 verstorbenen deutschen CDU-Politikers Gerhard Stoltenberg, bei „Love Island“ mit Penis-Sprüchen für ganz viel Fremdscham-Momente, nun tut es ihm Eric Sindermann bei „Ex on the Beach“ gleich.

Eric Sindermann bei „Ex on the Beach“: Opa Horst war die Nr. 3 in der DDR!

Dr. Sindsen. © IMAGO / Future Image

Ex-Handballer und Modedesigner

Das Konzept von „Ex on the Beach“: Mehrere paarungswillige Singles leben in einer idyllischen Villa in Griechenland zusammen, nach und nach kommen die Ex-Partner hinzu und es wird wild untereinander geknutscht, gefummelt und gesexelt! Die Hemmungen haben sie alle in Deutschland gelassen, ihr Ego aber mitgenommen. An vorderster Front dabei: Eric Sindermann.

Kaum vorstellbar, dass der 32-jährige Macho in Versace-Proll-Klamotte und Bauchtasche von einem hochrangigen DDR-Politiker abstammt: Horst Sindermann. Als Volkskammerpräsident hinter Staatschef Honecker und Ministerpräsident Stoph die Nr. 3 in der DDR (Mehr dazu weiter unten).

Hauptberuflich ist Eric momentan Designer, 2017 hat er sein eigenes Modelabel Dr. Sindsen gegründet. Zuvor war er Profi-Handballer und spielte u.a. in Norwegen und Tunesien. 2014 beendete er seine sportliche Laufbahn und scheint sich nun dem Reality-TV verschrieben zu haben.

Eric Sindermann bei „Ex on the Beach“: Opa Horst war die Nr. 3 in der DDR!

Eric flirtet in der Küche mit Vanja. © TVNow
Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.

Er hatte über 500 Frauen?

Bei „Ex on the Beach“ mimt er den liebeshungrigen Proll, der sich nimmt, was er will, aber wie ist Eric eigentlich privat? Ganz genauso! Denn er erklärt: „Ich hatte genau genommen mit mehr als 500 Frauen Sex. Ich hatte meine Frauengeschichten in den vergangenen Jahren immer geheim gehalten. Durch die Show jetzt ist natürlich eine ganz neue Seite von mir zum Vorschein gekommen“, so Sindermann gegenüber der „Bild“-Zeitung.

Trotz seines ausschweifenden Liebeslebens, ist ihm anscheinend völlig schleierhaft, wie er zu seinem Proll-Image gelangen konnte. So erklärt er ratlos: „Viele denken, ich sei ein unsympathisches Arschloch. Für mich vollkommen unverständlich. Ich hatte doch nicht gesagt, ich bin der geilste Stecher und Frauen sind nichts wert für mich. Ganz im Gegenteil.“

Eric Sindermann bei „Ex on the Beach“: Opa Horst war die Nr. 3 in der DDR!

Eric ist immer die erste Wahl. © TVNow

Das sagt seine Familie zu „Ex on the Beach“

Auch wenn er wirkt wie ein Lebemann, scheint Eric nicht abgeneigt zu sein, für die richtige Frau einen Gang zurück zu schalten. Ob er die Richtige aber bei „Ex on the Beach“ findet bleibt fraglich. „Mental fühle ich mich nach so einem One-Night-Stand sogar meistens leerer beziehungsweise schlechter, weil ich Angst habe, nie die Richtige zu finden“, gibt er zu.

Seit über drei Jahren ist Eric nun Single und er weiß, dass sich seine Familie wünschen würde, dass er schon bald eine Schwiegertochter mit nach Hause bringt. Apropos Familie, die hat angeblich kein Problem, dass Eric sich halbnackt in einer Trash-Sendung präsentiert.

„Meine Familie hat mich schon immer machen lassen, was ich will. Sie haben mich sehr tolerant, sozial und weltoffen erzogen“, behauptet er und erklärt weiter: „Noch dazu haben sie keinen Stock im Arsch und fanden die Idee mit der Datingshow sehr gut!“

Eric Sindermann bei „Ex on the Beach“: Opa Horst war die Nr. 3 in der DDR!

Eric zeigt sich von der frommen Seite. © TVNow

Das war Großvater Horst Sindermann

Über persönliche Begegnungen mit seinem berühmten Großvater weiß Eric nicht mehr viel. Der Opa starb als Eric zwei Jahre alt war.

Horst Sindermann war von 1973 bis 1976 Ministerpräsident der DDR und von 1976 bis 1989 Präsident der Volkskammer – und damit die Nr. 3 im Staate. Wegen seiner zu liberalen Wirtschaftspolitik ersetzte Honecker ihn 1976 durch Willi Stoph. Doch viel zu sagen hatte Sindermann als Volkskammerpräsident nicht.

Als Chefagitator der SED von 1953 bis 1963 er 1961 für die Mauer die Bezeichnung „antifaschistischer Schutzwall“. Mit dem letzten DDR-Staatschef Egon Krenz reiste die Familie Sindermann gelegentlich in den Urlaub.

Eric Sindermann bei „Ex on the Beach“: Opa Horst war die Nr. 3 in der DDR!

Opa Sindermann und Opa Honecker. © IMAGO / Stana

Interessant in diesem Zusammenhang: Erics Vater ist Thomas Sindermann. Der ist heute Privatdetektiv und war in Ost-Berlin schon mit jungen Jahren bereits Leiter der dortigen Mordkommission! Nachdem seine Eltern 1989 aus dem nur eineinhalb Quadratkilometer kleinen Politbüro-Bonzen-Ghetto in Wandlitz vor den Toren Berlins verjagt wurden, wurde auch Erics Vater als Major a.D. im Alter von 33 Jahren aus dem Polizeidienst entlassen.

Zu wenig scheint sich Eric mit seiner Familiengeschichte, noch mit Politik im Allgemeinen befasst zu haben. Trotzdem sagt er: „Ich finde es auf alle Fälle großartig, was er erreicht hat und wie er für sein Lebenswerk immer gekämpft hat.“

Eric Sindermann bei „Ex on the Beach“: Opa Horst war die Nr. 3 in der DDR!

Papa und Privatdetektiv Thomas Sindermann. © IMAGO / Rolf Kremming

Eric hat hochtrabende Pläne und möchte gerne in seine Fußstapfen treten, jedoch etwas anders, als wie es vermutlich im Sinne seine Großvaters gewesen wäre: „Ich möchte als Marke Dr. Sindsen in den nächsten Jahren der Modekönig von Deutschland werden und dafür gebe ich auch jeden Tag alles. So wie mein Großvater damals.“

„Ex on the Beach“ ist seit April auf TVNOW mit 16 neuen Folgen zu sehen!