Video: „Sommerhaus“-Benjamin war früher eine Frau – So funktioniert die Penoid-OP

Video: "Sommerhaus"-Benjamin war früher eine Frau - So funktioniert die Penoid-OP
Video: "Sommerhaus"-Benjamin war früher eine Frau - So funktioniert die Penoid-OP

Foto: RTL

14.10.2021 18:46 Uhr

Benjamin Melzer und seine Freundin Sissi Hofbauer sind aktuell Kandidaten im "Sommerhaus der Stars". Dass er als Mädchen zur Welt kam, darum macht Ben kein Geheimnis. Aber wie geht so eine Geschlechtsangleichung eigentlich vonstatten? 

Benjamin Ryan Melzer kam als Yvonne Melzer zu Welt. Er geht schon seit Jahren sehr offen mit seinem Schicksal um und sprach das Thema bereits kurz nach dem Einzug im „Sommerhaus der Stars“ an.

Outing mit 18 Jahren

Schon als Kind schlummerte in der kleinen Yvonne der Wunsch ein Junge zu sein und sie gab sich beim Spielen bereits männliche Namen und wollte, im Gegensatz zu gleichaltrigen Mädchen, keine Kleider anziehen.

Es sollten jedoch noch einige Jahren vergehen: Mit 18 outete er sich vor seiner Familie und unterzog sich dann mit 23 Jahren der geschlechtsangleichenden Operation.

So funktioniert eine Geschlechtsanpassung

Zuvor sind aber noch einige Schritte zu gehen, bevor es letztendlich zur alles entscheidenden Operation kommt. klatsch-tratsch.de wollte es genauer wissen und hakte bei Dr. Murat Dagdelen, Vizepräsident der Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie Deutschland e.V. (GÄCD) und Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie sowie Gründer und Ärztlicher Direktor von DiaMonD Aesthetics nach. Denn so eine Geschlechtsanpassung ist ein langwieriger und komplizierter Weg, für den mehrere Operationen und auch Vorbehandlung nötig sind.

Der erste Schritt ist eine psychotherapeutische Begutachtung, „um sicherzustellen, dass der Wunsch nach einer Geschlechtsumwandlung wirklich vorhanden ist, da der Schritt irreversibel ist“, so Dr. Dagdelen.

Video: "Sommerhaus"-Benjamin war früher eine Frau - So funktioniert die Penoid-OP
Sissi Hofbauer und Benjamin Melzer

Foto: RTL

Jetzt beginnt die hormonelle Behandlung

Steht dem nichts im Weg, dann wird mit der hormonellen Behandlung begonnen: „Dafür werden kontrasexuelle, also gegengeschlechtliche Hormone, verabreicht. Bei der hormonellen Behandlung stehen vor allem die Sexualhormone, also Testosterone und Östrogene, im Vordergrund. Diese Hormone sind hauptsächlich für die Geschlechtsentwicklung verantwortlich und kommen bei beiden Geschlechtern in unterschiedlichen Mengen vor“, so der Facharzt.

Er ergänzt: „Wenn dem männlichen Körper nun Östrogene zugeführt werden, wird die Testosteronbildung in den Hoden reduziert und der Körper wird femininer. Der Prozess beginnt schon nach einigen Wochen und kann über Jahre hinaus gehen. Werden dem weiblichen Körper männliche Sexualhormone zugeführt, kommt es zu einer Viralisierung — der Körper wird männlicher.“ So war es auch bei Benjamin Melzer!

Video: "Sommerhaus"-Benjamin war früher eine Frau - So funktioniert die Penoid-OP

© RTL

Die Operationen

Wesentlich komplizierter wird es dann bei der operativen Behandlung, wobei der Weg von einer Frau zu einem Mann aufwendiger ist, als umgekehrt: „Jede*r Patient*in muss individuell behandelt werden, da nicht jede*r dieselben Wünsche hat. Wird eine Frau zu einem Mann operiert, kann zum Beispiel in Form einer Genital-OP ein Penis nachgebildet werden.“

Und weiter: „Dabei wird aus körpereigenem Gewebe ein penisartiges Gebilde, der Penoid, konstruiert. Auch gibt es die Möglichkeit eines Klitorispenoiden. Dabei wird die Klitoris gestreckt und die Harnröhre verlängert. Dadurch lässt sich dann im Stehen Wasser lassen und der Klitpen kann auch bei Erregung steif werden, es kommt aber zu keiner Ejakulation.“

Entfernung der Eierstöcke, Gebärmutter und Brust

Viele Trans-Männer wünschen sich außerdem auch die Entfernung der Gebärmutter, der Eierstöcke und der Brust: „Ist die gesamte Entfernung der ganzen Brust gewünscht, spricht man hier von einer Mastektomie“, erklärt Dr. Dagdelen.

Auch bei Benjamin Melzer konnte man im „Sommerhaus“ erkennen, dass er sich seine Brust hat abnehmen lassen – wenn man genau hingeschaut hat. Dazu erklärt der Arzt weiter: „Bei einer Mastektomie werden das Brustgewebe und die Brustdrüse chirurgisch entfernt. Bei einigen Mastektomie-Behandlungen bleibt der Warzenhof mit der Brustwarze erhalten, so dass die daraus resultierende Brust wie eine männliche erscheint.“

Benjamin Melzer ist derzeit immer dienstags, mittwochs und donnerstags im „Sommerhaus der Stars“ auf RTL und TVNow zu sehen.