„Gossip Girl“: Der erste Teaser zum neuen Reboot

"Gossip Girl" - Der erste Teaser zur neuen Show
"Gossip Girl" - Der erste Teaser zur neuen Show

IMAGO / MediaPunch

28.05.2021 22:17 Uhr

"Gossip Girl" kehrt zurück - mit vielen Parallelen, aber auch sehr anders als das Original mit Blake Lively und Leighton Meester.

Es sind nur noch wenige Woche bis zur Premiere des Reboots von „Gossip Girl“. Heute veröffentlichte der Streaming-Plattform HBO Max den ersten Teaser zur Serie. Und wow! Schon der erste kurze Teaser lässt Intrigen ohne Ende vermuten.

Quelle: giphy.com

Gossip Girl trifft Krimi

Die neue Version von „Gossip Girl“ versucht die Kultserie in das Jahr 2021 zu bringen. Demnach darf es an Smartphones, sozialen Medien und Influencern nicht fehlen.

Das Reboot des Popkultur-Klassikers bringt die Zuschauer wieder nach New York City, in die reiche Upper East Side. Auch die jetzige Generation von New Yorker Privatschul-Teens spinnt ihre eigenen Intrigen. Bis sie bemerken, dass sie beobachtet werden.

Der Showrunner für die neue Version ist Joshua Safran, der als Autor und ausführender Produzent für das Original fungierte. In einem Cosmo-Feature, das letzten Monat veröffentlicht wurde, hatte er den mysteriösen „Twist des Remakes bereits angekündigt.

Teenie-Dasein im Social Media-Zeitalter

Laut Deadline setzt die neue Serie acht Jahre nach dem Ende des Originals ein. Die Prestige-Serie wird sich stark damit befassen, wie sehr sich die sozialen Medien – und die Landschaft von New York selbst – in den dazwischen liegenden Jahren verändert haben.

Aber keine Angst vor eine quasi komplett neuen Sendung! Genau wie der Vorgänger basiert auch die neue Show auf den Romanen von Cecily von Ziegesar.

Neuer Cast

Die Version 2021 kommt mit einem komplett neuen Cast. Die It-Teens werden jetzt unter anderen von den Newcomern Jordan Alexander (27), Eli Brown (21), Thomas Doherty (26), Tavi Gevinson (25), Emily Alyn Lind (19), Evan Mock (24), Zion Moreno (28), Whitney Peak (18) und Savannah Lee Smith (21) gespielt.

Ganz im aktuellen Zeitgeist sehen sie alle sehr unterschiedlich aus, haben verschiedene ethnische Hintergründe und sind deutlich kantiger als ihre berühmten Vorgänger Blake Lively (Serena van der Woodsen), Leighton Meester (Blair Waldorf), Chace Crawford (Nate Archibald), Ed Westwick (Chuck Bass) und Penn Badgley (Dan Humphrey).

Alte Gesichte am Set

Während vor der Kamera nur neue Gesichter stehen, wirkten hinter den Kulissen allerdings viel Profis vom damals mit. Neben Joshua Safran, kehrten auch die Schöpfer der Originalserie, Josh Schwartz und Stephanie Savage, als ausführende Produzenten ans Set zurück.

Josh Schwartz setzt außerdem alle Hebel in Bewegung, um die Stars von früher zu Gastauftritten zu überreden. Er sagte im Jahr 2019 zu Reportern:

„Wir haben uns an alle gewandt, um sie wissen zu lassen, dass es passiert, und wir würden uns freuen, wenn sie dabei sein wollen. Aber wir wollten es nicht davon abhängig machen, ob sie dabei sind. Sie haben diese Charaktere sechs Jahre lang gespielt, und wenn sie das Gefühl hatten, dass sie damit abgeschlossen zu haben, wollen wir das respektieren, aber natürlich… wäre es toll, sie wiederzusehen.“

Ab dem 8. Juli werden wir sehen, ob und welcher Star sich zu einem Gastauftritt verführen hat lassen.