Sophia Thomalla: So sehr traf sie die Trennung von Loris Karius

Sophia Thomalla: So sehr traf sie die Trennung von Loris Karius
Sophia Thomalla: So sehr traf sie die Trennung von Loris Karius

IMAGO / Seskim Photo

30.08.2021 21:15 Uhr

Wer am Samstagabend „Schlag den Star“ gesehen hat, konnte so einiges über die Tochter von Simone Thomalla erfahren: Sophia Thomalla hat zwar den Sieg bei „Schlag den Star" in der Tasche - in der Liebe hat die blonde Schönheit aber nicht so viel Glück wie im Spiel.

Sophia Thomalla hat am Samstag das zweite Mal im Duell „Schlag den Star““gewonnen – der bittere Zweikampf zwischen ihr und Kollegin Evelyn Burdecki hat sich am Ende für die TV-Schönheit ausgezahlt. Doch so viel Glück wie im Spiel hat sie in der Liebe nicht, wie sie offen zugibt.

Sophia Thomalla gesteht bei „Schlag den Star“ Pech in der Liebe

Auch wenn Sophia Thomalla (31) den Wettkampf bei „Schlag den Star“ gegen Blondine Evelyn Burdecki (31) letztendlich gewonnen hat, so stand es im Spiel „Schätzen“ eher schlecht um die Beauty: Sie verschätzte sich bei der Frage, wie lang eine Feder sich in der Luft bewegt, bis sie auf dem Boden landet – und lieferte somit Evelyn Burdecki (31) die entscheidenden Punkte.

Um ihre Niederlage selbstironisch zu kaschieren, kommentiert Thomalla das verlorene Spiel mit den Worten: „Pech im Spiel, dafür hab ich ja Glück in der Liebe!“ Natürlich meint sie damit ihre Trennung von Fußballer Loris Karius (28) im Juni.

Pech im Spiel: Sophia muss den Koffer wieder abgeben

Eigentlich schien der Sieg am Samstagabend sicher für Thomalla – am Ende steht es satte 31:60 für die Moderatorin. Doch sie hat sich zu früh gefreut – gerade als sie den Geldkoffer mit 100.000 Euro in den Händen hält, erhebt Elton (50) Einspruch: „Es tut mir leid, ganz im Ernst. Scheiße es tut mir leid.“ Aber der Dosenlauf von Sophia lief nicht mit rechten Dingen zu, die Zeitlupe lieferte den Beweis.

Sophia Thomalla: So sehr traf sie die Trennung von Loris Karius

© Foto: ProSieben/Willi Weber

Erstmals bei „Schlag den Star“: Sophia muss Spiel wiederholen

Anscheinend ist Sophia nicht gleichzeitig mit dem Fuß und der Dose über die Linie gelaufen – das Spiel ist ungültig. Enttäuscht muss Sophia den Geldkoffer wieder abgeben und NOCHMAL gegen Evelyn in derselben Disziplin antreten. So etwas gab es noch nicht bei „Schlag den Star“ -–obwohl Sophia Thomalla (31) am Samstag bereits das zweite Mal an der Show teilgenommen hat.

Neue Folge mit Sophia Thomallas Stiefvater

Schon am 18. September kommt bereits die neue Folge „Schlag den Star“.

Und diesmal treten echte Sportler gegeneinander an: Alexander Zverev (24), Tennis-Goldmedaillengewinner bei Olympia, tritt in den Ring gegen Sophia Thomallas Stiefvater Silvio Heinevetter (36), der auch noch Handballtorwart ist. Es verspricht also, spannend zu werden.