FortsetzungVerlosung zum Start von „Scream“: Jetzt Kinotickets und Masken gewinnen!

Paul VerhobenPaul Verhoben | 14.01.2022, 22:08 Uhr
Verlosung zum Start von "Scream": Jetzt Kinotickets und Masken gewinnen!
Verlosung zum Start von "Scream": Jetzt Kinotickets und Masken gewinnen!

© Paramount Pictures

25 Jahre nach dem ersten Teil kehrt in "Scream" Ghostface zurück und versetzt das Örtchen Woodsboro in Angst und Schrecken. Neben neuen Charakteren sind auch wieder die Stars aus den bisherigen Teilen, Neve Campell als Sidney Prescott, Courteney Cox als Gale Weathers und David Arquett als Dewey, dabei.

Im neuen „Scream“-Film werden allerdings auch noch andere, blutige Fußstapfen von neue Namen und Gesichtern hinterlassen und diese Neulinge zu potentiellen Opfern des berühmten Ghostface-Killers werden.

Erster Auftritt in „Scream“ von Jenna Ortega

Da ist zunächst einmal Jenna Ortega, die das zweifelhafte Vergnügen hat, als Erste einen Anruf von dem maskierten Killer zu erhalten.

2013 durfte Ortega mit nur elf Jahren ihr Kinodebüt in „Iron Man 3“ feiern und noch im selben Jahr erste Horror-Erfahrung in „Insidious: Chapter 2“ sammeln. Wir hoffen, das hat sie gut vorbereitet. Denn Ortega tritt als Ghostfaces erstes, neues Telefon-Opfer die Nachfolge von Drew Berrymore an, die 1996 in der ikonischen Eröffnungsszene von „Scream – Schrei!“ den allerersten schauerlichen Anruf des Ghostface Killers überhaupt beantwortete.

Verlosung zum Start von "Scream": Jetzt Kinotickets und Masken gewinnen!
Jenna Ortega

© Paramount Pictures


Die weiteren Darsteller

Unterstützung erhält Ortega in ihrer Rolle als Tara Carpenter von Filmschwester Melissa Barrera („In the Heights“) und deren Freund Richie, gespielt von Jack Quaid (Sohn der Hollywood-Ikonen Meg Ryan und Dennis Quaid; bluterfahren aus der Amazon Prime Superhelden-Splatter-Serie „The Boys“). Zudem sucht Ghostface seine Ziele in der Highschool-Clique rund um Dylan Minnette („Don’t Breathe“, „Tote Mädchen lügen nicht“), Jasmin Savoy Brown („Sound of Violence“) und Mason Gooding (Sohn von OSCAR-Gewinner Cuba Gooding, jr. „Love, Victor“).

Übrigens: Der Film wurde in der ungeschnittenen Fassung bei der FSK vorgelegt und erhielt die Freigabe ab 16 Jahren. Der Film kommt nach der FSK-Einschätzung ungeschnitten/ohne Kürzungen in die Kinos.

Darum geht’s in „Scream“

Niemand ist sicher in Woodsboro… und jeder verdächtig! Nach 25 Jahren ist Ghostface zurück, um das eigentlich beschauliche Örtchen erneut in Angst und Schrecken zu versetzen. Doch mit Neve Campbell, Courteney Cox und David Arquette stehen bekannte Gesichter des Horror-Franchise unter der Regie von Matt Bettinelli-Olpin und Tyler Gillett bereit, um dem ikonischen Killer erneut die Stirn zu bieten.

Ob sie die Regeln noch kennen, um in einem Horrorfilm zu überleben?

Verlosung zum Start von "Scream": Jetzt Kinotickets und Masken gewinnen!
Neve Campbell

© Paramount Pictures

Wir verlosen zum Kinostart von „Scream“ 2 Fanpackages

bestehend aus

2 Kinotickets
1 Tassen
1 Ghostface-Masken

Um teilnehmen zu können, musst Du Fan unserer Facebook-Seite oder unserer Instagram– und Twitterseite sein oder einfach unseren YouTube–Kanal abonnieren! Schreib uns bis zum 20. Januar 2022 in einer Mail Deinen Vor- und Nachnamen mit dem Betreff „Scream“.

Deine Mail (Mehrfach-Einsendungen absolut zwecklos!) geht an: Gewinnspiel@klatsch-tratsch.de. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mit Deiner Teilnahme erklärst Du Dich mit unseren Teilnahmebedingungen einverstanden!

Verlosung zum Start von "Scream": Jetzt Kinotickets und Masken gewinnen!

© Paramount Pictures