ABBA: Björn Ulvaeus kommt mit eigener Radioshow und hochkarätigen Weltstars

Sebastian GrünbergerSebastian Grünberger | 24.01.2022, 15:40 Uhr

Apple Music

ABBA-Legende Björn Ulvaeus wird zum Radiohost bei Apple Music — und lädt dafür hochkarätige Kollegen aus der Showbranche ein.

Das dürfte nicht nur für ABBA-Fans, sondern für Musikliebhaber im Allgemeinen eine wahre Goldgrube werden: ABBA-Legende Björn Ulvaeus (76) bekommt seine eigene Radioshow auf Apple Music Hits. Dabei handelt es sich um eine vierteilige Gesprächsreihe, zu der der Songwriter berühmte Kollegen einlädt. Der Name, so simpel wie effektiv: „Björn from ABBA and Friends“.

Das sind die prominenten Gäste der Sendung

Nein, weder Agnetha Fältskog (71) noch Anni-Frid Lyngstad (75) oder Benny Andersson (74) werden in Björns Show zu Gast sein. Zumindest nach jetzigem Informationsstand. Dafür dürfen sich Hörer auf Gitarrenlegende Nile Rogers (68), Dramatikerin Catherine Johnson (64, verantwortlich für das Buch von „Mamma Mia“) und „Voyage“-Creative Director Johan Renck (55) freuen. In der ersten Sendung geht es um Björns Songwritinggeheimisse, die er mit Nile Rogers erörtern wird. Klingt schonmal äußerst vielversprechend!

ABBA einigen sich in Streit mit „böswilligem“ Tribute-Act ABBA MANIA


Björn Ulvaeus zeigt sich begeistert…

Björn selbst zeigt sich begeistert von der neuen Aufgabe. „Ich freue mich, die Show zu Apple Music Hits zu machen, weil ich schon lange einige emotional intelligente und auch intellektuelle Leute, die ABBA kennen, fragen wollte, warum sie denken, dass unsere Lieder so lange überdauert haben – fast 40 Jahre – weil ich es selbst nicht verstehe“, so der Musiker.

„Manchmal, wenn ich sehe, wie viele Alben wir verkauft haben – man sagt, es sind fast 400 Millionen – kann ich das intellektuell begreifen, aber gefühlsmäßig war ich nie in der Lage dazu, weil ich nicht weiß, warum das alles passiert ist. Ich weiß nur, dass wir unsere Songs so gut wie möglich geschrieben haben und sie dann so gut wie möglich aufnahmen, und das war’s“.

IMAGO / TT / Adam Ihse

…und erhofft sich Antworten auf Fragen über sein eigenes Leben

Björn selbst erhofft sich, seine eigene Arbeit durch die Sendung besser verstehen zu können: „Was danach geschah, war ein Phänomen, das ich nie ganz verstanden habe. Aber vielleicht helfen mir meine Gäste hier in dieser Reihe, es zu verstehen. Vielleicht haben sie einen Beitrag, auf den ich schon so lange gewartet habe. Ich habe natürlich schon mit mehreren Leuten darüber gesprochen, aber niemand hat eine wirklich gute Antwort gefunden, und ich denke, darum geht es in dieser Serie.  Es geht darum, endlich Antworten auf einige Fragen zu bekommen, die ich schon lange habe“.

„Björn from ABBA and Friends“ gibt es diese Woche jeden Tag um 12:00 Uhr PST auf Apple Music Hits hören. Also hierzulande ab 21 Uhr. Apple Music-Abonnenten können sie jederzeit abrufen.